Marianische Offenbarungen an Luz de Maria, Argentinien

 

Samstag, 10. MĂ€rz 2018

Botschaft der Heiligen Jungfrau Maria an Ihre geliebte Tochter Maria des Lichts

 

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens, Ich segne euch mit Meiner Liebe. Ich fordere euch auf, diesem Meinem Aufruf Beachtung zu schenken.

Die Menschheit ringt zwischen Gut und Böse, zwischen Wahrheit und LĂŒge, Gehorsam und Ungehorsam, Freiheit und Ausschweifung, Leben und Tod.

Der Mensch lebt in völligem geistlichen Vergessen, in Nichtigkeit gegenĂŒber Gott, die von einer Gefahr zu einer der grĂ¶ĂŸten Bedrohungen fĂŒr Meine Kinder geworden ist. Dies ist einer der schwerwiegendsten Faktoren fĂŒr die Persönlichkeitsstörungen, unter denen ein Großteil der Menschheit leidet und der den Menschen in ein gottloses Geschöpf verwandelt hat. Der Mangel an SpiritualitĂ€t ist das Resultat der Ablehnung gegenĂŒber der Anwesenheit Gottes im Leben.

Diese Generation erlebt den Moment des Vergessens und dessen Folgen:

Gott zu vergessen bedeutet, sich gegen Gott aufzulehnen ...

Gott aus seinem Leben zu verbannen bedeutet, sich gegen Gott aufzulehnen ...

Gegen das Gesetz Gottes zu verstoßen bedeutet, sich gegen Gott aufzulehnen ...

Den Willen Gottes zu missachten bedeutet, sich Gott zu widersetzen ...

Seinem NÀchsten Böses anzutun bedeutet, sich Gott zu widersetzen ...

Seinem NĂ€chsten den Tod zu bringen bedeutet, sich Gott zu widersetzen ...

Die Barmherzigkeit, Wahrheit, ErfĂŒllung der Gebote und Sakramente nicht zu praktizieren bedeutet, sich Gott zu widersetzen.

Sich Gott zu widersetzen bedeutet Auflehnung, Ungehorsam, GleichgĂŒltigkeit gegenĂŒber Gott und Aufgeschlossenheit gegenĂŒber dem Feind der Seele, der jeden von euch mit seinen teuflischen Werken beeinflusst, um die Unschuld auf Erden auszulöschen, die Menschheit schnell altern zu lassen und die Kindheit zu vernichten.

Die Vergötterung materieller Werte ist eine schwerwiegende Seuche, die den Menschen befallen hat, und der Wettstreit um materiellen Besitz hat dazu gefĂŒhrt, jeden Rest göttlicher Liebe im Menschen zu verdrĂ€ngen. Seit Generationen wurde dieser Plan StĂŒck fĂŒr StĂŒck und heimlich in die Menschheit eingeschleust, die das akzeptiert, was ihr Ausschweifung verspricht.

Freiheit ist nicht das gleiche wie Ausschweifung, Kinder. Ihr habt die Ausschweifung akzeptiert, daher betrachtet ihr das als NormalitÀt, was in Wirklichkeit eine Widersetzung gegen den Willen Gottes bedeutet.

Gott ist Liebe, ist Vergebung, ist Barmherzigkeit. Gott ist nicht Ausschweifung, nicht Ungehorsam, nicht Auflehnung, nicht SĂŒnde. Gott vergibt dem reuigen SĂŒnder, doch billigt Er die SĂŒnde nicht, wĂ€hrend das Gute oder das Böse im Menschen von dessen freiem Willen abhĂ€ngig ist.

Der Mensch hat den wahren geistlichen Weg entwertet, indem er sich falschen Lehren hingegeben hat, die nichts anderes als den Weg darstellen, der dem Antichrist geebnet wird.

Liebe Kinder, es gibt nur wenige, die sich danach sehnen, den geistlichen Weg zu gehen. Stattdessen wollen viele alles, was sie sehen, besitzen, wodurch sie dem Gott des Geldes dienen.

Der Mensch ist in seinen Taten und Werken unberechenbar, da der Teufel nicht ruht und euch beeinflusst, wenn ihr euch innerlich schwach fĂŒhlt und nicht so wirkt und handelt, wie Mein Sohn es euch lehrt. Wer von den DĂ€monen beeinflusst wird, begeht immer wieder die gleichen Fehler und wendet sich gegen Meine Kinder, um sie zu mindern.

Die Menschheit lebt in einem Umfeld der Unreinheit, ohne Geistlichkeit, ohne den Wunsch nach Gutem. So wĂ€chst die UnbestĂ€ndigkeit im Menschen, dessen Taten und Reaktionen fĂŒr ein Geschöpf, das sich gegen Gott wendet, unverstĂ€ndlich sind. Das Umfeld, in dem sich der Mensch entwickelt, ist in diesem Moment charakteristisch fĂŒr denjenigen, der hauptsĂ€chlich nach persönlicher Zufriedenheit und nicht nach Gemeinwohl strebt. Das menschliche Ego hat sich mit den Taten des Bösen verbĂŒndet und wird von ihnen beherrscht. Meine Kinder haben sich widersetzt, ErfĂŒller der Liebe zu sein und allem Bösen zu widerstehen.

Mein Sohn möchte nicht, dass Seine Kinder religiöse Fanatiker sind, sondern:

Kinder, die nach Seinem Beispiel leben, wirken und handeln ...

Kinder, die nach mehr Geistlichkeit im Leben suchen ...

Kinder, die die Gebote leben und die Sakramente lieben ...

Kinder, die genauso wie Er nach Seelen dĂŒrsten ...

Kinder, die Ihn in Geist und Wahrheit lieben.

Lebt nicht wie die Ignoranten, vergesst nicht, dass je mehr vom Frieden gesprochen wird, desto nĂ€her der Krieg bevorsteht. Die DĂ€monen haben die Menschheit mit niedersten Instinkten ĂŒberschĂŒttet, und dazu gehört der Wunsch nach der Weltherrschaft.

Kinder, ihr werdet getĂ€uscht, ohne mit euch ehrlich umzugehen. Die hohen Herrscher der Welt sagen dieser Generation nicht die Wahrheit. TĂ€ten sie es, so wĂŒrden sich viele der AbtrĂŒnnigen zur Umkehr entschließen!

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens, die Stadt der Lichter ist ein Zentrum der AttraktivitĂ€t und sie wird es auch fĂŒr deren Zerstörung sein. Die Vereinigten Staaten leiden weiter.

Der Nahe Osten wird mit HĂ€rte behandelt und wird darauf reagieren.

Durch große, nie dagewesene Ereignisse ermahnt die Natur den Menschen weiter. Erdbeben werden sich auch weiterhin von einem bis zum anderen Ende der Erde ausbreiten.

Die Kirche Meines Sohnes wird durch die Macht des Bösen, die insbesondere die Vorherrschaft anstrebt, weiter verfolgt.

Die Kirche Meines Sohnes ist eine Mutter, die alle ihre Kinder liebt, ohne das Streben nach SĂŒnde gutzuheißen.

Die Kirche Meines Sohnes muss die Heiligkeit des Volkes Meines Sohnes und vor allem die Heiligkeit der Geweihten Meines Sohnes und Meiner bevorzugten Kinder, die ihr konsequent folgen, gewÀhrleisten.

Die Kirche Meines Sohnes befindet sich in einem kritischen Moment, in dem der Einfluss des Bösen Verwirrung geschafft hat, bis er das Schisma herbeigefĂŒhrt haben wird.

Meine Kinder, als Mystischer Leib werdet ihr leiden. Eine Nachricht von der Hierarchie der Kirche wird euch schockieren. Betet, nÀhrt euch mit dem Leib und Blut Meines Sohnes.

Betet fĂŒr diejenigen, die die Gabe des Lebens verachten. Betet fĂŒr diejenigen, die als MĂ€rtyrer sterben. Betet fĂŒr die Schutzlosen und ĂŒberbringt euren NĂ€chsten das Wort des Himmels, wenn der rechte Moment gekommen ist, denn was der Mensch ins All geschickt hat, wird wieder auf die Erde niedergehen und schwere SchĂ€den anrichten, wie wir es euch vor Jahren angekĂŒndigt haben.

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens, angesichts der Verwirrung und Abirrung lebt ihr in Unruhe und Rastlosigkeit. Ihr lebt in politisch unsicheren Zeiten, in schamloser und widernatĂŒrlicher, sexueller Verkommenheit.

Der Anker, der das totale Chaos und den Aufstieg des Antichrist verhindert, wird eingeholt und die Menschheit wird das erleiden, was sie auf sich gelenkt hat.

Doch das Volk Meines Sohnes wird von den Himmlischen Heerscharen und von dieser Mutter, die es beschĂŒtzt, gerettet werden. Die MĂ€chte des Bösen werden nicht die Oberhand behalten. Es ist der Wille Gottes, dass diese Mutter Ihre Kinder nicht verliert und sie beschĂŒtzt.

FĂŒrchtet euch nicht, Kinder. Ich bin eure Mutter und begleite euch nach dem Willen Gottes. Meine Mutterschaft bleibt lebendig. Ich segne euch. Mutter Maria.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne SĂŒnde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne SĂŒnde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne SĂŒnde empfangen.

Quelle: ➄ www.revelacionesmarianas.com

 
^