Marianische Offenbarungen an Luz de Maria, Argentinien

 

Montag, 26. August 2019

Botschaft der Hochheiligsten Jungfrau Maria an Ihre geliebte Tochter Luz de Maria

 

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Ich, die Ich die Pforte des Himmels bin, bitte euch stets um die Rettung eurer Seele zu bitten und Botschafter der Liebe Gottes, der Liebe eures Vaters, zu sein.

Das Volk Meines Sohnes ist dasjenige, das den G├Âttlichen Willen befolgt und erf├╝llt; es teilt die Barmherzige Liebe, die aus dem Heiligsten Herzen Meines Sohnes str├Âmt, mit jedem seiner Br├╝der.

Ich sehe traurig mit an, wie einige Meiner Kinder, die Meinem Sohn treu sind, sich von uns entfernen, sich trennen, erkalten und verwirrt werden. Sie lassen sich von Streitereien mitrei├čen, vom Neid, modernen Interpretationen und Ideen, die sich gegen Meinen Sohn richten. Diese werden vom B├Âsen auf der ganzen Erde verbreitet, um zu spalten; denn in dieser Spaltung kann es die Seelen in seine Falle locken und sie von der Herde Meines Sohnes trennen.

Diese Generation befindet sich in einem Zustand gr├Â├čter Verwirrung, die sich auf alle Lebensbereiche erstreckt. Vor allem aber schwimmt sie auf einer wachsenden Welle spiritueller Fehler, die sie mit sich rei├čt und sie von der wahren Lehre entfernt.

Ihr m├╝sst den Glauben an die Verhei├čungen des Heils bewahren! Sie sind weder verg├Ąnglich, noch sind sie Illusionen; sie sind die gro├če Wahrheit, mit der sich das Volk Gottes in Zukunft konfrontieren muss.

Ich leide wegen der heutigen Jugend, die jeden Vorwand nutzt, um vor Meinem Sohn zu fl├╝chten. Der D├Ąmon verf├╝hrt sie auf sehr subtile Weise, um sie von der Erf├╝llung der Gebote und der Sakramente abzuhalten und sie dazu zu bringen, die gesunde Lehre abzulehnen und nicht mehr zwischen Gut und B├Âse zu unterscheiden.

Die, die sich Meinem Sohn mit dem aufrichtigen Wunsch gerettet zu werden, n├Ąhern, brauchen keine Ausreden oder Vorw├Ąnde. Aber f├╝r jene die sich von Meinem Sohn entfernen ist keine Entschuldigung genug, noch sind ihre Taten und Werke glaubhaft.

Ich leide wegen denen, die sich daran erfreuen, innerhalb des Volkes Gottes Spaltung und Zerkl├╝ftungen hervorzurufen, obwohl sie sich 'Christen' nennen und Meinen Sohn in der Heiligen Eucharistie empfangen. Diese Meine Kinder werden w├Ąhrend der Warnung unermessliches Leid erfahren!

In dieser Zeit greift der D├Ąmon eure Gedanken, eure Empfindsamkeit und euren Verstand an. Die Waffe Satans, die ihn zum Sieg f├╝hren soll, ist die Spaltung (Mt. 12,25); deshalb seid ihr stets zur Einheit und Liebe aufgerufen.

Denkt daran, dass der Mensch auch einen spirituellen K├Ârper besitzt und an diesem m├╝sst ihr konstant arbeiten. Ihr m├╝sst Gutes verspr├╝hen und aufh├Âren, euch in den irdischen Vergn├╝gen herabzuw├╝rdigen, denn diese entfernen euch vom wahren Leben, dass ihr nur in Meinem Sohn findet.

Ihr m├╝sst Botschafter der G├Âttlichen Wahrheit sein: es gibt ein Leben nach dem Tod. Die S├╝nde ist und bleibt S├╝nde; ihr m├╝sst sie beichten und Wiedergutmachung f├╝r sie leisten.

Ihr lebt in schwierigen Zeiten, aber ihr werdet noch schwierigere Zeiten erleben, in denen ihr Geld besitzen aber davon keine Nahrungsmittel kaufen k├Ânnen werdet. Ihr werdet euch dann schmerzlich daran erinnern, wie ihr Essen in der Vergangenheit weggeschmissen habt und euch w├╝nschen, diese Reste jetzt essen zu k├Ânnen.

Die Kirche Meines Sohnes wird in Dunkelheit getaucht werden, denn das B├Âse ist auf dem Vormarsch. Genau dann werdet ihr die Prophezeiungen sich erf├╝llen sehen und ihr werdet keine Verschnaufpause haben. Angesichts all dessen: betet den Heiligen Rosenkranz im Geist und in der Wahrheit!

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Ihr m├╝sst Zufluchtsorte errichten, die 'Zufluchtsorte der Heiligsten Herzen' genannt werden sollen; sei es in den Familien, den Gemeinden oder wo auch immer es f├╝r euch umsetzbar ist. Sucht und sammelt Nahrungsmittel an diesen Orten und bietet sie denen an, die zu euch kommen; seid nicht egoistisch, helft euren Br├╝dern und Schwestern mit der Liebe des G├Âttlichen Wortes in der Heiligen Schrift. Wenn ihr die Gebote des Gesetzes Gottes befolgt und vereint seid im Glauben, werdet ihr der Erf├╝llung der Prophezeiungen den gr├Â├čten Widerstand leisten k├Ânnen.

Die Zerst├Ârung in der Natur und im Menschen nimmt zu. Ihr seid der Grund daf├╝r und gleichzeitig die Zeugen alldessen, denn ihr lebt nicht mehr in Harmonie mit dem Himmlischen Vater.

Die St├╝rme nehmen zu und die Natur ver├Ąndert sich; sie schaut nicht mehr wohlwollend auf den Menschen, der unrechtm├Ą├čig lebt und handelt. Er steht sich selbst und seinem N├Ąchsten, den er eigentlich lieben sollte, im Weg.

Betet Meine Kinder, betet f├╝r Puerto Rico. Weint und klagt in Einheit, damit wegen eures Wehklagens die G├Âttliche Barmherzigkeit die Elemente bes├Ąnftigt.

Betet Meine Kinder, betet f├╝r Argentinien. Das Chaos wird immer schlimmer, euer Leben ist in Gefahr, denn die Bev├Âlkerung wird in Aufruhr versetzt.

Betet Meine Kinder, betet f├╝r Bolivien, denn es leidet nun noch mehr unter den Naturgewalten.

Meine Kinder, vergesst das spirituelle Leben, denn der Wunsch nach dem Aufstieg zum Himmel und die G├Âttliche Liebe m├╝ssen sich zuerst in euer Herz einnisten. Ihr liebt Meinen Sohn nicht ann├Ąhernd so sehr wie ihr glaubt; im Gegenteil. Die wahrhaftige Liebe zu Ihm w├╝rde alles unvorhergesehene in eurem Leben besiegen und ihr w├Ąrt stets eine Einheit mit Meinem Sohn, zum Wohle eurer Mitmenschen.

Ich segne euch mit Meiner Liebe, Ich segne euch! Mutter Maria.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne S├╝nde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne S├╝nde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne S├╝nde empfangen.

Quelle: Ô׹ www.revelacionesmarianas.com

 
^