Botschaften an Anne in Mellatz/Göttingen, Deutschland

<---------------------------->
 

Donnerstag, 29. September 2005

 

Wende dich mit allem, was dich bedrückt, aber auch, was dir Freude bereitet, an deine Himmlische Mutter. Nie wird es einen Tag geben, an dem Sie dich allein lässt. Sie umsorgt dich wie einen Augenstern. Wende dich an die Gottesmutter und weihe dich Ihr in einer täglichen Weihe mit dem Gebet: "O meine Gebieterin, o meine Mutter, Dir bringe ich mich ganz dar und um Dir meine Hingabe zu bezeigen weihe ich Dir heute meine Augen, meine Ohren, meinen Mund, mein Herz, mich selber ganz und gar, weil ich also Dir gehöre, o gute Mutter, so bewahre mich, beschütze mich als Dein Gut und Dein Eigentum. Amen."

Quelle: www.anne-botschaften.de

 
^