Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Offenbarungen von Jesus dem guten Hirten an Enoch

<---------------------------->
 

Donnerstag, 22. Mai 2014

Aufruf von Jesus dem Guten Hirten an Seine Herde.

Die Menschheit wird sehr bald getäuscht werden, schon ist Mein Widersacher verkörpert und bereitet sich auf sein Erscheinen vor!

 

Kinder, Mein Friede sei mit euch. Die Tage sind nahe, wo die Menschheit gereinigt wird, verliert keine Zeit mehr; rennt um eure Bücher in Ordnung zu bringen, damit ihr gerechtfertigt seid und die Prüfung bestehen könnt, denn viele werden das Ziel nicht erreichen. Die Menschheit wird sehr bald getäuscht werden, schon ist Mein Widersacher verkörpert und bereitet sich auf sein Erscheinen vor. Alle Massenmedien stehen ihm zu Diensten, sie sind schon bereit der Menschheit die Ankunft des falschen Messias anzukündigen.

Sehr bald werdet ihr am Firmament sein Bild erscheinen sehen und viele werden ihm glauben, ihm folgen und ihn verehren als ob er Gott selbst sei. All jene, die nicht im Buch des Lebens eingeschrieben sind, werden seine Jünger sein. Meine Kinder beachtet die Propaganda nicht, die seine Boten des Bösen von Haus zu Haus verteilen werden, um das Bild und die Lehre Meines Widersachers bekannt zu machen. Öffnet die Türen nicht für diese als Lamm getarnten Agenten des Bösen, denn sie suchen euch zu Fall zu bringen um eure Seelen zu rauben.

Seid euch bewusst, dass all dies in Meinem Wort geschrieben steht; lest von Neuem und repetiert das Kapital Mathäus 24, damit ihr nicht getäuscht werdet. Viele Sekten arbeiten für Meinen Widersacher und werden die Beauftragten zur Durchführung dieser Ankündigungskampagne sein und die Ankunft des falschen Messias auslösen.

Hört was Ich euch sage Meine Kinder: Ich bin nicht der Mann des Turbans, Ich warne euch vor all dem, damit ihr nicht in das Netz Meines Widersachers fallt; erinnert euch, dass er schlau ist und mit allen Mitteln versucht die größtmögliche Anzahl Seelen verloren gehen zu lassen.

Er, der sehr bald hervortritt wird sagen: Ich bin der Messias, der Christus, doch dies ist nicht der Gute Hirte; es ist der als Schaf maskierte Wolf, der kommt um die Herde zu zerstreuen und sie dann verloren gehen zu lassen.

Mein Widersacher ist ein großer Nachäffer, der Vater der Lüge, deshalb ahmt er Mich in allem nach; er wird mit 12 Jüngern wandern und eine falsche Demut zeigen; er wird von Liebe und sozialer Gleichheit reden und falsche Wunder und Zeichen tun, welche bei all jenen, die von Mir getrennt sind, Bewunderung hervorrufen. Die überwiegende Mehrheit der Menschheit wird sich vor seinen Füßen zu Boden werfen und dem Sohn des Verderbens Ehre und Anbetung erweisen.

Ich bin gekommen im Namen Meines Vaters, und ihr nehmt Mich nicht an; wenn ein anderer kommt in seinem eigenen Namen, den werdet ihr annehmen. (Joh 5,43)

Bereite dich vor Mein Volk, denn die Show des Betrugs ist am beginnen; das Erscheinen des falschen Messias wird die Menschheit spalten; ihr, Mein Volk, Meine Herde, verharrt fest im Glauben. Intensiviert euer Gebet, stattet euch mit der Rüstung Gottes aus, damit ihr den Betrügereien der Dämonen widerstehen und die Prüfung des Glaubens bestehen könnt. Denn in Wahrheit sage Ich euch, viele Letzten werden die Ersten sein und viele Ersten die Letzten.

Meinen Frieden gebe Ich euch, Meinen Frieden lasse Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Königreich Gottes ist nahe. Euer Meister, Jesus der Gute Hirte.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

Geschwister: Die Heilige Jungfrau Maria bittet uns um einen weltweiten Tag des Gebetes mit dem Gebet des Rosenkranzes, am kommenden 31. Mai um 12.00 Uhr mittags, Zeit in Kolumbien (19.00 Uhr mitteleuropäische Sommerzeit), um für diese Anliegen zu beten:

1. Fastet, damit dieser Tag in einer weltweiten Kette des Gebetes mehr Fürbittemacht habe vor dem Vater.

2. Dass die Botschaft vom 13. Mai sich vervielfältige, um in jede Ecke der Welt zu gelangen. Dass alle, die sie lesen und erhalten sie auch anderen zur Kenntnis bringen.

3. Unsere Jungfrau bittet alle ihre Töchter, die sie an diesem Tag in ihren Häusern begleiten, eine Mantille (Kopfschleier) zu tragen aus Liebe und Respekt vor dem Dreifaltigen Gott.

4. Unsere Herrin bittet uns, das Gebet mit dem Angelus zu beginnen und mit dem Salve (Gegrüßet seist Du, Maria ...) zu beenden.

Gott segne euch und bewahre euch!

Quelle: www.mensajesdelbuenpastorenoc.org

 
^