Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Offenbarungen von Jesus dem guten Hirten an Enoch

<---------------------------->
 

Freitag, 31. Oktober 2014

Aufruf von Jesus, dem Guten Hirten, an Seine Herde.

Es nähert sich ein kosmisches Ereignis, das euch das Kommen Meiner Warnung ankündigt!

 

Friede sei mit euch, Schafe Meiner Herde. Es nähern sich die Tage, in denen Ich schon nicht mehr in Meinen Tabernakeln sein werde, die Zeit der großen Gräuel ist am kommen; wenn das geschieht, dann wisst, dass die Tage der Verurteilung Meiner Kirche begonnen haben. Oh undankbare und sündige Menschheit, was muss Ich noch für dich tun, damit du zur Besinnung und zu Mir kommst? Die Tage Meiner Göttlichen Gerechtigkeit nähern sich und die überwiegende Mehrheit ist geistig immer noch taub, noch können sie verstehen, dass das was auf dem Spiel steht ihr Leben oder ihr ewiger Tod ist.

Diese Menschheit weigert sich die Zeichen dieser Zeiten zu sehen und wie in den Zeiten Noahs, fahren sie fort ohne zu glauben und wenn alles eintrifft, wird es für viele zu spät sein.

Es nähert sich ein kosmisches Ereignis, das euch das Kommen Meiner Warnung ankündigt! Die Kinder Gottes werden wissen, dass es ein Zeichen des Himmels ist, das euch das Kommen eures Durchgangs in die Ewigkeit ankündigt; dieses Signal wird euch zeigen, dass ihr geistig vorbereitet sein müsst auf dieses große geistige Geschehen. Die Menschen der Wissenschaft, sagen wie immer, dass es ein kosmisches Phänomen sei wie viele, die sich im Universum ereignen und dass dies kein Grund sei, alarmiert zu sein; all die Lauwarmen und die von Gott Entfernten werden sagen: es wird nichts passieren, die Welt folgt ihrem Lauf, leben wir den Moment und freuen wir uns an den Genüssen des Lebens, denn Gott straft nicht, Er ist Liebe und Barmherzigkeit. Oh ihr Törichten, Ich Bin Liebe und Barmherzigkeit, aber Ich Bin auch der Gerechte Richter, der euch zur Rechenschaft zieht für alle eure Taten, wenn ihr in die Ewigkeit kommt! Wehe jenen, die Lästerer sind und keine Maßnahmen treffen, denn sie werden abgetrennt und ins Feuer geworfen!

Ich warte geduldig, bis die allerletzte Sekunde der Barmherzigkeit aufgebraucht ist, um zu sehen ob der Sünder bereut, damit Ich ihm Meine Erlösung geben kann. Aber wehe jenen, die diese Zeit vorüber gehen lassen, denn für jene habe Ich nur Gerechtigkeit und ihr wisst schon, dass Meine Gerechtigkeit gerade und unerbittlich ist und jedem entsprechend seinen Taten gibt.

Die Uhr der Zeit ist an ihr Ende gekommen, die Tage werden weniger und weniger und es kommt der Moment, an dem nichts mehr beendet wird, denn dann existiert keine Zeit mehr um Arbeiten dieser Welt zu realisieren. Jedes Mal ist die Menschheit hastiger und wenn die Zeit gekommen ist, habt ihr sofort keine Träume, noch Ziele, sondern Heimsuchungen werden die Siegel jener Tage sein. Die Menschen gehen wie Wahnsinnige von einem Ort zum anderen ohne Frieden finden zu können; nur jene, die auf Meine Stimme hören und Meine Worte in die Praxis umsetzen, besitzen Frieden in ihren Herzen, denn wie die klugen Jungfrauen bereiten sie sich auf diese Tage vor.

Hört, Narren und Törichte; Ich möchte nicht euren Tod, korrigiert euren Weg und kommt zu Mir zurück, und Ich versichere euch, dass ihr Barmherzigkeit erhaltet und nicht für ewig verloren seid! Ich erwarte euch, schon ist Mein Boot der Barmherzigkeit auf dem Weg, denn wenn ihr Mich ruft wende Ich Mich um euch zu suchen, denn Ich Bin mehr Vater als Richter. Wie warte Ich, seht, dass die Zeit schon keine Zeit mehr ist, denn wenn ihr Mich loslasst, kann Ich nichts mehr für euch tun; überdenkt und sagt es einmal, gebt Mir ein Zeichen und Ich werde kommen um euch abzuholen!

Meinen Friede lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe. Euer Meister und Hirte, Jesus von Nazareth.

Macht Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

Quelle: www.mensajesdelbuenpastorenoc.org

 
^