Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Offenbarungen von Jesus dem guten Hirten an Enoch

<---------------------------->
 

Montag, 24. November 2014

Dringender Aufruf des Heiligen Michael an die Kinder Gottes.

Betet Geschwister für die heiligen Seelen im Fegefeuer, denn diese benötigen von eurem Gebet, Fasten und Buße, damit sie befreit werden können!

 

Halleluja, Halleluja, Halleluja, Ehre sei Gott, Ehre sei Gott, Ehre sei Gott! Geschwister bereitet euch vor, verzögert eure Bekehrung nicht mehr, beeilt euch damit ihr früher den Weg der Rettung aufnehmt, denn eher als ihr denkt werdet ihr euch in der Ewigkeit befinden; euch unvernünftig fragend: "Was werde Ich Meinem Vater antworten, wenn ich in Seine Gegenwart komme?" – Ihr werdet nicht fortfahren zu sagen, dass nichts passieren wird, denn ich sage euch, dass alles was geschrieben steht sich erfüllen wird und viele Seelen werden wegen ihrem fehlenden Glauben und Engagement eine sehr schmerzhafte Erfahrung erleben bei ihrem Durchgang durch die Ewigkeit. Welche Traurigkeit, die diese Seelen erleben, die den Schmerz kennenlernen um im Glauben heranzureifen und die Existenz Gottes nicht in Zweifel ziehen können!

Betet Geschwister für die heiligen Seelen im Fegefeuer, denn diese benötigen von eurem Gebet, Fasten und Buße, damit sie befreit werden können! Es hat Millionen Seelen, die viele Jahre eurer Zeit im Fegefeuer zubringen, da sich niemand fand um für diese zu beten. Es hat Seelen, die benötigen nur noch, dass für sie eine Heilige Messe aufgeopfert wird, ein Heiliger Rosenkranz oder ein Werk der Barmherzigkeit, um das Fegefeuer zu verlassen; diese Seelen sind am Ort der Erwartung; erinnert euch ihrer in euren Gebeten, damit sie sich an der Ewigen Herrlichkeit erfreuen können.

Es hat andere Seelen, welche die Verzeihung ihrer Familien oder anderer Personen hier auf der Erde benötigen um bald in die verschiedenen Zustände des Fegefeuers gehen zu können; wenn einige von euch irgendeine Kränkung erhielten von der Seite einiger dieser Seelen, ich Michael, bitte euch, dass ihr ihnen aus Nächstenliebe verzeiht, damit sie von allen Heiligen Messen profitieren können, die auf der Welt für sie aufgeopfert werden, für die Ewige Ruhe der Seelen. Das Ausbleiben der Verzeihung verlängert die Zeit der Reinigung im Fegefeuer, begreift Geschwister, dass die geistige Welt viel differenzierter ist als eure irdische Welt. In der Ewigkeit herrscht die Göttliche Gerechtigkeit und all eure schlechten Taten hier auf der Erde müssen wieder gutgemacht werden in den verschiedenen Zuständen des Fegefeuers.

Als Hüter der Seelen, bitte ich jeden Einzelnen von all jenen, die durch diese Welt gehen ohne Gott und ohne Gesetz, dass sie es überdenken und sobald wie möglich den Weg der Liebe, Vergebung und Wiedergutmachung wieder aufnehmen, damit wenn sie in die Ewigkeit kommen, sie nicht einen langen Aufenthalt im Fegefeuer über sich ergehen lassen müssen. Es hat viele Seelen in den Tiefen des Fegefeuers, die sich nicht verdammten wegen der Barmherzigkeit Meines Vaters, Seelen die sich in diesem Leben nicht auf Gott besannen, noch auf ihren Nächsten und über diese Erde zogen um Böses zu tun; aber zur Stunde ihres Todes empfanden sie einige Reue, andere gingen durch die Gebete ihrer Familien, besonders ihrer Mütter, nicht verloren und viele andere durch die Gebete der Büßerseelen, dank ihnen verdammten sie sich nicht. Diese Seelen sind in den Tiefen des Fegefeuers, das ein Ort der großen Reinigung und vollständig dunkel ist, wo die Seelen gegen ihre eigenen Dämonen ankämpfen um sich zu reinigen. Dämonen denen sie auf dieser Erde die Türen geöffnet hatten und wäre es nicht durch die Barmherzigkeit Gottes, so wären sie verdammt. Ich bitte euch deshalb, Geschwister, dass ihr auch für diese Armen Seelen betet, damit sie von diesem Ort der Qual befreit werden und die Ewige Freude erreichen können.

Es hat andere Seelen, die sich aus der Zeit gefallen finden, es sind die gefangenen Seelen, die sich von dieser Welt nicht befreien können, denn sie starben vor der durch den Göttlichen Willen vorbestimmten Zeit oder sie hatten Anhänglichkeiten in diesem Leben und die Überraschung des Todes heftet sie an ihre materiellen Sachen oder an ihre Familie. Diese Seelen müssen in das Gebet eingeschlossen werden und ganz besonders im Moment der Erhebung während der Heiligen Messe, damit sie in die Ewigkeit kommen können. Es hat andere Seelen, die nicht bereit waren zu sterben und sie klammern sich immer noch an das Leben dieser Welt, ihr spirituelles Bewusstsein weigert sich wegzugehen und schlendert zwischen euch herum; betet für diese, damit sie dem Licht begegnen und im Heiligen Frieden ruhen können.

Geschwister, verlasst die Seelen im Fegefeuer nicht, erinnert euch, dass ihr morgen an ihrem Ort sein könntet; seid wohltätig und bittet für sie, denn der Himmel erwartet sie und sie werden nur befreit, wenn ihr für sie betet, fastet und für sie Buße tut auf dieser Welt.

Der Friede des Allerhöchsten begleite euch immer, Menschen guten Willens. Euer Bruder und Berater, Michael der Erzengel. Ehre sei Gott, Ehre sei Gott, Ehre sei Gott. Der Ruhm und die Ehre für den, der inmitten der Cherubim thront.

Macht diese Botschaft der ganzen Menschheit bekannt.

Quelle: www.mensajesdelbuenpastorenoc.org

 
^