Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Offenbarungen von Jesus dem guten Hirten an Enoch

<---------------------------->
 

Freitag, 5. Juni 2015

Dringendster Aufruf der Heiligsten Maria an die Eltern.

Meine Kleinen spielen Kobolde oder Charlie Charlie oder spielen mit einem Folterheft und einigen Scheren, es ist das Spiel mit dem Hexenbrett; es schließt die spirituellen Türen auf, damit Mein Widersacher und seine Dämonen euch in Besitz nehmen können!

 

Kleine Kinder Meines Herzens, die Liebe Gottes sei mit euch und Mein mütterlicher Schutz begleite euch immer.

Eltern, schenkt euren Kindern große Aufmerksamkeit, denn Mein Widersacher möchte euch mit euren Familien in Besitz nehmen. Seid sehr vorsichtig, Eltern, mit dem, was eure Kinder sehen, lesen, hören und spielen; Ich sage euch das, denn die Instrumente des Bösen kommen in diesen letzten Zeiten durch die Technologie, sie kommen, um die Seelen der Kleinen und der Jugendlichen zu vergiften mit Spielen, Musik, Filmen, Videos, Fernsehprogrammen und Lektüren, geladen mit unterschwelligen Botschaften, die viele zum körperlichen und geistigen Tod leiten.

Meine Kleinen spielen Kobolde oder Charlie Charlie oder spielen mit einem Folterheft und einigen Scheren, es ist das Spiel mit dem Hexenbrett; es schließt die spirituellen Türen auf, damit Mein Widersacher und seine Dämonen euch in Besitz nehmen können! Kein Spiel, bei dem nach Informationen aus dem Jenseits gefragt wird, ist gut. Denkt nicht, dass ihr die Seelen von verstorbenen Familienangehörigen aufruft und es wären jene, die kommen würden; Ich sage euch, wenn ihr das tut, öffnet ihr damit die Tore der Hölle; wisst gut, dass Mein Widersacher listig ist und sich als Engel des Lichts maskiert, um zu betrügen und euch die Seele zu rauben.

Viele Kinder und Jugendliche sind durch Meinen Widersacher gefangen wegen dem Spielen dieser Spiele, aus denen sich Informationen aus okkulten Quellen holen lassen. Kleine Kinder, diese Spiele zu spielen die harmlos scheinen, aber das, was ihr dabei gemacht habt, ist, dass ihr Meinem Widersacher die Türe zu eurer Seele geöffnet habt, damit er euch besitze. Durch das Rufen der Geister von verstorbenen Familienangehörigen kommen maskierte Dämonen, die sich als eure Familienangehörigen ausgeben, so willigt ihr ein, dass Mein Widersacher umhergeht wie ein brüllender Löwe, um zu suchen, wen er verschlingen kann; wissend, dass er wenig Zeit hat, deshalb entfaltet er seine ganze Bosheit, um die größtmögliche Anzahl Seelen verloren gehen zu lassen.

Eltern verwendet große Aufmerksamkeit auf die Videospiele, die eure Kleinen spielen, denn viele dieser Spiele sind mit Okkultismus ritualisiert und haben das Ziel, den Geist Meiner Kleinen und Jugendlichen zu öffnen für Gewalt, Bosheit, Sex, Drogen, Homosexualität, Prostitution und Tod. Kontrolliert die Zeichentrickfilme, die eure Kleinen ansehen, weil fast alle geladen sind mit unterschwelligen Botschaften von Gewalt, Sex und anderen Sünden des Fleisches, die eure Kinder dazu führen, die moralischen und geistigen Werte zu verlieren und – am traurigsten – sich von Gott und der Familie zu entfernen. Wacht aus eurer Passivität auf, Eltern, seid nicht so liberal mit euren Kindern; bedenkt, dass ihr in Zeiten der Finsternis lebt und deshalb müsst ihr sehr vorsichtig sein mit dem, was eure Kinder sehen, spielen, lesen und hören, damit ihr morgen nicht klagen müsst über ihr schlechtes Verhalten und das Allertraurigste, den Verlust ihrer Seele.

Kinder, den Körper zu tätowieren ist eine heidnische Praxis, die gegen das Heilige Wort Gottes geht, das sagt: Ihr dürft euch nicht wegen eines Toten Einschnitte an eurem Leib machen und dürft euch kein Zeichen einritzen. (Leviticus 19,28) Bedenkt, dass euer Körper der Tempel des Heiligen Geistes ist, und ihr dürft ihn nicht entweihen noch zerstören noch kremieren. Ich erinnere euch, dass alle diese Markierungen am Körper von Meinem Widersacher kommen und Instrumente des Bösen sind, denn das, was er will, ist das Werk Gottes zu schänden und vom Weg der Erlösung zu entfernen. Überdenkt es deshalb, Meine Kleinen, und nehmt keine Tätowierungsmarkierung auf eurem Körper vor, denn das gefällt Gott nicht und darüber müsst ihr morgen Rechenschaft ablegen.

Eltern, bringt den Kurs eurer Familien in Ordnung! Sprecht viel mit euren Kindern; nehmt euch Zeit, um ihnen zuzuhören, denn viele Heime gehen verloren aus Mangel an Liebe, Dialog, Verständnis und vor allem durch die Abwesenheit Gottes. Führt eure Familien zurück zu Gott, betet Meinen Heiligen Rosenkranz, denn Familien, die zusammen beten, bleiben vereint.

Der Friede Meines Herrn sei mit euch. Es liebt euch eure Mutter, die Heilige Maria. Alto de Guarne, (Antioquia).

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

Quelle: www.mensajesdelbuenpastorenoc.org

 
^