Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Offenbarungen von Jesus dem guten Hirten an Enoch

<---------------------------->
 

Mittwoch, 25. November 2015

Dringender Aufruf von Jesus dem Guten Hirten an die Menschheit.

Die Dämonen der sexuellen Unreinheit lassen viele verloren gehen!

 

Mein Friede sei mit euch, Herde Mein. Die Schlachten in eurem Geist werden zunehmen, jeden Tag intensivieren sie sich mehr; ihr müsst die Brandpfeile des Bösen jeden Augenblick abwehren: Erinnert euch, dass die Macht Meines Blutes Schrecken und Absturz für das Reich der Dunkelheit ist. Erfleht es jeden Augenblick, damit die Brandpfeile von Unreinheit, Täuschung, Neid, Groll, Hass, Gewalt, Aufruhr, Schlägereien und weiteren Sünden des Fleisches euch nicht schaden und vom Weg der Erlösung abdrängen.

Die Dämonen der sexuellen Unreinheit lassen viele verloren gehen. Hütet euch, Herde Mein, denn es hat Millionen Männer und Frauen die mit diesen Geistern gehen, viele gehen verloren, inklusive viele Meiner Erwählten. Diese Männer und Frauen haben sich den Leidenschaften des Fleisches ergeben und der Geist der Unreinheit ist in ihnen. Sie kochen in der Leidenschaft und sind schnell für die Unreinheit, suchend wen sie ergattern können. Ich sage euch: Durch die sündigen sexuellen Beziehungen öffnen sich Türen durch welche diese Geister der Unreinheit eintreten.

Hört Meine Schafe, dass die Schlachten für eure Rettung, die in eurem Geist gekämpft werden, viel stärker werden. Flieht Versuchungen, bleibt jeden Augenblick wachsam und aufmerksam, Meine Kinder; verbergt euch und betet jeden Moment damit ihr nicht in Versuchung fallt. Der Geist ist willig, aber das Fleisch ist schwach (Mt 26,41).

Meine Herde, Ich habe euch die Macht Meines Glorreichen Blutes gegeben, damit ihr diese Attacken aufhalten könnt; macht Gebrauch davon wenn ihr in eurem Geist den giftigen Pfeil fühlt. Die Versuchungen haben sich intensiviert und sind eine der geistigen Waffen, die Mein Widersacher raffiniert benützt um die Seele vieler zu rauben. Wandert wie Kinder des Lichts, denn euer Kalvaria ist soeben am beginnen; eine Prüfung folgt der anderen; erinnert euch, dass ihr ohne die Hilfe des Himmels zugrunde geht. Beginnt keine Schlachten auf eure eigene Rechnung; denn wisst gut, dass der Kampf nicht gegen Fleisch und Blut ist, sondern gegen die Mächte und Gewalten, gegen die Weltherrscher dieser Finsternis, gegen die Geister des Bösen, die sich im himmlischen Reich aufhalten (Eph 6,12).

Mein Glorreiches Blut wird euch vor dem Fall in die Versuchung befreien. Verrichtet am Morgen und des Nachts das Gebet und weiht euch Meinem Kostbaren Blut; verrichtet auch das Gebet des Panzers Meines Erlöserblutes, gegeben an Enoch (siehe im Anschluss). In den Momenten starker Versuchung ruft die Macht Meines Blutes an, indem ihr betet: "Glorreiches Blut Meines Jesus: Rette mich, befreie mich und beschütze mich vor dem Fall in der Versuchung!"

Wenn ihr in der Versuchung fallt, geht sofort zu einem Meiner Priester, damit ihr euch wieder erheben könnt. Beachtet, dass zu fallen um sich wieder zu erheben, nicht fallen ist. Wenn ihr euch erhebt macht es euch stärker und ihr nehmt den Pfad der Erlösung von neuem auf.

Meinen Friede lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe. Euer Meister, Jesus der Gute Hirte.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

Gebet Panzer des Erlöserblutes

"Oh Panzer des Erlöserblutes, beschütze mich auf allen meinen Wegen und bei allen meinen geistigen Kämpfen.

Decke meine Gedanken, Kräfte und Sinne mit Deinem schützenden Panzer. Wappne meinen Körper mit Deiner Macht, damit die Brandpfeile des Bösen mich nicht treffen, weder in meinem Körper noch in meiner Seele.

Dass weder Gift, noch Zauber, noch Okkultismus mir Schaden zufügen. Dass kein verkörperter oder körperloser Geist mich beunruhige oder verwirre. Dass Satan und seine Anhänger des Bösen vor mir fliehen, wenn sie den Panzer Deines schützenden Blutes sehen.

Befreie mich von allem Bösen und jeder Gefahr Glorreiches Blut des Erlösers, damit ich die Aufgabe erfüllen kann, die mir anvertraut wurde zur Ehre Gottes.

Ich weihe mich und weihe meine Familie freiwillig der Macht Deines Erlöserblutes.

Oh mein guter Jesus, befreie mich und meine Familie, Wesen der Liebe, von allem Bösen und jeder Gefahr. Amen."

Quelle: www.mensajesdelbuenpastorenoc.org

 
^