Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Offenbarungen von Jesus dem guten Hirten an Enoch

<---------------------------->
 

Sonntag, 28. Februar 2016

Dringender Aufruf von Jesus dem Guten Hirten an Seine Herde.

Unheilvolle Tage, Tage der Reinigung nähern sich!

 

Schafe Meiner Herde, Friede sei mit euch.

Unheilvolle Tage, Tage der Reinigung nähern sich. Fleht und bittet inständig den Himmel, damit ihr diese Tage der Prüfung ertragen könnt ohne den Glauben zu verlieren, noch die Hoffnung. Kinder Mein, Schafe Meiner Herde, wenn der Wolf erscheint müsst ihr beginnen wach zu bleiben, denn in den Nächten werden euch böse geistige Wesenheiten heimsuchen. Alle Boten des Bösen wollen sich bekannt machen und werden ihre Werke intensivieren. An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen.

Meine Herde, bewahrt die Ruhe und geratet nicht in Panik; versiegelt die Wölfe mit Meinem Blut und hüllt sie mit Meine Wunden ein, damit sie euch keinen Schaden zufügen. Beginnt keine Diskussion mit ihnen, noch streitet mit den Kindern der Dunkelheit; was ihr in jenen Tagen zu tun habt, ist zu beten; das Gebet sei eure Gesellschaft und die geistige Rüstung, es sei euer Schutz. Während der Zeit, welche die letzte Herrschaft des Wolfes dauert, 1290 Tage, werdet ihr geistig mit allen bösen Wesenheiten kämpfen müssen, verkörperte und körperlose. Betet in jedem Augenblick und lasst nicht nach in der Wachsamkeit mit dem Gebet, damit ihr keine unangenehmen Überraschungen erlebt. Erinnert euch, dass dies Tage des geistigen Kampfes sind und der Wolf und seine Anhänger ihre Attacken intensivieren werden, sie suchen Gelegenheit, dass die möglichst größte Anzahl Meiner Schafe verloren geht.

Meine Herde, segnet und exorziert: Kreuze, Medaillen, Bilder, Rosenkränze und alles was ihr habt, das uns repräsentiert. Ein exorziertes Kreuz oder einen exorzierten Rosenkranz müsst ihr immer mit euch tragen; die Macht Meines Kreuzes und die Macht des Rosenkranzes Meiner Mutter lassen die Dämonen fliehen. Macht Nachbildungen von Meinem Kreuz in einem kleineren Maßstab und lasst sie exorzieren und segnen, dass ihr sie hinter dem Haupteingang und jeder Zimmertüre eurer Wohnung anbringt.

Haltet Vorräte an exorziertem Wasser, Salz und Öl, denn ihr werdet es für den geistigen Kampf benötigen und um euch und eure Wohnungen zu dekontaminieren (entseuchen). Ich sage euch dies, denn in jenen Tagen wird alles verseucht werden durch die bösen Wesenheiten, die sich in den Lüften herumtreiben. Segnet und versiegelt alles mit Meinem Blut, zerbrecht mit der Macht Meines Blutes die Verfluchungen der Kinder der Dunkelheit, die sie in diesen Tagen machen. Die Litaneien zu Meinem Blut dekontaminieren euch. Die Macht Meines Kreuzweges lässt die Dämonen zurückweichen und wird viele Seelen vor dem Verlorengehen retten. Berücksichtigt diese geistigen Instruktionen, die Ich euch gebe, denn sie dienen euch morgen, dass ihr den Sieg behalten könnt.

Der Rosenkranz Meiner Mutter, der Rosenkranz zu Meinem Kostbaren Blut, der Rosenkranz zu Meinen Wunden, Mein Kreuzweg, die Aufopferung Meines Kostbaren Blutes, der Panzer Meines Erlöserblutes*, an Enoch gegeben, das Gebet und der Exorzismus Unseres geliebten Michael, die Beschwörung Meiner Engel und das Triduum zur Heiligsten Dreifaltigkeit, sind mächtige geistige Waffen, wodurch ihr geschützt bleibt und die euch große Siege über die Kräfte des Bösen geben werden. Vergesst nicht, bevor ihr in den geistigen Kampf eintretet, müsst ihr vorher eure geistige Waffe nehmen, stellt euch auf wie ein Soldat, der auf das Schlachtfeld geht.

Als Maß, wenn ihr das Gebet der Rüstung verrichtet, stellt ihr euch so in eurem Körper auf: Ich lege den Gürtel der Wahrheit an, simuliert dass ihr einen Gürtel anzieht, ich stehe auf dem Panzer der Gerechtigkeit, stellt euch vor, dass ihr euch auf den Panzer stellt. Der Schild des Glaubens, stellt euch einen Schild vor, den Helm der Rettung, stellt euch einen Helm auf dem Kopf vor, die Sandalen des Friedens, beachtet, dass ihr Schuhe tragt und als letzte Simulation steckt das Schwert des Geistes in euren Gürtel, welches das Wort Gottes ist. Vergesst nicht eure Waffen zu stärken durch das Gebet von Psalm 91. Das müsst ihr am Morgen und nachts machen. Seid also vorbereitet, Meine Herde, denn die Tage des geistigen Kampfes sind am beginnen.

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe. Euer Meister, Jesus der Gute Hirte.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

* Panzer des Erlöserblutes

"Oh Panzer des Erlöserblutes beschütze mich auf allen meinen Wegen und bei allen meinen geistigen Kämpfen, decke meine Gedanken, Kräfte und Sinne mit Deinem schützenden Panzer, wappne meinen Körper mit Deiner Macht, damit die Brandpfeile des Bösen mich nicht treffen, weder in meinem Körper noch in meiner Seele, dass weder Gift, noch Zauber, noch Okkultismus mir Schaden zufügen, dass kein verkörperter oder körperloser Geist mich beunruhige oder verwirre; dass Satan und seine Anhänger des Bösen vor mir fliehen, wenn sie den Panzer Deines schützenden Blutes sehen. Befreie mich von allem Bösen und jeder Gefahr Glorreiches Blut des Erlösers, damit ich die Aufgabe erfüllen kann, die mir anvertraut wurde zur Ehre Gottes.

Ich weihe mich und weihe meine Familie freiwillig der Macht Deines Erlöserblutes. Oh mein guter Jesus, befreie mich und meine Familie, Du Wesen der Liebe, von allem Bösen und jeder Gefahr. Amen."

Quelle: www.mensajesdelbuenpastorenoc.org

 
^