Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Offenbarungen von Jesus dem guten Hirten an Enoch

<---------------------------->
 

Sonntag, 27. März 2016

Dringender Aufruf von Jesus dem Guten Hirten an die Halbherzigen.

Kinder von zweiseitigem Gemüt, geißelt Mich nicht mehr mit der Peitsche eurer geistigen Lauheit!

 

Mein Friede sei mit euch, Meine Kinder.

Das Leben auf dieser Erde ist sehr kurz und vergeht wie ein Traum, in der Ewigkeit werdet ihr für immer weiter leben; denn das wahre Leben befindet sich im Reich Meines Vaters. Es macht Mich traurig zu sehen, dass sich viele nicht ändern wollen; sie füllen Meine Häuser nur an diesen Tagen, sie schlagen sich an die Brust und möchten, dass Ich sie sehe, sie sagen sie seien fromme Menschen; aber es ist nicht so. Dies sind die Halbherzigen die an diesen Tagen tausend Versprechen machen, aber sich zu ändern widersetzen. Sie verbringen Meine Karwoche und setzen von neuem ihren Weg der Sünde und der Anhänglichkeit an die Dinge dieser Welt fort.

Oh, welche Traurigkeit verursachen Mir diese Seelen! Ich sage euch, Kinder mit zweiseitigem Gemüt; beeilt und ändert euch einmal, denn die Zeit geht zu Ende und eure geistige Lauheit der Sicherheit wird euch zum ewigen Tod führen! Entweder seid kalt, oder seid warm, entscheidet euch einmal! Erwacht aus eurer geistigen Lethargie und kehrt so bald wie möglich auf den Pfad zurück, der zur Rettung führt! Kinder mit zweiseitigem Gemüt, geißelt Mich nicht mehr mit der Peitsche eurer geistigen Lauheit! Seid für Mich oder seid gegen Mich! Wem dient ihr: Gott, der Welt und ihren Vergnügungen, oder dem Dämon? Die Hölle ist voll mit Millionen der eurigen, die vom Tod überrascht wurden ohne dass sie sich entschieden hatten.

Es tut Mir leid und betrübt Mich soviel geistige Lauheit zu sehen in vielen die sagen sie seien Meine Verwandten. Arme Seelen, wenn ihr euch nicht ändert, geht ihr verloren! Ihr von Herzen Lauen hört: Um in den Himmel zu kommen, müsst ihr den Weg nach Kalvaria gehen, eure Kreuze tragend. Ohne Leiden gibt es keine Reinigung; nehmt eure Kreuze auf und geht mit Mir, jeder trage seine Leiden; nur so könnt ihr die Freude des Ewigen Lebens erlangen.

Ich erwarte euch Kinder von zweiseitigem Gemüt; zögert nicht, denn die Zeit ist schon keine Zeit mehr und sehr bald kommt Meine Gerechtigkeit und diese kennt keine Barmherzigkeit.

Kehrt um und bereut und beladen mit euren Kreuzen ahmt Mich nach, wir werden den schmalen Weg gehen, der zur Rettung führt!

Auf was wartet ihr um zu Mir zu kommen? Ich will nicht euren Tod, sondern dass ihr ewig in der Herrlichkeit Meines Vaters lebt. Von neuem sage Ich euch; beeilt euch, denn das Boot Meiner Barmherzigkeit ist nahe daran wegzugehen. Tretet durch die Türe Meiner Barmherzigkeit und macht eine gute Gewissensprüfung; beichtet alles einem Meiner Priester, damit ihr Meine Verzeihung erhalten könnt. Ich hoffe, ihr zögert nicht, die Zeit ist aufgezehrt; wartet nicht bis zum letzten Moment mit eurer Rettung, denn ihr könntet eure Seele verlieren. Kehrt um und bereut, denn das Reich Gottes ist nahe. Euer Meister, Jesus der Gute Hirte.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt.

Quelle: www.mensajesdelbuenpastorenoc.org

 
^