Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Offenbarungen von Jesus dem guten Hirten an Enoch

<---------------------------->
 

Samstag, 20. Januar 2018

Dringender Aufruf des Heiligen Michaels an die von Herzen Lauen; Pfarrei Corpus Christi, Cali/Kolumbien.

Als Fürst der Himmlischen Heerscharen habe ich einen dringenden Aufruf an euch von Herzen Lauen!

 

Wer ist wie Gott? Niemand ist wie Gott! Gebt Gott die Ehre, denn Seine Barmherzigkeit ist ewig.

Sterbliche Geschwister, die Herrlichkeit Gottes wird sich sehr bald* manifestieren, euer Durchgang durch die Ewigkeit ist jedes Mal näher. Die himmlischen Trompeten sind dabei zu erschallen und der Schall des Shofars wird euch ankündigen, dass der Tag der Warnung gekommen ist. Seid geistig bereit und vorbereitet für eure persönliche Begegnung mit dem Allerhöchsten.

Wenn ihr in der Gnade Gottes seid, Geschwister, müsst ihr keine Angst haben, denn eure Begegnung mit unserem Vater wird eure größte Freude sein. Aber wenn euch dieser Tag in der Todsünde überrascht oder ohne die Gnade Gottes, müsst ihr euch fürchten, denn statt Barmherzigkeit werdet ihr die Gerechtigkeit Gottes kennen lernen. Wehe jenen, die die Warnung in der Todsünde überrascht, denn sie laufen Gefahr ewig verloren zu gehen!

Als Fürst der Himmlischen Heerscharen habe ich einen dringenden Aufruf an euch von Herzen Lauen! Auf was wartet ihr um Gott mit aufrichtigem Herzen anzunehmen? Seid nicht ziellos wie Blätter, die der Wind von hier nach dort bewegt. Verlasst eure geistige Lauheit, denn wollt ihr so wie jetzt weiterfahren, werden sich viele von euch verlieren. Von Herzen Laue, die Zeit wird für euch knapp, wenn ihr in eurer Lauheit verharrt, ohne kalt oder heiß zu sein, wird eure fehlende Entscheidung euer Untergang sein! Akzeptiert Gott einmal in eurem Herzen, damit ihr morgen, wenn ihr vor Ihm steht, als Kinder Gottes gezählt werden könnt.

Von Herzen Laue, viele von euch erwartet die Hölle. Mein Vater wird das erlauben um euch von eurer geistigen Lauheit wachzurütteln, denn Er möchte nicht, dass ihr verloren geht. Denkt nach, ihr Geschwister mit doppeltem Gemüt, ihr habt noch ein paar Momente der Barmherzigkeit; nehmt sie an, damit euer Durchgang durch die Ewigkeit nicht euer Untergang oder schlimmer Albtraum sei. Rennt und bringt eure Rechnungen in Ordnung und das Wichtigste, akzeptiert Gott mit ehrlichem Herzen. Wartet mit eurer Bekehrung nicht bis zum letzten Moment, weil ihr dann vielleicht keine Zeit mehr habt, da euch die Warnung überraschen wird, ohne dass ihr euch entschieden habt.

Sterbliche, seht die Zeichen des Himmels, die sich jedesmal mehr verstärken, folgt nicht eurer Sturheit: beachtet die letzten Augenblicke der Barmherzigkeit und sammelt euch in Gebet, Fasten und Buße, damit wenn der Geliebte kommt und an die Türe eurer Seele klopft, ihr wach und untadelig gefunden werdet. Bleibt im Frieden des Allerhöchsten, ihr Menschen guten Willens.

Euer Bruder und Ratgeber, Michael der Erzengel.

Gebt meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, Menschen guten Willens.

* Im Original spanisch heißt es "muy pronto", was korrekt übersetzt "sehr bald" heißt, aber eigentlich viel früher als "sehr bald" ist, denn "pronto" heißt "jetzt, sofort, unverzüglich" und das ist durch "muy" = sehr, verstärkt. Mit anderen Worten wir dürfen jeden Augenblick damit rechnen.

Quelle: www.mensajesdelbuenpastorenoc.org

 
^