Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Offenbarungen von Jesus dem guten Hirten an Enoch

<---------------------------->
 

Montag, 28. Mai 2018

Dringender Aufruf des Heiligen Michael an die Menschheit, Botschaft an Enoch.

Herde meines Vaters, die Tage der großen Prüfung haben sich genähert und welche Traurigkeit zu wissen, dass es nur sehr wenige sein werden, die sie bestehen!

 

Wer ist wie Gott? Wer ist wie Gott? Wer ist wie Gott?

Der Friede des Allerhöchsten sei mit euch allen, Menschen guten Willens.

Herde meines Vaters, die Tage der großen Prüfung haben sich genähert und welche Traurigkeit zu wissen, dass es nur sehr wenige sein werden, die sie bestehen! Alles wird unerwartet über die Menschheit kommen, die für dieses Finale der Zeiten beschriebenen Ereignisse entfesseln sich eines nach dem anderen; die darauf nicht vorbereitete immense Mehrheit wird beim Durchgang der Gerechtigkeit Gottes verloren gehen. Züchtigung, Züchtigung ist der Schrei, der sehr bald in der ganzen Schöpfung zu hören sein wird!

Arm sind jene Sterblichen, die durch diese Welt gehen ohne Gott und Seine Gebote, denn der ewige Tod wird sie überraschen; sie werden in der Ewigkeit aufwachen und da wird es zu spät sein; ihre Seelen werden in den Abgrund fallen und das ewige Feuer wird sie für immer sengen. Oh sündhafte Menschheit, du willst keinen Verstand annehmen, ihr seid wie Ausreißer-Fohlen im Streben nach Sünden und ohne dass ihr vorbereitet seid wird euch die Göttliche Gerechtigkeit erwischen! Wacht auf, undankbare Menschen, seht was auf dem Spiel steht ist euer Leben; zeigt Gott nicht weiterhin den Rücken, denn wenn ihr so fortfahrt wird der ewige Tod euer Lohn sein!

Alle Bewohner des Himmels sind vereint mit Unserer Herrin und Königin, wir preisen die Herrlichkeit Gottes und halten Fürbitte für diese Menschheit, damit sie aufwacht, sich bekehrt und zur Liebe des Allerhöchsten zurückkehrt. Begreift doch ihr Sterblichen, dass Gott nicht euren Tod will; kehrt so schnell wie möglich auf den Weg der Erlösung zurück, denn die Tage die kommen sind Tage der Gerechtigkeit. Nützt diese letzten Tausendstel der Barmherzigkeit aus, die noch übrig sind bevor alles losbricht, damit ihr im Frieden mit Ihm sein könnt, und eure Seelen nicht verloren gehen beim Durchgang der Züchtigung, die sich nähert.

Der Ofen der Reinigung erwartet die Menschheit; mein Vater wird euch auf die Probe stellen und wird den Dämonen erlauben euch zu verführen, zu quälen und zu foltern, denn das ist nötig um Seine Herde auszuwählen. All jene die ihren Glauben und ihr Vertrauen nicht im Herrn haben, werden verloren gehen; denn in jenen Tagen verlegt sich das Reich der Dunkelheit auf die Erde, nur jene deren Glauben fest ist, bestehen die Prüfung.

Als Fürst der Himmlischen Armee habe ich einen beängstigenden und dringenden Aufruf: Diebe, Betrüger, Lügner, Ehebrecher, Wollüstige, Hurer, Unreine, Homosexuelle, Prostituierte, Alkoholiker, Drogensüchtige, Mörder, Okkultisten im Allgemeinen, Verleumder, Korrupte, Götzendiener und die weiteren Sünder, die ihr auf dieser Welt herumgeht ohne Gott und Seine Gebote. Kommt so rasch wie möglich zu Gott zurück; versöhnt euch mit Ihm und trennt euch vom schlechten Weg; leistet Wiedergutmachung für alle eure Sünden, damit ihr morgen beim Durchgang der Göttlichen Gerechtigkeit nicht jammern müsst!

Sündhafte Seelen, die Zeit so weiterzumachen ist vorbei, die Hölle wartet auf euch! Verlasst eure bösen Diener der Dunkelheit; verzichtet auf die Sünde des Okkultismus (New Age) und bindet eure Geschwister nicht mit euren abscheulichen Aktionen. Überlegt, das was euch in der Ewigkeit erwartet ist die Hölle; das ist die Wohnung die euch euer Herr vorbereitet hat für dann wenn ihr diese Welt verlasst. Ich sage euch, eure Hölle ist die qualvollste von allen, sie ist der Lohn, den euch euer Herr morgen gibt für euren Dienst, den ihr ihm in diesem Leben geleistet habt. Erwacht aus der Täuschung, bittet Gott um Verzeihung; verzichtet auf eure Sünden und macht wieder gut, macht wieder gut, macht wieder gut für jeden Schaden, den ihr getan habt. Wenn ihr von Herzen bereut wird euch mein Vater verzeihen und eure Seelen gehen nicht verloren, wenn die Warnung kommt.

Samen meines Vaters, betet für die Kirche Christi hier auf der Erde, denn ihr Kalvaria beginnt. Unser geliebter Bruder Jesus wird in Seiner Kirche von neuem gekreuzigt, von jenen die Ihm eines Tages Loyalität und Treue geschworen haben. Vereint euch im Gebet mit der triumphierenden Kirche, jener des Fegefeuers und der kämpfenden Kirche: bittet jeden Augenblick um die Fürsprache Unserer Herrin und Königin und um unsere. Lasst den Rosenkranz nicht los, bittet für die Kirche, damit diese die Dunkelheit besiegen und siegreich aus der Prüfung hervorgehen kann, die jetzt kommt.

Versammelt euch in Gebet, Fasten und Buße, Herde meines Vaters, damit eure Seelen gestärkt werden und euer Glaube fest bleibt beim Durchgang der Tage der großen Prüfung, der sich bereits nähert.

Geschwister, bleibt im Frieden des Allerhöchsten. Euer demütiger Diener und Bruder, Erzengel Michael.

Gebt meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, ihr Menschen guten Willens.

Quelle: www.mensajesdelbuenpastorenoc.org

 
^