Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Offenbarungen von Jesus dem guten Hirten an Enoch

<---------------------------->
 

Freitag, 20. Juli 2018

Dringender Aufruf von Jesus dem Guten Hirten an Seine Herde. Botschaft an Enoch.

Bereitet euch nun vor, Schafe Meiner Herde, denn der Wolf und seine Boten sind dabei seine Zeit zu beginnen; fürchtet euch nicht, die Macht Meines Kostbaren Blutes und Meiner Wunden werden euer Schutz sein!

 

Meine Herde, Mein Friede sei mit euch.

Meine allerletzten Glockenschläge der Barmherzigkeit sind an ihr Ende gekommen; die immense Mehrheit der Menschheit, die nicht hören wollte, wird wegen Meiner Gerechtigkeit jammern, aber es wird zu spät sein. Die Warnung klopft an die Türe eurer Seele und zusammen mit den himmlischen Manifestationen und dem Wunder, wird es das Ende Meiner Barmherzigkeit sein.

Einmal mehr sage Ich euch, macht gute Lebensbeichten, damit das Kommen Meiner Warnung euch in der Gnade Gottes antrifft. Oh sündhafte Menschheit wach auf, denn was auf dem Spiel steht ist euer Leben! Kehrt Mir nicht mehr den Rücken, denn ihr wisst gut, dass Ich nicht euren Tod will; hört auf Mich und kommt schleunigst zurück zu Mir; denn in Wahrheit sage Ich euch, es werden viele sein, die beim Kommen der Warnung verloren gehen.

Meine Kinder, der Himmel, das Fegefeuer und die Hölle sind eine Realität, die euch in der Ewigkeit erwartet, obwohl die immense Mehrheit dieser Menschheit sich weigert dies anzuerkennen. Das wahre Leben ist in der Ewigkeit, auf dieser Erde geht alles vorbei; ihr kommt nur um euch vorzubereiten und eine Aufgabe zu erfüllen. Von eurer Liebe zu Gott und euren Geschwistern hängt morgen euer Urteil ab; denn ihr wisst gut, dass ihr gerichtet werdet in Liebe und im Dienst. "Wieviel habt ihr geliebt und gedient?", das wird die Stimme sein, die ihr hören werdet, wenn ihr vor das Oberste Gericht kommt. Denke nach, rebellische Menschheit, denn wenn ihr so weiter macht wie bisher, lautet euer Urteil morgen: ewiger Tod!

Meine Herde, der Sohn des Verderbens, der fleischgewordene Antichrist, ist dabei sich anzukündigen; alle seine Emissäre erwarten seine Erklärung, um die Herrschaft der Dunkelheit zu beginnen; während der letzten Herrschaft Meines Widersachers wird Mein Volk alle Bosheit und alle Werke der Dunkelheit erleiden. In diesen Tagen der Finsternis müsst ihr jeden Augenblick die Macht Meines Kostbaren Blutes anrufen und ihr müsst euch ihm weihen, damit die Mächte des Bösen euch keinen Schaden zufügen können. Schließt ab sofort alle spirituellen Türen, die ihr offen habt wegen den Verfluchungen des Okkultismus in euren Generationen. Wenn in euren vergangenen Generationen, väterlicher- oder mütterlicherseits, Okkultismus gemacht wurde, dann ist eure Generation mit diesem Fluch beladen. Diese Verfluchungen des Okkultismus machen, dass ihr sehr wahrscheinlich Informationen in versteckten Quellen sucht oder dass ihr Hexerei treibt. Wenn ihr das Okkulte in eurem Blut habt, rennt und hebt diese Verfluchung auf, damit ihr morgen, während der Zeit der letzten Herrschaft Meines Widersachers, nicht mit dem Okkulten zusammengebunden seid.

Ihr habt Okkultismus im Blut, wenn ihr träumt, dass ihr fliegt oder zu einem Ort geht und es euch scheint, dass ihr schon dort seid; oder wenn Dinge geschehen wie die Träume oder sprechen. Wenn ihr solche Sachen erlebt, Meine Kinder, müsst ihr bitten, dass 33 aufeinanderfolgende Heilige Messen gefeiert werden oder ihr nehmt teil; übergebt in jeder Messe im Augenblick des erhabenen Hebens die Verfluchungen des Okkultismus und alle anderen Verfluchungen, die euch und eure Nachkommen belasten. Wenn eine Verfluchung weitergeht nachdem ihr die Messen gehört habt oder feiern liesset, müsst ihr jeden dazu einladen, der der Heiligen Messe beiwohnt, bis es vollständig verschwindet.

Als Guter Hirte instruiere Ich Meine Herde, damit sie diese offenen Türen des Okkultismus schließen; Ich sage euch dies, denn während der Zeit der letzten Herrschaft Meines Widersachers, werdet ihr von den Anhänger des Bösen angegriffen werden durch die abscheulichen Praktiken des Okkultismus. Das wird eine weitere Prüfung sein, die ihr durchlaufen müsst, aber fürchtet euch nicht; wenn ihr betend und fest im Glauben bleibt, kann euch nichts und niemand berühren noch euch Schaden zufügen.

Bereitet euch nun vor, Schafe Meiner Herde, denn der Wolf und seine Boten sind dabei seine Zeit zu beginnen; fürchtet euch nicht, die Macht Meines Kostbaren Blutes und Meiner Wunden werden euer Schutz sein! Betet Meinen Rosenkranz von Meinem Kostbaren Blut und weiht euch ihm alle Tage; und Ich versichere euch, dass kein Dämon, ganz gleich wie stark er ist, euch berühren kann.

Lernt das Gebet der Versiegelung mit Meinem Blut* auswendig und verrichtet es alle Tage am Morgen und am Abend; bedeckt mit Meinem Blut euer ganzes Sein: physisch, psychisch, biologisch und spirituell, das Gleiche für eure Kinder und Familien; versiegelt alles mit Meinem Blut, damit ihr beschützt bleibt und nichts und niemand euch schaden kann.

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe.

Euer Meister, Jesus der Gute Hirte.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, Meine Kinder.

* Versiegeln mit dem Kostbaren Blut

"Herr Jesus Christus versiegle mich mit Deinem Kostbaren Blut und durch Dein kostbares Blut.

Befreie mich von allem Bösen, versiegle mich gegen das Böse und beschütze mich vor allem Bösen. Von ganzem Herzen bereue ich meine Sünden. Ich bitte Dich, verbanne aus mir all das, was die Ursache zum Bösen ist, zerreisse auch die Ketten, die mich immer noch fesseln und reinige mich innerlich und äusserlich mit Deinem Kostbaren Blut.

Herr Jesus Christus versiegle mit Deinem kostbaren Blut meinen Geist, meine Seele, mein Herz, meinen Verstand, meinen Körper, ja mein ganzes Sein.

Versiegle mit Deinem kostbaren Blut meine Familie, jeden Einzelnen von uns. Schütze uns vor den Machenschaften des bösen Feindes, vor denen seiner Helfer und Helfershelfer und selbst vor all jenen Personen, die uns Schaden zufügen können oder Schaden zufügen wollen.

Versiegle mit Deinem kostbaren Blut all unsere Unternehmungen des heutigen Tages und alle Menschen, mit denen wir zu tun haben oder die uns heute begegnen werden.

Versiegle mit Deinem Kostbaren Blut auch meine Geschwister und ihre Familien, unsere Verwandten und Freunde, unsere Feinde und alle, die uns besonders nahe stehen, alle, an die wir denken, alle von denen wir reden, auch alle, denen wir unser Gebet versprochen haben, be-sonders jene, die vom rechten Weg abgeirrt sind.

Versiegle mit Deinem Kostbaren Blut ganz innig unsere Kranken und Leidenden.

Versiegle mit Deinem Kostbaren Blut unser Haus von innen und aussen, jedes Zimmer und alle Dinge, die sich darin befinden, auch alle unsere Haustiere, sowie alle unsere Mitbewohner und alle, die unser Haus heute betreten oder uns besuchen werden, auch unsere Nachbarn.

Versiegle mit Deinem Kostbaren Blut unsere Beichtväter und Priester, damit sie von deinem Geist beseelt – uns den wahren Geist vermitteln, der uns die unverfälschten Werte des Lebens erkennen lässt.

Versiegle mit Deinem Kostbaren Blut die Ordensleute und alle anderen Dir Geweihten.

Versiegle mit Deinem Kostbaren Blut alle unsere materiellen und geistigen Güter, sowie die Umgebung unserer Häuser.

Quelle: www.mensajesdelbuenpastorenoc.org

 
^