Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Offenbarungen von Jesus dem guten Hirten an Enoch

<---------------------------->
 

Montag, 1. Oktober 2018

Dringender Aufruf von Jesus dem Guten Hirten an Seine Herde. Botschaft an Enoch.

Meine Herde, seid vorbereitet, damit euch nichts überraschend erwischt; wenn die Ereignisse sich entfesseln bewahrt die Ruhe und betet viel intensiver!

 

Schafe Meiner Herde, Mein Friede sei mit euch.

Meine Herde, sehr bald beginnt ihr durch die Wüste der Reinigung zu gehen, in Richtung auf das Gelobte Land, Mein Himmlisches Jerusalem. Habt keine Angst, Meine Schafe. Ich und Meine Mutter werden euer bewusst sein; wir werden euch durch die Botschaften dieses unseres Botschafters der guten Nachrichten anleiten; Meine Botschaften der Rettung werden euch bei eurem Durchgang durch die Wüste instruieren und führen. Seid deshalb sehr aufmerksam gegenüber Meinen Botschaften, denn diese werden euch den Weg zeigen, damit ihr sicher zu den Pforten Meiner Neuen Schöpfung kommt.

Schafe Meiner Herde, bleibt aufmerksam und vorsichtig, unterlasst das Gebet nicht; vervielfältigt es jeden Augenblick und weist ohne Angst mit der Macht Meines Blutes alle Brandpfeile des Bösen zurück, die in euren Geist und eure Gedanken kommen. Lasst nicht zu, dass die Pfeile in eure Gedanken eindringen; wenn ihr den Angriff fühlt zankt sie sofort aus, denn wenn ihr es zulasst, dass sie in eure Gedanken eindringen, werden sie sich verstärken und die Kontrolle über eure Gedanken und euren Körper übernehmen. So ist es wie Mein Widersacher vorgeht um sich der Seelen zu bemächtigen.

Von neuem erinnere Ich euch daran, dass euer Geist das Schlachtfeld ist wo die geistigen Kämpfe stattfinden werden; deshalb Meine Herde, müsst ihr euren Geist verstärken mit dem Gebet und Meinem Wort (Neues Testament), diese sind das Schwert des Geistes; und ihr müsst auch euren Körper verstärken, nährt ihn mit Meinem Körper und Meinem Blut, damit ihr alle Angriffe abweisen könnt, die euch Mein Widersacher durch die mentalen Geister sendet.

Haltet euch von allem fern, Meine Schafe, das euch zu sündigen antreibt; entfernt euch von den schlechten Gesellschaften und den weltlichen Freundschaften, weil euch diese ins Verderben führen. Die Welt und Gott sind nicht vereinbar; bedenkt, das was auf dem Spiel steht ist die Rettung eurer Seele. Der alte Mensch mit seinen Mängeln und Sünden muss sterben, damit ein neuer Mensch wiedergeboren wird, vollständig spirituell; nur die neuen Menschen können Meine Neue Schöpfung bewohnen.

Alles ist am beginnen, die angespannte Ruhe ist dabei der Züchtigung Platz zu machen; wenn ihr am wenigsten daran denkt, entfesselt sich alles. Die Vögel des Himmels werden euch mit ihrer Wanderung ein Zeichen geben; wenn dies zu erscheinen beginnt wisst, dass die Zeit der Göttlichen Gerechtigkeit gekommen ist. Meine Herde, die Schöpfung ist auf dem Punkt in Erschütterung zu geraten: die schlechten Nachrichten und Tragödien sind am beginnen; und diese Menschheit ist immer noch betäubt von der Sünde. Ihre Augen und Ohren sind verbunden für eine Realität, die nahe daran ist zu beginnen.

Meine Herde, seid vorbereitet, damit euch nichts überraschend erwischt; wenn die Ereignisse sich entfesseln bewahrt die Ruhe und betet viel intensiver. Nur das Gebet in Ketten schwächt den Kurs der Ereignisse ab, nur das Gebet und der Lobpreis, die ihr verrichtet, werden euch beschützen. Nichts anderes wird euch nützen. Die Göttliche Gerechtigkeit wird weit daran vorübergehen, wo die mit dem Gebet erleuchteten Lampen brennen; die Engel der Gerechtigkeit Gottes werden jene Wohnungen nicht berühren wo der Iktus angebracht ist. Deshalb Meine Herde, müsst ihr euch beeilen das Zeichen des Iktus oder Fisches an der Schwelle der Eingangstüre von euren Wohnungen anzubringen, denn die Tage der Göttlichen Gerechtigkeit beginnen.

Bleibt in Meinem Frieden, Schafe Meiner Herde. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe. Euer Ewiger Hirte, Jesus der Gute Hirte aller Zeiten.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, Schafe Meiner Herde.

Quelle: www.mensajesdelbuenpastorenoc.org

 
^