Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Offenbarungen von Jesus dem guten Hirten an Enoch

<---------------------------->
 

Mittwoch, 29. Mai 2019

Dringender Aufruf der Heiligsten Maria an das Volk Gottes. Botschaft an Enoch.

Kleine Kinder, die Sünde der Abtreibung lässt den Himmel weinen und führt zur Verdammung von tausenden von Jugendlichen und Eltern!

 

Meine geliebten kleinen Kinder, der Friede Meines Sohnes sei mit euch allen und Mein mütterlicher Schutz begleite euch immer.

Kleine Kinder, Ich bin sehr traurig wegen der Zunahme der Abtreibungen auf der Welt; die sexuelle Ausschweifung der Jugendlichen, die Promiskuität unter den Paaren, der Ehebruch, die satanische Strömung des Feminismus und alle weiteren Ideologien die dem Glauben und den gesunden sozialen, moralischen und spirituellen Gewohnheiten zuwiderlaufen, existieren heute auf der Erde; es ist das was die Jugend dazu führt sich von Gott zu entfernen und das Blut Meiner unschuldigen Geschöpfe laufen lässt.

Kleine Kinder, die Sünde der Abtreibung lässt den Himmel weinen und führt zur Verdammung von tausenden von Jugendlichen und Eltern! Die Seele der Paare, die sich entscheiden abzutreiben wird schwarz; das gleiche geschieht mit der Seele des Arztes oder der Person, die sie ausführt. Alle sind vor Gott für dieses schreckliche Verbrechen gleichermaßen verantwortlich. Wenn sie nicht wieder gutmachen, Gott um Verzeihung bitten und es beichten, laufen sie Gefahr für ewig verloren zu gehen, wenn sie in die Ewigkeit kommen.

Die Frau, die abtreibt macht aus ihrem Bauch ein Grab, schwärzt ihre Seele, befleckt ihr Gewissen und entfernt sich vom Geist Gottes, für die Zeit, die sie braucht um zu beichten, wieder gutzumachen und um Verzeihung zu bitten für dieses Verbrechen. Das Gleiche gilt für den Mann, wie für den Arzt oder die Person, die sie ausführt; sie haben sich verflucht in den Augen Gottes; wenn der Tod sie überrascht ohne dass sie wieder gutgemacht, gebeichtet und Gott um Verzeihung gebeten haben, laufen sie Gefahr sich zu verdammen.

Die Sünde der Abtreibung öffnet geistige Türen für den Eintritt der Dämonen, in jenen die diese praktizieren. Die Kinder, die morgen einer Mutter geboren werden, die abgetrieben hat, für sie sollte um Heilung und Befreiung in ihren Bäuchen gebetet werden, damit sie vom Geist der Abtreibung befreit werden und sie morgen nicht das Blut von Unschuldigen vergießen. Haltet herzlose Mütter davon ab weiterhin unschuldiges Blut zu vergießen, denn diese Sünde kann euch zur ewigen Verdammung führen! Wer seid ihr um den Kreislauf des Lebens zu zerstören, den Gott geschaffen hat? Ich erinnere euch daran, dass das Leben in dem Moment beginnt wo die Eizelle befruchtet wird, jeder Unterbruch der da gemacht wird ist bereits eine Todsünde, es ist Mord.

Lasst ab von eurer sexuellen Promiskuität, kleine Kinder, erinnert euch daran, dass der Sex vom Himmel nur erlaubt ist um die Art zu erhalten, innerhalb des Sakramentes der durch Gott gesegneten Ehe. Jede Beziehung vor der Ehe ist Hurerei und jede Beziehung außerhalb der Ehe ist Ehebruch; diese Sünden werden von der Göttlichen Gerechtigkeit schwer bestraft, wenn sie nicht gebeichtet und wieder gutgemacht sind. Die Sünde der Abtreibung, wenn sie nicht ausgelöst ist, wird ein Fluch für Generationen von Paaren sein, die sie praktizierten.

Denkt nach, Meine kleinen rebellischen Kinder, und vergießt kein unschuldiges Blut mehr! Abtreibende Mütter, euer Gewissen wird euer schlimmster Richter sein; morgen wenn ihr in die Ewigkeit kommt wird euer Schmerz zunehmen, wenn ihr die Geschöpfe seht, denen ihr das Leben verweigert habt! Ihr werdet den Plan sehen, den Gott für sie hatte und den ihr unterbrochen habt; dieses unschuldige Blut, das ihr vergossen habt, wird morgen in der Ewigkeit um Gerechtigkeit flehen. Abtreibende Mütter, macht wieder gut und beichtet für dieses entsetzliche Verbrechen, jetzt wo ihr noch Barmherzigkeit erhaltet; damit eure Seelen nicht verloren gehen beim Durchgang der Göttlichen Gerechtigkeit!

Bleibt im Frieden Meines Herrn. Eure Mutter, die Heiligste Maria.

Macht Meine Botschaften und Fürsprache der ganzen Menschheit bekannt.

Quelle: www.mensajesdelbuenpastorenoc.org

 
^