Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Offenbarungen von Jesus dem guten Hirten an Enoch

<---------------------------->
 

Sonntag, 23. Februar 2020

Aufruf des Sakramentalen Jesus an Seine treuen Kinder. Botschaft an Enoch.

Meine Kleinen, die Diener des Bösen haben sich getarnt um Meine Herde zu täuschen, sie zeigen sich fromm und spirituell, um das Vertrauen Meiner Schafe zu gewinnen, aber ihr Herz ist voll Bosheit!

 

Meine geliebten Kinder, Mein Friede sei mit euch allen.

Meine Kinder, Vorsicht vor den Wölfen, denn sie sind losgelassen und haben sich mit Schaffellen getarnt; die Diener des Bösen fesseln Meine Herde mit ihren verabscheuungswürdigen okkulten Praktiken und viele Meiner Schafe sind geistig gebunden; andere starben auf unerklärliche Weise obwohl sie gesund waren. Die okkulten Praktiken breiten sich aus und Meine Herde leidet unter den Folgen. Meine Kleinen, die Diener des Bösen haben sich getarnt um Meine Herde zu täuschen, sie zeigen sich fromm und spirituell, um das Vertrauen Meiner Schafe zu gewinnen, aber ihr Herz ist voll Bosheit. Die Orte, wo sich Meine Herde zum Gebet versammelt, sind die von den Wölfen selbst gewählten; an allen Orten, an denen religiöse Aktivitäten durchgeführt werden, wird es immer ein oder mehrere Instrumente des Bösen geben, die mit allen Möglichkeiten versuchen werden Zwietracht zu säen um Meine Arbeit zu spalten und zu zerstören.

Meine Herde, an ihren Früchten werdet ihr sie erkennen. Sammelt man denn Trauben von Dornen oder Feigen von Disteln? (Mt. 7,16) Als Schafe getarnte Wölfe können das Gebet des Heiligen Rosenkranzes Meiner Mutter nicht aushalten, sie rennen weg oder entschuldigen sich, wenn sie an der Reihe sind ein Geheimnis zu beten; ein anderes Zeichen sie zu entdecken ist das Lob, das Mein Volk Mir mit Glauben darbringt; sie halten die Psalmen des Lobes nicht aus, denn diese verraten ihre wahre Identität. Den Exorzismus Meines geliebten Fürsten Michael müsst ihr vor Beginn des Gebetes oder dem Heiligen Rosenkranzgebet verrichten, denn seine Macht entlarvt die bösen Geister, die getarnt sind. Ich unterrichte euch über all das, Meine Kinder, damit ihr es in die Tat umsetzen und so die getarnten Wölfe mitten in Meiner Herde entdecken könnt.

Die Zeit der letzten Herrschaft Meines Widersachers ist nahe, deshalb zeigen seine Emissäre all ihre Bosheit gegen Meine Schafe, damit ihr Meister keinen Widerstand findet, wenn er auftaucht. Alle religiösen Institutionen werden von den Mächten des Bösen angegriffen, denn Mein Widersacher weiß, dass das gemeinsame Gebet ihm viele Seelen raubt und seine Macht schwächt. Von Neuem erinnere Ich euch, Meine geliebten Kinder, prüft die Geister durch das Gebet, den Lobpreis und mit dem Gebet des Heiligen Rosenkranzes Meiner Mutter, damit ihr die Diener des Bösen entdecken könnt. Denkt daran, nicht jeder der sagt, ich komme vom Herrn, ist ein Schaf Meiner Herde. Vergesst nicht, ihr seid im geistigen Kampf, wo euch die Mächte des Bösen keinen Waffenstillstand geben, denn sie haben das Ziel Meine Herde zu spalten und sie dann über die Klippe fallen zu lassen.

Meine Kleinen, nehmt weder Essen noch Getränk noch religiöse Gegenstände von Menschen an, die ihr nicht kennt, noch lasst euch von solchen photographieren, damit ihr keine bösen Überraschungen erlebt; denkt daran, dass die Abgesandten des Bösen auf der Suche nach Wegen sind um Meine Herde zu binden und geistig krank zu machen. Beachtet Meine Instruktionen und seid vorsichtig und wachsam, damit ihr nicht in die Fallen Meines Widersachers und seiner Abgesandten des Bösen fallt. Ich wiederhole es euch von Neuem: schüttet euer Herz nicht einem x-beliebigen aus.

Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Bereut und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe.

Euer Meister, der Sakramentale Jesus.

Gebt Meine Botschaften der ganzen Menschheit bekannt, Meine Kinder.

Quelle: www.mensajesdelbuenpastorenoc.org

 
^