Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Offenbarungen von Jesus dem guten Hirten an Enoch

<---------------------------->
 

Sonntag, 15. März 2020

Aufruf von Jesus, dem guten Hirten, an Seine Herde. Botschaft an Enoch.

Gemeinde Sagrario von San Rafael - Chinu Córdoba - Kolumbien. Jede Kommunion in der Hand ist eine Beleidigung Meiner Göttlichkeit

 

Mein Friede sei mit euch, Meine treue Herde.

Mein kleiner Prophet, sage der Menschheit und insbesondere Meinem treuen Volk, dass ohne Grund die sakrilegische und dämonische Praxis der Hand Kommunion, die die Freimaurer in Meine Kirche einpflanzen möchte, mit der Begründung auferlegt werden muss, dass dies getan wird, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, das die Menschheit betrifft. Ich wiederhole es euch: Jede Kommunion in der Hand ist eine Beleidigung Meiner Göttlichkeit, die Lebendig und Real ist, in der Schlichtheit einer geweihten Hostie. Die kirchliche Freimaurerei will die Coronavirus-Pandemie ausnutzen, um Meine Herde zur GeMeinschaft zu zwingen, indem sie mich in der Hand hält.

Oh, wie viele Teilchen Meiner heiligen Hostie werden in den Händen derer getränkt, die mich so unwürdig empfangen. Teilchen Meiner Göttlichkeit, die zu Boden fallen und dann mit Füßen getreten werden! Tausende geweihte Hostien werden in satanischen Riten und okkulten Praktiken eingesetzt, mit denen sie Meine Kinder fesseln und Meine Kirche verletzen! Oh, wie viel Sakrileg wird mit dem Auferlegen der Kommunion in der Hand begangen! Wach auf, Mein Volk, und erhebe deine Stimme. Sei nicht mitschuldig an dieser abscheulichen Empörung über Meine Göttlichkeit! Sei nicht still und nimm Mich, Meine Herde, nicht in die Hand, denn du weißt, dass diese verabscheuungswürdige Praxis Mein Liebesherz bluten lässt! Nimm mich immer in deinen Mund und wenn es dir möglich ist, auf deinen Knien, denn so musst du deinen Gott empfangen.

Ich bitte euch, Meine Kinder, mir Wiedergutmachung für all die sakrilegischen Kommunionen zu leisten, die begangen werden, indem ihr Mich in der Hand empfangen. Sagt dies: Oh, Leib und Blut Jesu im Allerheiligsten Sakrament, ich liebe Dich und bitte Dich um Vergebung und Barmherzigkeit. Ich mache Dir Wiedergutmachung in Vereinigung mit der Heiligen Jungfrau Maria und dem gesamten himmlischen Gericht für all die unwürdigen und sakrilegischen Kommunionen, die täglich gegen Deine Heilige Göttlichkeit begangen werden. "Jesus und Maria, ich liebe euch, rettet die Seelen".

Meine Kinder, betet mit dem Gebet Meines Blutes und Psalm 91, morgens und abends; Ich versichere euch, dass kein Geist der Pest oder des Virus euch schaden kann. Meine Kinder, Mein liebendes Herz ist von Dornen der sakrilegischen Kommunionen durchbohrt. Der Himmel weint mit Mir über solch abscheuliche Empörung. Aber die Hölle und Mein Gegner genießen es und verspotten es wegen der Täuschung, in der sie viele Meiner Hirten und Schafe Meiner Herde gehalten haben. Betet für die Hirten Meiner Kirche und für Meine Priester, dass das Licht und die Weisheit Meines Heiligen Geistes sie leiten und erleuchten und die sakrilegische Praxis der Kommunion in der Hand abgeschafft wird, was Meiner Göttlichkeit so viel Schaden zufügt.

Möge Mein Friede in euch bleiben, Meine geliebte Herde.

Euer Hirte und Lehrer, Jesus im Allerheiligsten Sakrament.

Mache Meine Botschaften der ganzen Menschheit, Meinem Volk, bekannt.

Quelle: www.mensajesdelbuenpastorenoc.org

 
^