Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Marianische Offenbarungen an Luz de Maria

<---------------------------->
 

Sonntag, 7. Oktober 2012

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an seine geliebte Tochter Maria des Lichts

 

Meine geliebten Kinder: Mein Herz brennt in Liebe zu euch, den Meinen. Mein Herz geht über im Dank für die, die mich mit der wahrhaftigen Kraft ihrer Seele lieben. Mein Herz verachtet keinen Sünder, der wahrhaft bereut und die Kreatur, die bereit ist, gegen diejenigen in seiner Umgebung zu kämpfen, die ihn von mir entfernen.

Ich Bin die göttliche Liebe. Aus diesem Grund biete ich Meine Gnade allen an; so groß Ihre Sünde auch sei, wenn sie sich mir präsentieren, zur Demut bereit und auf den rechten Weg zurückzukehren, mit reuevollem Herzen. Denen verzeihe ich und erschaffe sie zu einer neuen Kreatur.

Ich bin die grenzenlose Barmherzigkeit und Gerechtigkeit. Wenn der Mensch mich ruft, gehe ich eilig, wenn er mich verachtet, respektiere ich seinen freien Willen. Ich spreche zum Besten der Meinen, ich bin geduldig, ich verkünde das Wohl der Menschheit. Meine Liebe führt mich dazu, Mein Handeln anzukündigen.

Ich wäre kein gerechter Richter, wenn ich die mit Meinen Verkündungen erüllte, die Mein Volk nicht warnen, wenn ich nicht kämpfen würde, damit sie erwachen, und sich fernhalten von Ausschweifungen, Rebellion und Aufschneiderei, der Zügellosigkeit, Unsterblichkeit und der Respektlosigkeit vor dem Geschenk des Lebens.

Und, wie Satan gegen die Menschlichkeit gediehen ist! Er nahm Besitz von den Köpfen derer, die seinen Götzen der Macht und des Geldes Vorrang geben, die die atomare Energie manipulieren und im Bewusstsein der zerstörerischen Kraft derselben jedoch keine Bedenken haben, diese sorgfältig über die ganze Erde zu verteilen. Meine Macht ignorierend marschieren die Völker gegen mich, gleich derer, die da riefen: "Kreuzigt ihn!"

Die Menschheit kreuzigt mich weiterhin Tag für Tag. Sie unterweisen sich einer gegen den anderen, und teilen sich in entscheidenden Momenten, in denen die Einigkeit die Kraft sein sollte, die die Seelen derer erhebt, die mich lieben und sich in brüderlicher Liebe stärken. Sucht unter den Lebenden, nicht unter den Toten. Sucht mich nicht an den falschen Orten, wo ich nicht die Wiederholung Meiner Akte finde und Mein Wort wahrhaft gelebt und bei jedem Schritt zur Realität wird.

Sagt nicht, dass ihr mich liebt, wenn ihr die Nahrung Meiner Worte nicht teilt und das Brot mit eurem Nächsten, der hungrig ist.

Sagt nicht, dass ihr mich liebt, wenn ihr das Brot gebt, um den Hunger zu stillen, eurem Nächsten jedoch die Nahrung Meiner Worte verweigert.

Sag nicht, dass ihr mich liebt, wenn ihr nicht das Wohl der ganzen Menschheit wollt.

Seid Meine Liebe, reinigt euch in Meinem Wort und dem klaren Kristall, erlaubt mir, in euch zu leuchten, zum Wohle aller, die sich abtrünnig fühlen. Ich verlasse euch nicht, ich achte des Menschen Freiheit.

Das fehlende Bewusstsein und die fehlende Bescheidenheit des Menschen von heute ist eine Lampe ohne Licht, eine Epidemie, die mit dem Wind von Geist zu Geist getragen wird, von Gedanken zu Gedanken, von Herz zu Herz. Sie sagen, sie lieben mich und machen mich für alles verantwortlich, was ihnen widerfährt, ohne den Blick auf sich selbst zu richten, wenn sie Meine Liebe in Frage stellen und Meine Verkündigungen verachten und sich selbst die Rettung, die ich ihnen anbiete, verweigern.

Die Menschheit sieht nicht, hört nicht, analysiert nicht, wartet nicht und bewahrt weder Weisheit noch Erkenntnis; der Mensch lebt ohne Liebe, wandert umher und verbreitet die Samen von Neid, Bosheit, Hass und Groll gegen seinen Nächsten.

Es sind einige wenige, die Meine Verkündungen schätzen, und mit diesen Wenigen werde ich das Meine aus den Klauen des Dämons retten, der aus dem Getöse und der Ignoranz der Menschheit aufsteigt und den falschen (1) erhöht, der vom Feind der Seele geführt gegen Meine Kirche kämpft: Mein mystischer Leib, wird ihn peinigen, verfolgen, herausfordern und dann läutern. Wer Meine Wahrheit nicht erkennt, erkennt auch nicht den Betrüger, der sich hastig des Leidens Meiner Gläubigen annimmt.

Die Prophezeiungen wurden nicht offenbart, die Menschen zu erschrecken, jedoch zu erkennen und davor zu bewahren, sich von den Fallen des Bösen verführt zu werden. Trotzdem frönen die Menschen, Meine Kinder, weiterhin der Rebellion dieser Generation, der Bosheit, und erreichen so die Verbannung der wenigen Liebe, die in Ihrem Herzen wohnt.

Geliebte Meines Herzens: Die Schlange schläft nicht, sie verrät den, der in ihrer Nähe ist, greift präzise an und vergiftet alle gegen das, was Meins ist und führt alle zum Aufstand gegen mich.

Meine geliebten Gläubigen, ihr werdet euch nicht verlieren, ihr lebt schon jetzt den Moment, wenn es die Menschheit schmerzt und sie bereut. Dieser Moment, wenn er sich zuspitzt, bringt Terror mit sich, der sich unter euch solidarisieren muss.

Betet Meine Lieben, betet für Japan. Betet Meine Lieben, betet für Afrika. Betet Meine Lieben, betet für Italien.

Das Brüllen der Vulkane verursacht Angst, vergesst nicht, Meine Kinder, ich bin euer Gott. So viel die Vulkane auch brüllen, Mein Volk wird nicht fallen, es bleibt treu in der Gewissheit, dass Meine zweite Wiederkunft nah ist.

Mein Volk wird sich in Meinem Namen erheben und ich werde es mit Meiner ewigen Liebe segnen. Ich sende ihnen Meinen Frieden. Ich liebe euch.

Ave Maria, der Unbefleckten Empfängnis ohne Sünde.

Ave Maria, der Unbefleckten Empfängnis ohne Sünde.

Ave Maria, der Unbefleckten Empfängnis ohne Sünde.

Dein Jesus.

(1) Der Antichrist

Quelle: www.revelacionesmarianas.com

 
^