Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Marianische Offenbarungen an Luz de Maria

<---------------------------->
 

Mittwoch, 10. Oktober 2012

Botschaft von der Heiligen Jungfrau Maria an ihre geliebte Tochter Maria des Lichts

 

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Bei diesem langsamen Übergang der Menschheit auf dem Weg des Geistes ..., spreche ich als Mutter für jeden einzelnen. Ich appelliere an euch, Mutter Maria, die Anrufe Meiner Söhne und der Meinen zu erhören. Damit diese nicht Beute der Verheerungen des Bösen werden.

Als Mein Sohn auf die Erde gesandt wurde, behielt er seine Liebe für die gesamte Schöpfung nicht für sich, er predigte das universelle Gesetz der Liebe, jedoch wurde seine Botschaft von der Menschheit nicht verstanden, die sich im Egoismus verlor. Es wirkt ein unerbittlicher Kritiker im Menschen: der menschliche Egoismus.

Die Kreatur, sich der Auswirkungen ihres Handelns nicht bewusst, erhebt das Böse zu seinem Nächsten und zur gesamten Schöpfung, und vergisst dabei das Mysterium der Dreifaltigen Liebe (1) von der sie alle abhängen sollten. Der Mensch muss seine Gedanken auf Ihn richten, der die Unendliche Reinheit ist: Mein Sohn.

Jeder einzelne muss am Aufbau des Königreiches mitwirken. Als Tempel des göttlichen Geistes diesen zu verachten, verweigert der Mensch sich selbst, Empfänger und Sender der göttlichen Gnade zu sein.

Bei diesem Akt, in den die Menschheit gesunken ist, nimmt er nicht nur am Bösen teil, das sich ereignet, sondern erlaubt das ungehinderte Geschehen der Ungerechtigkeit, ohne gegen diese einzuschreiten, das passive Leben, gleichgültig gegenüber den Ursprüngen und Auswirkungen des Missbrauches des menschlichen Willens schleppt sich in seine Seele.

Das Erwachen, zu dem ich euch aufrufe, sind die guten Taten an eurem Nächsten und der ganzen Schöpfung, damit der Frieden das Sein krönt. Die schädlichen und giftigen Einflüsse, die gegenwärtigen Katastrophen degenerieren das spirituelle Selbst der menschlichen Kreatur und nehmen ihr den Willen, das Gute zu konstruieren.

Ihr Lieben, das Böse hat euch erreicht und wird auch noch mehr erreichen, bis hin zum Undenkbaren. Meine Kinder müssen leiden, um von diesem diabolischen Übel Kenntnis zu nehmen, das ständig wächst, um den Menschen selbst zu zerstören.

Ihr Geliebten: Betet für Australien Betet für den Mittleren Osten, er wird sehr stark leiden. Betet für Mexiko, denn es wird weinen.

Überhört Meine Verkündungen, verfälscht die Wahrheit und einige der Berufenen fürchten die Wahrheit zu sprechen, die ich ihnen offenbare. Kinder, ihr seid nicht auf dem richtigen Weg, ihr empfangt Meinen Sohn schlicht gekleidet und in vollem Bewusstsein, bei einigen gefärbt von fortlaufender Sünde.

Die Gewalt verbreitet sich wie die Pest, vor der ich schon früher gewarnt hatte. Ihr erkennt nicht die Zeichen der Schöpfung, nicht die Zeichen des Bösen der Menschheit, bis sie ohne Warnung über euch kommen.

Die Erde erwacht schaudernd vom Brüllen der Vulkane. Der Mensch hat kein Mitleid mit dem Leiden der Menschheit, er ist gleichgültig und nun ist die Gleichgültigkeit so gefährlich wie die nukleare Energie selbst.

Kinder, lebt in ständiger Praxis der göttlichen Lehren. Preiset den Ruhm des Vaters. Ich segne euch, ich segne euch. Mutter Maria.

Ave Maria, der Unbefleckten Empfängnis ohne Sünde.

Ave Maria, der Unbefleckten Empfängnis ohne Sünde.

Ave Maria, der Unbefleckten Empfängnis ohne Sünde.

(1) Die große Warnung

Quelle: www.revelacionesmarianas.com

 
^