Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Marianische Offenbarungen an Luz de Maria

<---------------------------->
 

Samstag, 3. November 2012

Botschaft von der Heiligen Jungfrau Maria an ihre geliebte Tochter Maria des Lichts

 

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Meine Kinder, wie sehr muss ich euch rufen, damit ihr nicht nur das Herz, sondern auch den Geist, das Denken und die Sinne Meinen ständigen Bitten öffnet? Damit ihr auf der Hut seid, nicht nur für das Kommende, was von der Natur verursacht wird, sondern darüber hinaus und das ist das Wichtigste: wachsam zu sein angesichts der Disposition zur spirituellen und konzeptuellen Transformation, auf die ich euch hinwies.

Die Anerkennung seiner Kleinheit und seiner Begrenzungen, besonders wenn er in beständigem Irrtum lebt, seitens des Menschen ist notwendig, damit ihr dem Aufruf Meines allwissenden Sohnes, der euch warnt, die gebührende Zustimmung gebt.

Die Segnungen kommen vom Himmel, von oben, nicht aus der Luft, die die Erdatmosphäre bildet. In der Luft, nicht im Firmament, sondern im Luftraum bewegen sich die, die im Kriegsfall vom Menschen in wahre Dämonen der Lüfte transformiert werden, motiviert durch Satan, der in den Verstand einiger Wissenschaftler eingedrungen ist, welche einwilligen Massensterben verursachende Bomben und verschiedene andere chemische Wirkstoffe zum Einsatz gegen die Menschheit herzustellen.

Diese wirklichen Dämonen der Lüfte sind Artefakte, geboren aus dem Denken des Menschen, geschaffen durch denselben Menschen, transportiert in Flugobjekten, um über Ballungsgebieten gezündet zu werden, was sich wiederholen wird, und den Tod und die Mutation unschuldiger Wesen verursacht, die sich in diesem Augenblick auf der Erde bewegen, ohne sich klar zu sein über die Bedeutung und die plötzliche Auslöschung, die die Atomenergie verursacht, wenn der Mensch sie mit Macht- und Zerstörungsgelüsten benutzt.

Meine Kinder, ich fordere euch auf, euch der schweren täglichen Bedrohung in den Staaten, die Kernkraftwerke besitzen, bewusst zu werden, einer schweren Bedrohung auch für die Welt im Allgemeinen.

Die unbezähmbare Natur stellt in diesem Moment eine Gefahr für den Menschen dar, der sie rücksichtslos heimgesucht hat. Staaten, die Kernkraftwerke besitzen, stellen eine doppelte Bedrohung für die Erde dar, die ab sofort einer starken und gut bekannten Skala von Naturereignissen unterworfen ist, einem Schlag der Naturgewalten, ohne dabei die unmittelbar drohende Gefahr zu vernachlässigen, die Japan darstellt.

Meine Geliebten, als Mutter des Wortes und Seiner Barmherzigkeit, trage ich in Meinem Herzen den Respekt Meines Sohnes für die menschliche Freiheit derjenigen, die die Atomkraft und ihre späteren Optimierungen entwickelt haben und sie den Mächtigen überlassen haben, um die Besitzlosen mit Drohungen zu unterwerfen.So gelingt es, die Tiefe der göttlichen Liebe zu verstehen, die nicht unterwirft, sondern transformiert und in den Bann zieht durch Seine Barmherzigkeit.

Trotzdem wird die menschliche Sturheit nicht nachgeben, die Bitten Meines Sohnes und die Meinen sind nicht in die Herzen aus Stein eingedrungen, welche weiterhin diese dringenden Warnungen für die Menschheit negieren, nicht in den Abgrund zu fallen, aus dem sie nicht wieder herauskäme; so hängen sie den gigantischen Angeboten des Antichrist und seiner Gefolgschaft an, die sich bereits inmitten der Menschheit eingerichtet haben.

Ihr Geliebten: Der Mensch wird leiden durch das; was seine Hand schuf. Sie haben nicht die Aufrufe angenommen, lehnen die Hilfe und Weisheit aus den Früchten des Heiligen Geistes ab, geben sich Ausschweifungen hin fahren dadurch fort, nicht zu wissen, nicht anzuerkennen, nicht nachzudenken über das Leiden Meines Sohnes für jeden Einzelnen von ihnen.

Geliebte: Betet für Amerika. Betet für Chile, es wird leiden. Betet für den Iran, er wird weinen.

Geliebte Kinder, der Weg der Menschheit ist stürmisch, der Rhythmus der meisten nimmt sie völlig in Anspruch, und dies gefällt dem schwachen Menschen, der sich erlaubt, vom Weltlichen mitgerissen zu werden. Meine Kinder, lebt Momente der Entscheidung: folgt Meinem Sohn oder folgt dem Weltlichen. Diejenigen, die sich selbst Gläubige Meines Sohnes nennen und mich Mutter, können sich nicht erlauben, sich verführen zu lassen von den Verlockungen der weltlichen Strömungen oder der Zügellosigkeit des Fleisches. Wer sich selbst einen Gläubigen nennt, ist es, weil er die menschlichen Schwächen nicht als Rechtfertigung darstellt, sondern weil er sie besiegt und ihnen nicht anheim fällt.

Das Gewissen des Menschen, der Instinkt für das Gute und die Disposition des Menschen, ist es, was dem menschlichen Geschöpf erlaubt, spirituelle Höhe zu besitzen, aufzusteigen und im Aufstieg noch spiritueller zu werden.

Der Weg des Menschen ist so tief, was alles betrifft, was er besitzt um zu leben, zu agieren, zu unterscheiden und sich mit dem christischen Fühlen zu vereinen ..., es ist so viel; dass ich euch aufrufe, tätig zu werden und euch anzustrengen in diesem Moment; der bevorsteht; dem Augenblick der Entscheidung.

Ihr seid euch der Liebe Meiner Mutterschaft bewusst. Meine Hand ist da, um euch zu schützen und euch Meine Unterstützung darzubieten. Ihr wisst, dass die Gewissheit Meines Wachens euch zu Großen Gnaden führt. Mein Unbeflecktes Herz wird triumphieren ... für den Ruhm Gottes und das wohlergehen der Menschen. Eine Mutter gibt die Ihrigen nicht auf, sondern warnt sie und zeigt ihnen den richtigen Weg, damit sie sich auf ihm stärken.

Ich segne euch. Mutter Maria.

Ave Maria, der Unbefleckten Empfängnis ohne Sünde.

Ave Maria, der Unbefleckten Empfängnis ohne Sünde.

Ave Maria, der Unbefleckten Empfängnis ohne Sünde.

Quelle: www.revelacionesmarianas.com

 
^