Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Marianische Offenbarungen an Luz de Maria

<---------------------------->
 

Mittwoch, 12. Dezember 2012

Botschaft von der Heiligen Jungfrau Maria an ihre geliebte Tochter Maria des Lichts, zum Fest der Jungfrau von Guadalupe, Kaiserin von Amerika:

 

Geliebte Kinder: So wie man sich im Himmel an diesem Datum freut, so feiert auch ihr es. So wie die Sterne am Universum hängen, so hängen Meine Kinder an Meinen Umhang, und verleihen ihm Glanz.

Ich beherberge euch in Meinem Herzen und jede Bekehrung ist eine glückliche Geburt in Meinem Sein. Mein Herz vermisst euch, wenn ihr euch vom wahren Weg und der Anerkennung entfernt, die menschliche Wesen der Heiligen Dreifaltigkeit schulden.

Wie sehr freute sich der ewige Vater, als er mich schuf! Und als er mich schuf, sah er auch auf euch, und als er auf euch sah, sah er auf die Herzen und den Geist, welche bereit waren, seinem Wort zu folgen, seinem Sohn zu folgen: Meinem Sohn, und sich zu transformieren in lebendige Tempel des Heiligen Geistes, des Trösters.

Mit welcher Freude schuf der Vater die Universen, damit der Mensch an ihnen Gefallen finde und nicht sein Denken begrenze, sondern ein "Ich liebe dich" in jedes von ihnen einpräge, so wie ich Meine "Ich liebe dich" in jedes geschaffene Ding, in jede geschaffene Kreatur präge! So muss euer Leben sich verwandeln in ein ständiges Loblied der Anbetung der Allerheiligsten Dreifaltigkeit.

Meine Geliebten: Wie viel wird vorhergesagt über das Kommende! Jedoch soll der Mensch sich nicht fürchten, sondern er soll sich vorbereiten. Es wird Leid geben, schon stöhnt die Erde wegen der Sünde der Generationen, und aus ihr wird das Wasser quellen, das das Land heimsuchen und seine Geographie verändern wird.

Der Sonnenstern, in seinem liebevollen Wunsch zu reinigen, was er als verseucht betrachtet, strahlt seine Kraft, seine Wärme, sein Feuer aus und wird die Menschheit dazu bringen, unendlich weit zurückzufallen. Was werdet ihr tun, Kinder, wenn ihr euch jeglichen technologischen Fortschritts in allen Bereichen beraubt seht und fühlt?

Wehe denen, die Mein Wort verspottet haben, das ich euch auf Befehl der Heiligen Dreifaltigkeit gebracht habe! Wehe denen, die mit versteinertem Herz, Geist und Augen verdunkelt, Volk und ohne Liebe die Aufrufe Meines Sohnes verachten und wie räuberische Wölfe in Stücke reißen – Aufrufe an eine verkommene und sündige Menschheit, die sich nicht aus dem Schlamm erheben will, in dem sie gegenwärtig versunken ist!

Wer Dunkelheit sucht, findet noch mehr Dunkelheit; wer Licht sucht, findet mehr Licht. So viele halten sich des göttlichen Wortes für würdig, und wenn es sie nicht erreicht, ignorieren sie die eindringlichen Rufe an den Menschen, er solle die Bekehrung suchen und an ihr festhalten!

Mein Sohn kam für die Armen, für die Demütigen, für die Sünder, denn der Demütige nimmt das Wort an, und in ihm keimt es; der Hochmütige zerstört es mit seinen Diskussionen, mit Tausenden von Fragen, mit seinen Launen, und dies ist der Grund, warum ich wieder zu Meinem demütigen Volk pilgere, zu diesem, das das Wort Gottes liebt, das es annimmt und es mit Demut hegt und ihm in seinem Innersten Leben verleiht und Zeugnis dessen ablegt, was in ihm wohnt.

Die Menschheit hört nicht zu, sie macht unaufhörlich weiter und zeigt eine beinahe beeindruckende Einigkeit gegenüber den Schwachen, um sie zu beugen und den Ideen zu unterwerfen, die der Antichrist fördert.

Geliebte Kinder: Ich verlasse euch nie, diese Mutter hält an jedem von euch fest, der sich entfernt, soweit er es erlaubt, da ich den freien Willen respektiere.

Dieses Kapitel, dieser schmerzhafte Moment der Läuterung bedeutet nicht das Ende der Welt, es bedeutet eine Generation, die geläutert werden muss, damit sie spirituell transzendiert und sich erhebt und Meinen Sohn latent und permanent in ihrem Wesen bewahrt, und es auf diese Weise schafft, sich wie der heilige Rest zu behaupten und triumphierend aus den kommenden Schlägen und Verfolgungen hervorzugehen.

Wenn das Böse den Thron Meines Peter einnimmt, wird die Kirche erschüttert werden, die Schwachen und Indifferenten werden sie meiden und sich an den klammern, der ihnen Sicherheit und Wohlergehen bietet.

Heiliger Rest, schwanke nicht, denn Mein Sohn erlöste euch schon, denn Mein Sohn wird euch nicht verlassen, und wenn es nötig ist, wird er zu euch kommen mit dem Manna vom Himmel selbst: Dem spirituellen Manna und dem materiellen Manna.

Fürchtet nicht diejenigen, die ohne spirituelles Fundament mit Prahlerei und großer Eloquenz das Ende der Welt vorhersagen, befolgt die Rufe dieser Mutter, die gemäß dem Auftrag der Heiligen Dreifaltigkeit nicht ruhen wird, euch wieder und wieder zu rufen, so oft wie nötig.

Werdet euch dieses Augenblicks bewusst, in dem die Schläge durch die Naturgewalten gewiss zunehmen werden, wie es bereits geschieht.

Werdet euch des Klimawandels bewusst.

Werdet euch bewusst, was sich um euch herum erhebt und deutlich die kommenden Veränderungen ankündigt und mit ihnen die kommende Läuterung.

Vom Himmel, von oben, wird Läuterung kommen, aber diese Läuterung wird auch vom Geist und von der Hand des Menschen kommen, welche, zum Segen geschaffen, gleichwohl gegen die Menschheit eingesetzt wurden.

Erwacht! Füllt eure Lampen mit Öl, Mein Sohn kehrt zurück für seine Mission und vorher werden die Seinen erprobt werden, damit sie sich des Lammes würdig erweisen. Der Kelch des Segens, in dem sich noch ein Tropfen des Kostbaren Blutes Meines Sohnes befindet, wird langsam über die Menschheit ausgegossen werden, und damit werden neue Läuterungen kommen.

Die Erde stöhnt ..., der Himmel erbebt ..., die Natur klagt über den Menschen und die Sünde hat die Erwartung übertroffen.

Meine Geliebten, seid Segen für eure Brüder und seid wahrhaftig, vergesst nicht, wie viel ihr wisst, weil dies bedeutete, die Worte und den Willen Meines Sohnes zum Schweigen bringen zu wollen. Seid tapfer angesichts der Verfolgung, verkündet mit verstärkter Kraft die Wahrheit, weil angesichts des Bösen die Wahrheit siegen muss; seid ein Beispiel für die brennende Liebe dieser Mutter und liebt wie ich alle eure Brüder.

Geliebte, in diesem Moment hat der Feind der Seele, der Teufel, alle seine Dämonen freigelassen, damit sie den Menschen, Meine Kinder, Meine Getreuen spirituell attackieren. Er will mich verletzen und da er dies nicht schafft, hat er seine Dämonen frei gelassen, um die Kinder der 'Frau' in Versuchung zu führen, jener, die sein Haupt zerschmettern wird.

Seid auf der Hut, es werden sich euch diese Dämonen dergestalt verkleidet nähern, dass sie, wie sie wissen, eure größte Schwäche repräsentieren und dorthin werde ich blicken... und dort werde ich die Wahrheit erblicken, die die Lippen Meiner Kinder verkünden, wenn sie sagen, sie lieben mich und mehr noch, wenn sie sich selbst 'wahre Christen' nennen, wenn sie sich selbst 'Anbeter Meines Sohnes' nennen.

Diese Dämonen werden euch versuchen, aber wenn die Liebe wahrhaftig ist, wenn das Zeugnis wahrhaftig ist, wenn der Glauben an Meinen Sohn und sein Mysterium der Liebe wahrhaftig ist, weicht die Versuchung und wird niemals Meine Kinder unterwerfen.

Ich will keine Entschuldigungen gegenüber Meinem Sohn seitens des Menschen, wenn er die Versuchung beschuldigt, um seine Schwäche zu verbergen. Meine Kinder sind stark, Meine Kinder fallen nicht leicht, weil sie wissen, dass sie von Meiner Hand zu Meinem Sohn gehen, der die Macht, die Herrlichkeit und die Majestät ist; der allwissend und allmächtig ist, und vor dessen Namen sogar die Hölle zittert.

Dieses Volk muss ein Volk der Tapferen sein, ein Volk von Helden, kein Volk der Indifferenten; ich will keine Lauheiten mehr aus seinem Munde, sondern ich will, dass ihr in diesem Moment wie "jener", der im finalen Moment alles gibt, fähig seid, die Liebe und den Glauben an Meinen Sohn zu demonstrieren, der euch erlöste.

Vorwärts, Mein Volk! Der spirituelle Kampf, den ihr gut kennt, ist hart, aber kein Grund, sich fallen zu lassen. Mit jedem von euch, der fällt, durchbohrt und zerreißt ein neuer Dolch Mein Herz, und Mein Sohn wird wiederum gekreuzigt.

Ich dränge darauf, Kinder: seid Zeichen der Liebe und des Segens für diese Menschheit, mit der Gewissheit, dass ich euch mit eigener Hand zu Meinem Sohn führe, der euch mit großer Liebe erwartet.

Denkt nicht so viel an das Kommende, auch wenn ihr es kennen und euch vorbereiten solltet, sondern betrachtet euch ohne Verstellung von Innen im Geist und in der Wahrheit, und verändert euch, transformiert euch und überlasst euch Meinem Sohn. Wartet nicht auf das Morgen, weil das Morgen nicht existiert, transformiert euch in diesem Moment.

Betet Kinder, betet für Chile. Betet für Japan. Betet für Lima, es wird weinen.

Ich segne euch, ich liebe euch; Mein Herz wartet beständig auf euch, um euch in ihm wie in einem Tabernakel der Liebe zu beherbergen. Seid beständige Anbeter des Allerheiligsten Sakraments des Altars, von ihm strahlt die Kraft Meiner Kinder aus, von ihm strahlt die Kraft für das auserwählte Volk aus. Und jeder wird erwählt werden, der sich bewusst in eins mehr Meiner treuen Kinder transformiert und sich nicht dem Dämon überlässt. Ihr strahlt wie kostbare Perlen und der göttliche Töpfer segnet diesen Schlamm, aus dem neue Geschöpfe geboren werden.

Ich segne euch. Mutter Maria.

Ave Maria, der Unbefleckten Empfängnis ohne Sünde.

Ave Maria, der Unbefleckten Empfängnis ohne Sünde.

Ave Maria, der Unbefleckten Empfängnis ohne Sünde.

Quelle: www.revelacionesmarianas.com

 
^