Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Marianische Offenbarungen an Luz de Maria

<---------------------------->
 

Freitag, 28. Juni 2013

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an seine geliebte Tochter Maria des Lichts

 

Meine geliebten Kinder: Ich Bin Liebe, Wahrheit, Barmherzigkeit und Gerechtigkeit. Dies ist Meine wahre Liebe und keine andere: Ich Bin das Recht und ich regle alles zu seiner Zeit.

Ich erwarte den reuigen Sünder, der sich mir ohne Furcht nähern sollte und mich sofort begrüßt, bevor Meine Liebe mit euch ist und euch das Werken und Handeln seines Lebens verstehen lässt. Doch manche sagen, dass die Verkündungen nicht göttliches Werk sind und sie werden sich von Meiner Gegenwart entfernen: Sie verabscheuen Meine Gerechtigkeit und liefern sich den Händen des Bösen aus.

Ich Bin barmherzige Liebe und Gerechtigkeit und stehe der Reaktion der Menschheit nicht gleichgültig gegenüber und auch nicht gleichgültig gegenüber jedem Schritt den sie tun, Mein Blick ist überall auf der Suche nach Seelen, die nach mir dürsten.

Ich schaue auf die Werke der Menschen, nicht, um sie in jedem Moment zu verurteilen, sondern um sie zu unterstützen, damit sie unverzüglich zurück zu mir kommen, noch bevor Meine Liebe sie ruft und ihnen die Verfahren enthüllen, auch jene, die sie in den Tiefen ihres Herzens verstecken und glauben, ich habe vergessen.

Ich rufe, aber die Antwort liegt im Willen des Einzelnen, im Bewusstsein für mich, das er pflegt und in der Verantwortung, in dieser Generation zu leben, die mich mit ihrer Ignoranz beleidigt. Jede menschliche Kreatur hält ihre eigene Mission für den Verlauf ihres Lebens. Mein Blick verschließt sich nicht den menschlichen Handlungen; auch die geringste ist mir bekannt.

Wehe denen, die mir im Verborgenen dienen und mich verraten! Sie können nicht zwei Herren dienen. Ich erlaube dem Menschen, dass er nach seinem Willen handelt und vergisst, dass ich der Gerechte bin.

Das größte Opfer bringt der, der seinen Willen mir widmet und mir erlaubt, ihn zu formen ... sich zu Meinem Willen zu gesellen, ist der größte Akt, den der Mensch mir bieten kann, und ich gebe ihm alles, was ich habe.

Glücklich ist, wer sich der Welt verweigert und Meine Verkündungen mit Liebe und Glauben empfängt, er weiß, dass ich die Meinen nicht im Stich lasse. Aber derjenige, der mir dient, heute ja und morgen nicht, ist wie die Gezeiten, die kommen und gehen; aber der, der Meinen Willen liebt ist wie die Sonne: Sie leuchtet stetig.

Meine geliebten Kinder, der Moment verdient die Anerkennung all der Meinen, die Dringlichkeit des Wandels und die Gewissheit über die Dinge, die da kommen. Diese Generation huldigt Meinen Verkündungen nicht, sie hört sie an und ihr Blick verdunkelt sich vor der Unwissenheit von Meiner Liebe. Der Mensch liebt seine Bequemlichkeit, das ist eine falsche Liebe; und wer nicht liebt, ist nicht frei.

Meine geliebten Kinder: Mein Wille ist, dass sie die Erkenntnisse der Wahrheit erlangen und im Glauben fest bleiben. Diese Generation wird nicht vergehen, ohne dass sich Mein Wort erfüllt, ich werde zu Meinem Volk kommen; ich werde es unermüdlich suchen ... und ihr weigert euch, Meinen Verkündungen zu vertrauen.

Meine geliebten Kinder: Betet für Brasilien, es wird leiden. Betet für Mexiko, es wird erkranken. Betet für Ungarn, es wird erkranken.

Mein Volk wird den bitteren Kelch trinken, vor den Verirrungen gegen mich. Das Wasser wird nicht aufhören, dem Menschen unerwartet Schmerzen zuzufügen. Das Wetter wird eine konstante Unbekannte sein und man kann nicht sicherstellen, wie es bleibt.

Ihr geliebten Kinder, die Straftaten gegen Mein Haus werden auf die Menschheit zurückfallen und den Meinen große Schmerzen verursachen. Ein kosmisches Ereignis wird die Menschheit in Angst und Schrecken versetzen.

Meine Kinder, Meine Worte werden sich bei Meiner Überlieferung an alle erfüllen. Es wird kein unerwartetes Ereignis sein, das zu euch kommt, aber die Realität dessen, was ich angekündigt habe. Richtet euch nach Meinem Willen und die Zeit wird keine Zeit sein, nur ein Moment, der zerrinnen wird, wie Sand, der sich nicht aufhalten lässt.

Mein Volk kennt Meine Wahrheit und Mein präzises Wort: "Himmel und Erde werden vergehen, aber Meine Worte nicht." (1)

Meine Kinder betrachten Meine Herrlichkeit ...

Meine Kinder verkünden Meine Wiederkunft ...

Meine Kinder vertrauen in mich ...

Meine Kinder fürchten sich nicht ...

Meine Kinder wissen, dass Meine Liebe nicht fehlbar ist ...

Meine Kinder wissen, dass ich sie schützen werde, daher geraten sie nicht ins Wanken, so stark die Winde auch wehen, alles wird vergehen, aber Mein Wort bleibt und Mein Volk verbleibt in Meiner Liebe. Ich Bin der Beginn und das Ende. Das Werk Meiner Hände ist Meine Herrlichkeit. Ich liebe euch. Euer Jesus Christus.

Ave Maria, der Unbefleckten Empfängnis ohne Sünde.

Ave Maria, der Unbefleckten Empfängnis ohne Sünde.

Ave Maria, der Unbefleckten Empfängnis ohne Sünde.

(1) Mt. 24,35

Quelle: www.revelacionesmarianas.com

 
^