Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Marianische Offenbarungen an Luz de Maria

<---------------------------->
 

Dienstag, 24. Dezember 2013

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an seine geliebte Tochter Maria des Lichts

 

Mein geliebtes Volk: Dies ist der Moment des Lichtes, der Wunsch nach Meiner Zweiten Erscheinung.

So wie die Hirten, Seelen mit gutem Willen, mit Meiner Liebe überschwemmt wurden, aufnahmefähig waren und durch Meinen Aufruf herbei kamen, so eilt auch ihr Meine Kinder herbei. Folgt dem Stern Meines Willens, um nicht von dem heutigen Herodes in die Irre geführt zu werdet, denn dieser versucht Mein Volk mit Absicht zu ergreifen und es in den ewigen Abgrund zu stürzen, aus dem die Rückkehr unmöglich ist.

Mich verehrten die einfachen Herzen, welche mich ohne große Kenntnisse, als den menschlichen Gott liebten, mich in ihren Herzen liebten und sich bereit hielten den Glauben vertrauenswürdig zu bewahren. Die Gelehrten diskutierten, denn sie hielten mich nicht für den König, da ich demütig bin und entfernten sich von mir. Einige von ihnen, einige Jahre später, kehrte zurück, um die Wunder, die sie sich nicht erklären konnten und die Weisheit, die sie nicht besaßen, zu bestaunen.

Der Wind selbst verkündete Meine Geburt, der Mond leuchtete und die Sterne erschienen zahlreich. Das gesamte Weltall erstrahlte, die von oben kommenden himmlischen Melodien hatte keiner erwartet und der Segen, wurde eine erhabenen Wirklichkeit, die auf alle herab fiel, die dort anwesend waren. So wird es auch in diesem Moment denen ergehen, die mich lieben, die den Niedergang der Menschheit erkennen und sich darauf vorbereiten und seine Brüder und Schwestern warnen.

Die Barmherzigkeit, behält sein Prinzip in Meiner unerschöpflichen Quelle. Wie ein Vater muss ich Meine Angehörigen warnen, damit sie sich nicht verlieren und Mein Wort, wie eine Stimme in der Wüste des menschlichen Geistes, erhören.

Ich rufe euch zur Veränderung auf, ich rufe euch auf einen Neuen Weg mit Mir zu gehen, da die Zeit keine Zeit ist und die Gerechtigkeit, der Hand Meines Vater, nicht auf sich warten lässt und so auch die Barmherzigkeit für die Seelen.

Ich habe vor Gelehrten gepredigt, aber ihre Arroganz führte sie dazu mich zu beschuldigen und mich zu verachten. Gelehrte und nicht gelehrte prüften Meine Aufrufe, um sie schließlich zu zerschmettern, sie glaubten weder Mir noch Meiner Mutter. So bleibe ich in der Krippe des menschlichen Herzens: in einigen verbannt, in anderen vergessen und in anderen werde ich nur von Zeit zu Zeit besucht. Es gibt nur wenige Seelen, die mich wirklich warm halten und Meinen Schmerz mitfühlen.

Meine Propheten verkünden den Hinweis für diese Menschheit und aus diesem Grund werden sie verhöhnt und diskreditiert. Ich war unschuldig und wurde verurteilt, wie die meisten der Märtyrer. In diesem Moment muss jede menschliche Kreatur Meinetwegen ein Märtyrer sein und eine Stimme der Hoffnung für Meine Zweite Erscheinung sein.

Diejenigen, die mich verehrten, waren gut vorbereitet, obwohl sie alle Sünder waren...und einige sogar zu sehr. Ich konnte sie verwandeln, da sie genügend Bereitschaft zeigten, andere hatten das Bewusstsein Meiner Königswürde, einige kamen aus Neugier, die meisten waren fasziniert von Meiner Göttlichkeit.

Diese haben sich nicht mehr von mir getrennt, andere haben Mich auf dem Weg zu Fuß begleitet und diese Seelen waren es, die sich nicht mehr von dem Glauben getrennt haben. Diese Seelen sind sehr wichtig für Meine Reise und für die Reise Meiner Propheten, es sind diejenigen, die im Sturm nicht vom Schiff steigen, sondern helfen und die Segel des Schiffs darstellen, um die verheerenden Auswirkungen des Sturmes zu verringern.

Diese sind weder Zeiten für halbherzige, noch für laue Entscheidungen, laue Predigen der Wahrheit oder laue Hilfeleistung für Meine Propheten. So wie ich in einer Krippe geboren bin, stieg ich auf den erhabensten Thron: das Kreuz ... und alles nur aus Liebe.

Das Leiden Meiner Auserwählten ist nicht vergeblich, noch werden ihre Begleiter nach dem Zufallsprinzip ausgewählt, denn es gibt viele Steine auf dem Weg, die diese entfernen müssen bevor Meine Gläubige einen Schritt gehen können, damit sie sich nicht verletzen.

In Meinem Kinderbett beobachtete und segnete ich diejenigen, die das Ego verachten und sich Meinem Haus hingeben.

Ich möchte nicht, dass ihr mich nur zum Schein verehrt, sondern im Geist und mit Wahrheit, stark, fest und entschlossen zu mir betet ...

Ich möchte nicht, dass ihr mit leeren Worten sprecht, mit verlogenem Herzen ...

Ich möchte keine unwissenden Menschen über die Unendlichkeit Meiner Liebe und der Größe Meiner Gerechtigkeit ...

Derjenige, der sich notwendig für Meinen Angelegenheiten bezeichnen kann, wird Mein Herz mit Seelen gefüllt sehen, die weinen und um Meinen Beistand flehen. So werden die einen Meine Krippe, die andere das Stroh, welches mich bedeckt sein, eine stabile Wand oder das Dach ... das bedeutet: In Meiner Mission sind alle notwendig, aber nicht unerlässlich.

Ich nehme die Menschen mit guten Willen auf, diejenigen, die sich für einander aufopfern, um den Menschen dazu zu bringen sich mit Mir zu verschmelzen, um bei Mir zu wohnen, mit Mir zu atmen, sich mit Mir zu bewegen, mit Mir zu sprechen, in Mir zu horchen und vollkommen in Mir zu leben.

Die Sackgasse des Menschen ist sein Wille, ein Reich, welches sich vor Meinen Willen erhoben hat. Dies ist der größte Stolperstein, um die Güte Meines Hauses zu empfangen. Der Mensch wächst, wenn sein Wille abnimmt. Das bedeutet: Wenn der Mensch Mich liebt wächst er, aber nur wenn er es Mit ganzem Herzen tut.

Mein Segen wird vom Himmel herabsteigen, für das Wohl eines jeden Menschen. Einige werden den Segen empfangen, andere werden ihn vermeiden oder ihn nicht akzeptieren und andere werden ihn unendlich lieben, aber der Segen wird für alle herab steigen ohne Unterschied.

Ich brauche Seelen, die durstig nach Meinem Willen sind. Ich liebe euch. Mein Segen gilt allen Menschen. Um euch zu schätzen. Euer Jesus.

Ave Maria, der Unbefleckten Empfängnis ohne Sünde.

Ave Maria, der Unbefleckten Empfängnis ohne Sünde.

Ave Maria, der Unbefleckten Empfängnis ohne Sünde.

Quelle: www.revelacionesmarianas.com

 
^