Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Marianische Offenbarungen an Luz de Maria

<---------------------------->
 

Sonntag, 8. Juni 2014

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Seine geliebte Tochter Maria des Lichts

 

Meine Lieben: Mein Herz ist die einzige Quelle der unendlichen Barmherzigkeit; die Quelle, die im Laufe der Geschichte der Menschheit nie erschöpft wurde, und die Quelle, die weiter fließen wird in dem Augenblick, in dem diese Generation am Rande der eigenen Reinigung steht.

Unsere Dreifaltigkeit ist perfekt, und sie wäre es nicht, wenn in ihr die Barmherzigkeit und die Gerechtigkeit nicht vorhanden wären. Ich empfange alle, die zu mir mit reuigem Herzen kommen, gedemütigt und völlig bereit sich zu bemühen und ihren menschlichen Willen abzugeben, um die gleichen Fehler und Sünden nicht mehr zu wiederholen.

Satan verführt die Menschheit mit all seiner Kraft, all seiner Wut, all seinem Hass; er hat seinen ganzen Gift und seine ganze Verachtung über den Menschen fallen lassen. Ich schaue die Realität Meines Volkes, eine Realität, die Mein Volk weder ansehen noch verstehen möchte: die Sünde. Die Kapazität und der Einfallsreichtum der Sünde sind solche, die Satans Erwartungen übertroffen hat.

Da die Menschen nicht mehr in Meiner Göttlichen Liebe zusammenleben, haben sie Satan ihre äußeren Sinne gegeben, damit er sie nutzt; sie haben ihm auch ihre inneren Sinne geliefert, damit er sie verwaltet.

Kinder, wenn ihr ein Haus baut, müssen alle elektrischen Leitungen die gleiche Spannung haben, um zu vermeiden, dass ein Gerät beschädigt wird. Wenn die Stromleitungen eine höhere Spannung bekommt, entsteht ein Kurzschluss, der zu dringenden Reparatur zwingt, damit alles weiterhin funktionieren kann.

So, Kinder: eure Sinne bilden eine Einheit und sie gehen, wohin der menschliche freie Wille sie führt. Es kann sich um die gleiche Vibration, die gleiche Melodie nach Meinem Willen handeln, oder es kann sein, dass ihr ständige Unterbrechungen erlebt, die euch hindern, auf mich zu hören und euch mit mir zu verschmelzen; es kann sein, dass Taten gegen Meinen Willen eure Sinne kontrollieren und ändern, so dass die Einheit mit mir bricht. Gerade jetzt dringt Satan in das Geschöpf, in dem er simuliert, dass er es reparieren möchte und so verpflanzt er Handlungen und Taten in die Sinnen des Menschen und er verändert sie, damit sie so die Fallstricken des Bösen durch Gewalt, Hass, Mangel an Liebe und Nächstenliebe, Mangel an Glauben, Mangel an Hoffnung, Mangel an Distanz und fehlende Hingebung nicht umgehen können. Damit schafft er, dass das menschliche Herz sich verhärtet, denn wenn dieses so hart wird wie Stein, kann es nicht auf Meine Liebe reagieren, und der Mensch erkennt so nicht, das Satan durch ihn handelt.

Die Dämonen finden Gefallen daran, den Mann zu Fall zu bringen. Das Böse hat eine große Beute an Seelen, die er wie Marionetten manipuliert. Sie haben keine Willenskraft gegen das Böse zu kämpfen und bewegen sich im Takt der Division und alles, was nicht als Sünde erkannt wird, denn sie halten sich nicht in Meinem Willen.

Meine Gesetze sind deutlich und verbieten die Sünde. Wenn der Mensch nicht nach Meinen Gesetzen lebt, bricht er die Bindung mit Meinem Haus und ist wie ein abtreibendes Schiff mitten in einem Sturm. In diesem Augenblick müssen wir kämpfen, um die Seelen zurückzugewinnen.

Mein Volk lief in einer Unwissenheit, die ihm auferlegt wurde, und die er sich selbst aus Bequemlichkeit auferlegt hat. Es gibt nur wenige Menschen, die Meinen Willen verstehen und die Heiligkeit durch die schmalen Wege, die Meine Liebe ihnen gezeigt hat, erreicht haben. Es sind nur wenige Menschen, die in Meiner Gerechtigkeit erprobt sind bis sie Mein Bild und Gleichnis geworden sind.

Mein geliebtes Volk, in dieser heftigen Zeit, streue ich weiter Samen Meines Willens auf der ganzen Erde, damit sie reiche Früchte tragen, um das Böse von denjenigen, die vom ihm geführt werden und gegen euch kämpfen, zu begegnen. Denn für diejenigen, die sich verweigern mich besser kennenzulernen, seid ihr, Meine Gläubigen, eine große Frage, weil sie nicht wissen, ob sie euch fürchten oder ablehnen müssen, denn sie verstehen Meine Liebe für euch nicht.

Meine Lieben, die Menschen, die mich nicht kennen, wenden sich gegen mich bei unvorhergesehenen Ereignissen im Leben wie Krankheiten und stellen mir viele grausamen Fragen, um ihren schlechten Weg durch das Leben zu rechtfertigen. Sie haben unfokussiert gelebt, ohne den Segen zu mir zu gehören zu bekommen, und sie stürzen sich wie die Bienen von Blume zu Blume, aber nicht um ihre Mission zu erfüllen, sondern um diese abzuwerten.

Kinder: Wer in Mittelmäßigkeit und Ungehorsamkeit lebt, den Geist zufrieden stellt und seine Sinne auf das Fleisch und die trügerische körperliche Schönheit konzentriert, wer der Sünde die Zügel schießen lässt, lebt nicht in mir, kennt mich nicht, taucht in das Weltliche und bringt sich selbst zum Leiden in diesem Moment, und wenn er sich nicht ganz ändert, wird er das ewige Feuer leiden.

Diese Generation wird nicht schmerzfrei bleiben, die Unbarmherzigkeit des Menschen hält sie auf der Schneide des Messers. Meine Kirche steht vor der größten Reinigung, die jemals erlebt hat. Ich schaue auf Meine geduldige Kirche, die nicht leidet durch die Hände derer, die mich nicht lieben, sondern wegen das, was sie nicht verstehen und schweigen sollen.

Durch ihre Taten werden diejenigen bekannt sein, die nach Meinem Willen leben, aber fürchtet euch nicht; die Schmerzen werden ein Ende haben, Mein Friede wird mit euch sein und unser Treffen wird ewig sein.

Aus Liebe zu Meinem Volk muss ich zunächst euch warnen, und jetzt fordere ich was ich in den wiederholten Appelle ersucht habe und gescheitert ist: ich fordere euch zu verstehen, dass die verantwortungsvolle Verwendung von Lebensmitteln das Leben oder Tod des Körpers bedeuten kann; verwendet Lebensmittel, die nicht durch Radioaktivität verseucht sind und nicht die, die euch krank machen und euch zum Tod führen.

Wenn ich euch rufe, tue ich das damit ihr darüber hinaus schaut, aber einige schauen nur auf sich selbst und nicht auf ihre Brüder oder das was ihnen schadet. Ohne Gewissen greifen sie das Leben an und gehen gegen den Heiligen Geist.

Meine Lieben, die große Schlacht wird bald stattfinden. Betet für Russland. Betet für Italien, denn das Land wird leiden. Betet für San Francisco, die Stadt wird weinen. Eine heftige Kältewelle nähert sich, und Meine Kinder müssen sich ohne Angst darauf vorbereiten.

Die Jugend weigert sich Meinen Frieden zu akzeptieren, sie leben im geistigen Vakuum. Die Mehrheit der Jungen erlebt eine geistige Fixierung an das Sinnliche, und die Frauen vergessen Mutter zu sein und geben sich die Zügellosigkeit der Umgebung, in der sie leben.

Kinder, haltet euch fern vom Fernseher und Videospiele, sie sind in diesem Moment nur ein Stolperstein und behindern den Geist Meiner Kirche. Das Leben ist kein Martyrium, der Mensch hat es zu einem Martyrium gemacht; arbeitet und handelt in Meinen Werken und Taten, um Ruhe zu finden.

Lasst euch in diesem dringenden und dramatischen Moment nicht ablenken; der Mensch sündigt und die Schöpfung stöhnt. Die Gewohnheit der Sünde ist wenig bekannt, der Mensch handelt aus Gewohnheit. Ich bin keine Gewohnheit, ich bin keine Option. Ich Bin König der Könige und Herr der Herren, nicht mal ein Haar auf dem Kopf fällt ohne dass dies Mein Wille ist.

Euch, Meine Lieben, lade ich ein Meinem Wort treu zu bleiben; diejenigen, die es kritisieren, und nicht glauben, sie sind auch Teil Meiner Liebe.

Kinder, ein Hauch Meines Heiligen Geistes wird über euch kommen, um die Reise durch das Leben etwas zu erleichtern. Ich, euer Jesus, segne euch und versiegele euch mit Meinem Kostbaren Blut, damit alles, was Meinen Willen widerspricht, am Fuß Meines Kreuzes gefesselt wird und kein Grund sein kann, dass Meine Kinder sich von Meinem Wege entfernen. Ich segne euch. Meine Liebe, Mein Frieden und Mein Schutz seien mit euch. Euer Jesus.

Ave Maria, der Unbefleckten Empfängnis ohne Sünde.

Ave Maria, der Unbefleckten Empfängnis ohne Sünde.

Ave Maria, der Unbefleckten Empfängnis ohne Sünde.

Quelle: www.revelacionesmarianas.com

 
^