Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Marianische Offenbarungen an Luz de Maria

<---------------------------->
 

Sonntag, 3. August 2014

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Seine geliebte Tochter Maria des Lichts

 

Mein geliebtes Volk, ich segne euch: Der Mensch wollte nicht über seien Sichtbereich hinausschauen. Sein menschlicher Wille hat ihn zum sofortigen Leben und das, was er mit seinen Sinnen wahrnehmen kann, beschränkt. Der Mensch wollte nicht weiter in den Tempel gehen, um Jesus zu treffen, außer die Seelen, die gezeigt haben, dass ich immer bei Meinen Kindern bleibe und warte, dass sie sich mir nähern. Mein Wunsch ist, dass Meine Kinder den Geist erkennen, der die Schöpfung belebt, insbesondere die Menschen. Ihnen habe ich alles gegeben, was sie brauchen für die Entwicklung ihrer Seelen.

Die Menschheit läuft hastig und ohne Richtung, und so wird sie in einer Situation geraten, in der der normale Zustand das Leiden ist. Die Menschheit hat gewusst, dass sie diesen gewundenen Pfad erreichen würde, wenn sie die Anforderungen Meiner Mutter nicht gehorcht.

Meine Lieben: Die Menschen kämpfen um irdische Macht, dies zeigt deutlich, dass sie mich nicht verstanden haben. Der Mensch ist immer noch aus Fleisch mit den Einschränkungen, dass dies mit sich bringt ... sie müssen aus dem Geist geboren werden und ein spirituelles Leben führen; nur so werden sie aufhören, irdische Schätze durch sinnlose Aktivitäten zu sammeln und sich von mir zu entfernen.

Ich warte auf jeden von euch mit Geduld, mit göttlicher Geduld, und schaue wie Mein Volk fahrlässig gegen die Gebote Meines Hauses verstößt, in dem es gegen seine eigene Natur und gegen Meinen Geist handelt.

Kinder, ihr werden sehr leicht wahnsinnig und überschreitet Grenzen, die für mich kaum auszusprechen sind, denn sie kreuzigen mich gnadenlos. Kinder, ihr seid Sklaven der Wut, der Ohnmacht, der Entmenschlichung, der persönlichen Interessen und der Gleichgültigkeit gegenüber dem fremden Leiden. Euch bewegt nichts mehr.

Die Menschheit hat ihre Zeit auf der Erde falsch interpretiert, irrtümlich fühlt ihr euch als absolute Besitzer, in wiederholten Kriegen und Spaltungen, Inquisitionen und Hass, unter denen ihr niemals Frieden finden werdet noch die Wahrheit unseres Leben auf der Erde verstehen werdet.

Ich bin nicht gekommen um euch zu verdammen, sondern euch zu retten. Der Mensch, mit seinem freien Willen, ist wer sich selbst verdammt oder die Erlösung findet, die ich ihm anbiete.

Vor dem individualisierten Menschen, wird das Ergebnis nicht anders sein als das was ihr schon kennt. Ich beeile mich, um diejenigen, die an mir glauben, nicht zu verlieren.

Der Mensch hat die Liebe verloren und hat sie von der Erde verbannt. Diejenigen, die in Meiner Liebe bleiben, umschließen sie wie ein Schatz, um sie nicht vor den Menschen zu verlieren, die sich gegen sie stürzen, weil sie diese Liebe haben.

Meine Lieben, der Mensch hasst so sehr Meine Liebe und diejenigen, die in Meiner Liebe leben, dass er bei dem geringsten Zeichen dieser Liebe rebelliert. Wegen dem Materialismus möchte die Menschheit nicht geliebt werden, sondern verachtet. Wie viele haben und geben immer noch ihr Leben für mich, wie viele gaben und geben Zeugnis davon! Der Mensch, ohne Liebe, verachtet die Liebe und betrachtet seinen Nächsten als Feind, egal ob es sich um seinen Vater, Mutter, Bruder, Sohn, Mann oder Frau handelt; wer die Liebe nicht erkennt, kennt er mich nicht.

Die ganze Schöpfung zittert vor der Gleichgültigkeit der Menschen; der Mensch hat eine Barriere geschaffen und dort versteckt er sich von den Ereignissen, in der Unempfindlichkeit untergebracht und ohne irgendetwas zu fühlen.

Die Welt weint wegen dem Schmerz, den der Mensch auf sie ausbreitet; der Mensch ist ein unbekannter für die Schöpfung, weil er nicht in Meinem Willen lebt und Meine Gebote ignoriert.

Meine Lieben: Betet für den Nahen Osten, dort wird der Krieg entstehen, der sich auf die Erde verbreiten wird. Kinder, betet für die USA, dieses Land fördert die Schmerzen und das wird sich gegen sie wenden. Betet für Japan, die Erde wird beben. Betet für Chile.

Kinder, besucht mich im Tabernakel, ernährt euch von der Eucharistie, betet für Meine Mutter den Heiligen Rosenkranz und seid Meine eigene Liebe, auch wenn ihr dann die andere Wange hinhalten müsst.

Ich werde euch nicht im Stich lassen. Mein Haus wird Mein Volk nicht verlassen, ich werde Meine eigene Liebe senden, um euch zu schützen und Mein Volk zu sammeln. Ich werde jeden von euch überprüfen, danach werde den Mond entfernen, damit die Menschen in der Dunkelheit sich nicht weiter verletzen können.

Vereinigt euch in Meiner Liebe, ignoriert mich nicht. In Meinem Namen versammelt, muss Meine Kirche Schutz für die Schwachen und Unschuldigen sein, so wie ich es selbst getan habe. Ich werde Meine Legionen für Meine Gläubigen senden, ich verlasse euch nicht. Der Inquisitor Meines Volkes bereitet seinen Auftritt vor der Menschheit vor.

Kinder: Kennt mich, damit man euch nicht täuschen kann. Seid Instrumente der Einheit, verursacht keine Spaltung, seid Mein eigenes Herz: Nur so werdet ihr an der Kulmination Meines Willens teilnehmen.

Geliebte Kinder: Nach dem Prüfstein kommt der neue Tag, in dem Meine Liebe in ihrer ganzen Fülle auf einer neuen Erde leuchten wird. Mein Frieden sei mit jedem von euch, Meine Kinder. Euer Jesus.

Ave Maria, der Unbefleckten Empfängnis ohne Sünde.

Ave Maria, der Unbefleckten Empfängnis ohne Sünde.

Ave Maria, der Unbefleckten Empfängnis ohne Sünde.

Quelle: www.revelacionesmarianas.com

 
^