Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Marianische Offenbarungen an Luz de Maria

<---------------------------->
 

Sonntag, 28. Dezember 2014

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Seine geliebte Tochter Maria des Lichts

 

Mein geliebtes Volk: Meine Liebe überschreitet die Wege Meiner Kinder und nimmt die Verwüstungen ihrer Wege vorweg ... ich weise euch darauf hin, wenn sie nahen, damit ihr euch vorbereitet. Ein Volk, das geht, ist ein Volk mit in Stein gemeisseltem Glauben, nicht auf Sand gebautem.

Meine Liebe ist ein Geheimnis für die einen und Fülle zu diejenigen, die mich kennen und als ihren Gott und Heiland anerkennen. Mein Volk wird nicht erliegen oder vernichtet werden, sie werden gereinigt werden und würdig sein, mich zu erreichen.

Der geistig passive Mensch muss angeleitet werden, um zu wählen, damit er aufwacht. Die Welt bietet viele Möglichkeiten, die Ihnen begegnen: Die Entscheidung ist persönlich und gleichzeitig Freiheit, die nur ich, euer Heiland, euch gegeben habe: Freiheit keine Befreiung.

Meine Lieben: Freiheit ist eine permanente Anstrengung und eine Entscheidung. Freiheit ist wie der Exodus und zurück. Bis das menschliche Geschöpf durch missbrauchten freien Willen gezwungen wird, zu stoppen und wieder auf den Weg zu gehen.

Freiheit ist ein Segen für den Menschen und gleichzeitig eine Bedrohung. Sie ist Besitz und Loslösung. Meine Kinder haben einen anderen Begriff der Freiheit: ein Akt, der sie dazu gebracht hat, in der überschießende Freisetzung von allen Sinnen, Wünschen und Geschmack, die Befreiung mit dem Gehen an Meiner Seite verwechselnd und mich im Wunsch nach Selbstbestimmung, der den Menschen beherrscht, zurückzuweisen. Die Mentalität des Irrtums Meiner Kinder bringt sie dazu, sich von allem unabhängig machen zu wollen, um in Befreiung zu leben.

Meine Lieben, ich habe euch befreit, damit ihr euch von der Sünde befreit, nicht in sie hineintaucht. Jeder einzelne der Meinen muss das Weltliche bekämpfen, um eine Gemeinschaft zwischen der Kreatur und mir zu etablieren, und sogleich unter euch mit euren Brüdern zu sein. Weil ihr im Augenblick lebt, so dass jede Einheit Grund ist, können die Kräfte des Bösen sich nicht durchsetzen.

Ich gebe euch die Vollständigkeit, aber ich verlange, dass ihr anders arbeitet und handelt, um sie zu erreichen, eine Lebensnorm direkt nach Meinen Geboten: Mein Gesetz ist Liebe. Und innerhalb der Liebe, das Wissen über die grundlegenden Wurzeln der Liebe zu sich selbst und zum Nächsten, nicht zu vertiefen, ohne zu wissen, Meine Liebe macht den Menschen zu einem spirituell Behinderten, da er nicht in der Lage ist, zu geben, was er hat.

Der Mensch lebt heute in ungezügeltem Liberalismus. Da er die Fundamente Meiner Liebe nicht kennt, taucht er in das Böse, den Götzendienst, die Lust ein und vergisst das Heil der Seele.

Meine Kinder leben so, dass sie nur den Körper beachten und kämpfen nicht für das Heil der Seele, sie nähern sich mir und wissen nicht, wer Ich Bin und wie sie ihren spirituellen Zustand vor mir aufrechterhalten müssen.

Nicht jeder, der sagt "Herr, Herr!" kommt in das Himmelreich, sondern die, die leben und den Willen Meines Vaters befolgen ... und ich sehe so wenige nach dem Willen Meines Vaters leben, arbeiten und handeln!

Einige zeigen ihren Brüdern einen leichten Lack von Spiritualität, um nach außen ein wenig zu glänzen, innen sind sie Heuchler ...

Andere, ohne Meine Liebe zu verinnerlichen, verkleiden das Fehlen von Liebe zu ihren Brüdern, indem sie im Tempel dienen, aber innerlich sind sie Pharisäer ...

Andere dienen heuchlerisch im Tempel, um den Status in der Gemeinschaft zu erhalten, aber weder lieben noch kennen sie mich ...

Andere, kennen mich in Oberflächlichkeit, nehmen die Gerechtigkeit in ihre Hände und urteilen, ohne die wahre Erkenntnis Meiner Liebe durchdrungen zu haben, sonst gäbe es keine Messer, um ihre Brüder zu enthaupten.

Meine Lieben: Dieser Moment ist anders als die anderen; ist Moment der Entscheidung, ihr könnt nicht lauwarm weitermachen; der Moment vergeht. Den Dummköpfen geben sie keine Waffen, damit sie die Torheit ihrer falschen Freiheit fortsetzen.

Ihr, Meine Geliebten, betet, empfangt Meinen Leib und Mein Blut, in dem ich in Gegenwart und Wahrheit lebe, Mein Wunder der Liebe für die Menschheit. Bleibt in Meiner Liebe, damit die Gewalt des Satans nicht in euch eindringt. Bleibt aufmerksam, es erscheinen falsche Propheten, die sich selbst den Messias nennen, sich selbst fälschlicherweise als Säulen Meiner Liebe ansehen, unverzichtbare Säulen für Mein Werk des Heils.

Seid wachsam, Mein Volk! Kein menschliches Geschöpf ist für Meinen Heilsplan unverzichtbar, der Unverzichtbare bin ich in jedem Lebenden, der im Frieden Meiner Freiheit lebt und handelt.

Liebe Kinder, Momente der Prüfung kommen zu Meinem Volk, betet für Meine Kirche. Liebe Kinder, betet für Brasilien, es wird leiden.

Liebe Kinder, die Kriegsgerüchte werden keine Gerüchte mehr sein. Die Natur fördert das Erwachen des Menschen, damit das Blicken und das Bewusstsein auf mich gerichtet werden. Verhärtet nicht euer Herz, das ich bis in den kleinsten Winkel eurer Gedanken kenne. Schaut nach oben, wandelt euch, bevor ich komme wie ein Dieb in der Nacht und euch unversehens erwische.

Achtung: Euer Leib ist ein Tempel Meines Geistes ... wenn der Körper krank wird, ist die Seele verschmutzt. Kinder, das Gift ist für euch nicht sichtbar, ihr esst es in der gleichen Nahrung, den verwirrten Köpfen derer, die Macht in der Industrie besitzen, sie vergiften eure Körper mit unvorhergesehenen Krankheiten für euch.

Blickt nach oben, ich sende Meinen Segen. Sowie ich Manna für Mein Volk gesandt habe, so sende ich Meinen Segen für diese Generation. Ich bin Liebe und unendliche Barmherzigkeit ... ich rufe mit Geduld, vor allem, wenn Meine Kinder nicht hören, bevor sie verlorengehen, rufe ich sie an mit Meiner Gerechtigkeit.

Meine Leute kommen, um wie Gold glänzen. Ich liebe euch. Euer Jesus.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Quelle: www.revelacionesmarianas.com

 
^