Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Marianische Offenbarungen an Luz de Maria

<---------------------------->
 

Montag, 23. Februar 2015

Botschaft von der Heiligen Jungfrau Maria an ihre geliebte Tochter Maria des Lichts im Heiligtum Unserer Jungfrau in Guadalupe, Mexiko

 

Muttergottes: Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Am Fuß des Kreuzes Meines Sohnes habe ich die ganze Menschheit ohne Unterschied empfangen. Alle sind Meine Kinder und ich liebe sie alle. Ich nähere mich jedem von euch als Brieftaube der Liebe. Es ist der Mensch, der sich entscheidet, mich zu lieben oder nicht. Und hier von Tepeyac aus breite ich erneut Meinen Mantel über die gesamte Menschheit und lade euch ein, den Weg zur Umkehr zu beschreiten.

Als erste Schülerin Meines Sohnes komme ich, um Meine Hand allen treuen Schülern in diesem Moment zu reichen, damit sie den Glauben erneuern und spiritueller werden und sich aus eigenem Willen entscheiden, das Kreuz des anderen zu nehmen und dem Weg zu folgen, den Mein Sohn für alle seine Kinder markiert hat. Mein Sohn liebt alle gleichermaßen und ich liebe alle gleichermaßen. Ich erwarte alle mit Meinem offenen Herzen.

Geliebte Kinder: Seid bescheiden und einfach, es ist nicht an euch, Meinen Sohn aufzufordern, wann er sein Wort erklären soll und wann nicht. Die Menschheit hat sich genügend treiben lassen! Diese Generation beleidigt Meinen Sohn tief und belastet Mein Herz.

Unsere Brüder leiden im Namen Meines Sohnes und die, die sich hier vor mir befinden, sehen mich an, erleben in diesem Moment eine scheinbare Ruhe, während Männer, Frauen und Kinder, wie Ihr, durch den Glauben an das Wort Meines Sohnes leiden, ihr Leben dafür geben, nicht Meinen Sohn zu verleugnen und ihn mehr zu lieben als das Leben selbst.

Ich sehe viele Meiner Kinder, auch jene, die gegen mich sind, mit einem leeren Herzen, ohne auch nur einen Moment daran zu denken, das Kreuz Meines Sohnes zu tragen und sich in ihm mit dem Willen des Vaters zu vereinen. So viel Verzweiflung in den Menschen! So viel Schmerz nähert sich der Menschheit im Allgemeinen! So viel Unwissenheit!

Ihr seid nur einen Schritt davon entfernt, wegen der menschlichen Prahlerei und dem unbändigen Wunsch nach Macht einen Krieg zu entfesseln. Viele Politiker und viele Experten haben den Krieg angedeutet! Und ihnen hört ihr wohl zu, aber mir nicht, obwohl ich den Beginn der Großen Trübsal für die Menschheit angekündigt habe und die Kernkraft in diesem Moment in den Händen von so vielen Ländern liegt.

Maria des Lichts: Unsere Mutter lässt mich beobachten, wie eine kleine Atombombe fällt und ich sehe zu, wie sie auf die Erde fällt und ein Sturmwind entsteht, der etwas wie einen Wirbelwind von so hoher Geschwindigkeit entsteht, dass er beinahe nicht sichtbar ist und eine Feuerkugel wie ein Pilz in die Atmosphäre aufsteigt. Alles wird unter der sich ausbreitenden Welle begraben, dann ist Stille. Ich sehe viele Menschen, die sofort tot sind, andere sehe ich schwer verletzt, wie schwer verbrannt, ich sehe, wie die Menschen gegen eine erstickende Hitze kämpfen, durch die viele Menschen umkommen. Ich sehe, dass die Kommunikationssysteme nutzlos sind. Die Feuer sind auf mehrere Standorte verteilt.

Unsere Mutter sagt uns immer wieder: Die Atomenergie ist die größte Bedrohung für diese Generation. Der Mensch kann sie nicht kontrollieren und die Kernkraft liegt in den Händen des Menschen.

Sie warten auf den Vormarsch des Kommunismus als Signal, und wie viele kommunistische Länder gibt es in diesem Moment, ohne dass das Volk sich dessen überhaupt bewusst ist! Aber ihre Führer transformieren mit kommunistischen Ideologien unschuldige Menschen zu Anhängern der großen Geißel.

Muttergottes: Wartet nicht länger, Kinder, wenn der Mond sich erneut blutrot färbt beugt eure Knie, denn ihr seid nur einen schritt vom großen Klagen dieser Generation entfernt. In einem kleinen, unbeachteten Land ist der entstanden, der große Mächte anführt und manipuliert. So handelt das Böse: im Verborgenen, um nicht entdeckt zu werden, im Kleinen, um keine Bedrohung darzustellen, im Unvorhergesehenen, um keine Zeit für Schlussfolgerungen zu lassen.

Meine Kinder: Wie oft habe ich euch gerufen und ihr habt nicht gehorcht! Wie oft habe ich euch aufgesucht und ihr habt mich abgelehnt! Wie oft habe ich zu euch gesprochen und ihr verachtet Meine Worte!

Betet, Meine Kinder, betet für Kolumbien. Es wird stark erschüttert werden. In diesem Land wurde unschuldiges Blut vergossen.

Betet, Meine Kinder, betet für Japan. In diesem Moment ist es eine große, stille Geißel und bedeckt langsam die Menschheit. Japan wird wieder erschüttert werden und was der Mensch in diesem Land gesät hat, wird sich ausbreiten und viele der Ozeane verunreinigen.

Meine geliebten Kinder: Betet für Venezuela. Dieses geliebte Volk wird geläutert und das Blut Meiner Kinder wird vergossen.

Kinder, geliebte Kinder: Betet für Argentinien, es leidet unter dem gleichen Mann.

Meine Kinder: Missachtet nicht Meine Rufe zum Gebet. Ihr müsst beten, um den Glauben im Gebet zu stärken und den Trost vor der Gefahr und Verwirrung zu finden, die kurz bevorstehen.

Das Wetter wird die ganze Erde erschlagen, wo die Sonne schien, wird es kalt und wo es kalt war, wird es warm.

Meine Kinder: Schließt die Augen, geht in die innere Stille, vereint in einem einzigen Herzen, als Brüder und Kinder eines einzigen Vaters ruft Meinen Sohn an, damit sein Reich sich wieder auf dieser Erde errichtet.

Mit zerknirschtem und gedemütigtem Herzen wartet darauf, untersucht zu werden. Jede einzelne soll gehen und nach oben blicken. Mein Sohn wird sein Volk nicht verlassen, er bereitet seinen Gesandten vor, damit er der Menschheit hilft und denen, die kurz davor stehen, in die Fänge des Bösen zu fallen, betrogen vom größten Tentakel mit dem Gesicht des Tyrannen. Dieser beansprucht den Thron Meines Sohnes auf der Erde.

Als Brüder, alle Söhne desselben Vaters und der Mutter, betet ständig. Empfangt den Leib und das Blut Meines Sohnes richtig vorbereitet. Erfüllt seine Gebote.

Ich breite Meinen Mantel über die Menschheit aus und nehme jeden auf, der sich mir nähert und halte Fürsprache für alle vor Meinem Sohn. Erhaltet Meinen Segen als Mutter, Mein Herz pocht aus Liebe für jeden von euch, es bietet Platz für die ganze Menschheit. Ich segne euch, Meinen Frieden zu erhalten und Meinen mütterlichen Segen zu empfangen. Mutter Maria.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Quelle: www.revelacionesmarianas.com

 
^