Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Marianische Offenbarungen an Luz de Maria

<---------------------------->
 

Dienstag, 4. August 2015

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Seine geliebte Tochter Maria des Lichts

 

Mein geliebtes Volk, Meine geliebten Kinder: Die Liebe eines jeden von euch besticht Mich, zieht Mich an, berührt Mein Herz mit dem tröstenden Balsam derjenigen, die dafür kämpfen, Unseren göttlichen Willen zu erfüllen. Die Liebe Meiner treuen Kinder hält mich ständig aufrecht, in jedem Moment, in dem ich euch warne, damit ihr nicht verlorengeht.

Wie Gott verlasse ich die Meinen nicht, Meine ständigen Rufe dienen dazu, euch vor den Ereignissen zu warnen, die sich unter euch befinden. Ich warne euch aus Liebe, ich mache euch aus Liebe wachsam.

Niemals tritt ein Ereignis ein, ohne dass ich euch zuvor ermutige, zu mir zu kommen und niemals trifft euch ein Ereignis unvorbereitet, weil ich euch zuvor gewarnt habe. Meine Barmherzigkeit ist so unendlich, dass ich überall dort hin komme, wo ich einen Tropfen Liebe bei Meinen Kindern sehe und ein unergründliches Meer Meiner Barmherzigkeit für alle Meine Kinder bilde. Genau deshalb warne ich euch und rufe euch in dieser Zeit auf, gehorsame Kinder zu sein.

Mein geliebtes Volk: Diese Momente dienen als Vorbereitung, damit ihr zu mir kommt. Diese Momente Meiner Barmherzigkeit dienen dazu, dass diejenigen Meiner Kinder, die nicht richtig vorbereitet sind, wieder den richtigen Weg finden, der sie zu mir führt.

Meine Kinder gehören vielen verschiedenen Gruppen religiöser Natur an! Viele denken, wenn sie zu einer bestimmten Gruppe gehören, haben sie den Himmel im Voraus erreicht! Viele Meiner Kinder denken, dass sie sicher sind und strengen sich nicht an, Meine Gebote zu erfüllen, das Gesetz, das von Unserer Liebe bewegt wird! Jeder von euch muss ein Verstärker Unserer göttlichen Liebe werden.

Mein geliebtes Volk: Es ist nicht die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Gruppe, die den Menschen rettet. Es gibt so viele große Theologen! So viele, die die Heilige Schrift auswendig lernen, aber innerlich leer bleiben! So viele, die großes wissenschaftliches Wissen erwerben und glauben, dass sie damit alles erreicht haben! Wie viele verbringen Tag und Nacht damit, zu ihren Brüdern zu gehen und ihnen zu helfen. Dies sind Taten, die ich liebe, aber ich komme auch, um euch im Inneren zu prüfen. "Glaube ohne Werke ist tot" (Jak 2,26), und Werke, die nicht Meinem Willen entspringen, sind tote Werke. "Man kann nicht zwei Herren dienen" (Lk 16,13), daher müssen die Werke und die Taten aus der Verschmelzung des Geschöpfes mit seinem Schöpfer entspringen.

Ihr könnt nicht zu mir gelangen, ohne mich zu kennen, ohne mich zu lieben. Deshalb rufe ich euch auf, euch innerlich anzusehen, ihr könnt nicht mehr so tun als wenn ihr handelt und wirkt, ohne dass Meine Liebe in euch vorhanden ist, und jede Handlung und damit jede Tat von Meiner Liebe durchdrungen ist.

Religiöse und nicht religiöse Gruppen, die ihren Brüdern helfen, müssen heute spirituell wachsen, müssen mich kennenlernen, müssen mich lieben, müssen mich durch jede Handlung und jede Tat einladen, denn wer allein geht, läuft Gefahr, dass der menschliche Wille ihn beherrscht und im Glauben, das Richtige zu tun, erfüllt er seine Bestimmung nicht. Ihr riskiert, euch selbst und andere menschliche Wesen zu vergöttern und im Glauben, alles zu tun, tut ihr nichts.

Geliebte Kinder: Ihr müsst beten, ihr müsst lernen und fasten, wenn es notwendig ist und wer dies kann, wer nicht krank ist oder nicht fasten kann, muss fasten. Ich zog mich allein zurück, um zu Meinem Vater zu beten und fand Meine Jünger schlafend vor und dies ist genau das, woran der Feind der Seele gearbeitet hat, der Gegner der Erlösung der Menschen. Er hat ein Interesse an anderen Aspekten geweckt, er hat euch zur Peripherie gebracht, er hat euch dazu gebraucht, das Wichtigste zu versäumen, um auf geradem Weg zu gehen: den Göttlichen Willen zu erfüllen und schließlich die Gebote, die Sakramente zu erfüllen, mich in Meinem Leib und Meinem Blut zu empfangen, da Ich die göttliche Nahrung bin.

Viele haben Jahre auf anderen Wegen und mit anderen Aufgaben verbracht und Mich vernachlässigt! Aber es ist nicht zu spät, nur dass ihr jetzt schnell zu mir kommen müsst, ihr müsst umgehend beten, damit ihr euch versichert, auf dem Weg zu mir zu sein und nicht zu falschen Göttern, denn da ihr den Weg des Gebets, der Heiligen Schrift, der Erfüllung der Bestimmung und der Gebote nicht verinnerlicht habt, habt ihr das Wort eines der geschmiedeten menschlichen Götter als heiliges Wort angenommen.

Mein geliebtes Volk: Ihr müsst mich zu guten und zu schlechten Seiten, 'ipsum factum' kennen ...

Ich brauche Kinder der Tat, aber innerhalb dieser Tat müssen sie verstehen, dass Ich das erste bin, damit sie sicher gehen ...

Ich brauche vereinte Kinder, die sich nicht gegenseitig bekämpfen, weil ich mich davon überzeugen werde, dass diejenigen, die sich wie Schlangen über den Boden bewegen und ihre Brüder in diesen entscheidenden Momenten verraten, ihre Masken verlieren, damit sie ihren Fehler erkennen ... diejenigen, die sich verstecken, um nicht dabei gesehen zu werden, wie sie versuchen, Mein Werk zu zerstören, werden bloßgestellt.

Ich brauche Einheit, damit die Mauern stark sind, denn "wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein" (Joh 8,7). Viele kommen, um mich zu empfangen und ihre Zunge ist schmutziger als Schlamm! Weil sie Verleumdung und Verletzung gegen ihre Brüder geäußert haben, weil sie es gewagt haben, mit dem zweischneidigen Schwert der Zunge anzuzeigen und zu verurteilen.

Mein Volk: Diese Zeiten dienen dazu, dass ihr zu mir kommt und wahrhaftig seid, damit ihr eure Fehler erkennt und lernt, zu vergeben, zuerst euch selbst und dann euren Brüdern, weil Ich komme, um endgültig die Spreu vom Weizen zu trennen, damit derjenige, der keine Früchte trägt, von Meiner Seite geworfen wird. Ich komme, um die Werke zu sehen, die ihr mir zeigen werdet, aber diese Werke müssen das Siegel Meiner Liebe, Meiner Gnade tragen und es kann niemand Meine Liebe in sich tragen, der mich nicht im Gebet aufgesucht hat, in der Erfüllung des Göttlichen Willens, der in Meinen Geboten zum Ausdruck kommt.

Meine Kinder laben sich an Meiner Liebe, an Meiner Liebe und Meiner Nähe, sie brennen vor Liebe zu ihrem Nächsten, nicht dieser weltlichen Liebe, die grob ist und mich beleidigt, sondern der Liebe, die tief im Menschen entspringt, wo sie niemand auch nur sehen kann, außer mir.

Ihr müsst euch bewusst sein, dass ich mich dieser Generation wegen der übermäßigen Sünde, die überall vorherrscht, mehr genähert habe, damit sie Buße tun. Der Becher hat sich langsam über dieser Generation geleert. Wartet nicht eine weitere Generation, bis sich die Ankündigungen Meiner Mutter erfüllen und wer angesichts der Ereignisse, die schnell und mit großer Dringlichkeit auftreten, nicht glaubt, wird klagen und mitten im Klagen werden sie schreien und wenn dieses Schreien aus echter Reue und Buße erfolgt, werde ich da sein, um ihnen Meine Hand zu reichen, damit sie aufstehen, denn Ich Bin ein Gott der Barmherzigkeit.

Mein geliebtes Volk: Meine Liebe ist so unendlich, dass sie Meine Gerechtigkeit umfasst. In diesem Augenblick reagiert die Schöpfung auf die so große Beleidigung durch die Menschheit.

Wie kann es sein, dass ihr nicht seht, wie alles sich beschleunigt?

Wie könnt ihr die heutigen Zeichen nicht erkennen?

Wie kommt es, dass ihr die Naturkatastrophen nicht seht, die mit großer Häufigkeit und Intensität auftreten?

Wie kann es sein, das ihr nicht wisst, dass die Erde ständig in Bewegung ist, mehr als in der Vergangenheit?

Wie könnt ihr nicht sehen, dass Plagen auftreten, von denen man noch nicht einmal gehört hat und die sich während der Gefangenschaft Meines Volkes ereignet haben?

Mein geliebtes Volk: Ihr seid in diesem Augenblick Gefangene, Gefangene des Bösen, Gefangene der Technologie, der Gleichgültigkeit, der Gewohnheit ...

Ihr seid Gefangene der Unwissenheit ...

Ihr seid Gefangene der Verleugnung ...

Ihr seid Gefangene der Unterwerfung durch menschlichen Respekt ...

Ihr seid Gefangene der modischen Neuerscheinungen ...

Ihr seid Gefangene der Unmoral ...

Ihr seid Gefangene der Wirtschaft ...

Ihr seid Gefangene der falsch angewendeten Wissenschaft ...

Ihr seid Gefangene der geistigen Blindheit, mit der Satan und seine Legionen euch eingenommen haben, um euch von mir zu entfernen, von Meiner Wahrheit, um euch von Meiner Mutter zu entfernen, die euch ohne Unterlass verkündet, was euch bevorsteht, damit ihr euch im Geiste vorbereitet, damit ihr geistig wachst, damit ihr zu mir kommt, wie ihr es hättet tun müssen.

Mein geliebtes Volk: Werdet neu geboren, damit ihr euch mit mir wiedervereinigt. Ich will nicht, dass eines Meiner Kinder verlorengeht, aber die Erde verfärbt sich immer mehr mit dem Blut vieler Unschuldiger. Meine Kinder werden verfolgt, weil sie Mein Kreuz tragen, aber es sei der gesegnet, der in Meinem Namen verfolgt wird.

Selig ist, wer verfolgt und gekennzeichnet wird, weil er Mich an seiner Brust trägt und das Bewusstsein hat, dass ich sein Gott bin.

Selig ist der, der geschmäht und verleumdet wird, weil er Mein Wort erfüllt und Mir treu ist.

Selig sind Meine Kinder, aber auch wenn sie von mir gesegnet sind, müssen sie wachsen, müssen mich besser kennenlernen und durch Werke, Zeugnis und das Warnen ihrer Brüder wachsen.

Mein Volk, der Krieg kommt auf die Menschheit zu, die heutigen Alliierten werden sich verraten. Die Seuchen kommen eine nach der anderen, aber sie sind nicht von mir geschickt, sondern wurden in Laboratorien erschaffen. Wie Mein Herz deswegen schmerzt! So sehr leide ich deshalb, für die Torheit des Menschen, die Gleichgültigkeit des Menschen seinen Brüdern gegenüber!

Mein geliebtes Volk: Betet in guten und in schlechten Zeiten. Betet für Mein geliebtes mexikanisches Volk, denn Meine Mutter, die dort ist, vergießt Tränen für jedes abgetriebene Kind und wegen so viel Unmoral, für die Meine Kinder sich schämen sollten.

Betet, Mein Volk, betet für Mein geliebtes Volk in Brasilien, es wird leiden. Sein Boden wird mit Blut befleckt sein. Ich trauere darum.

Betet, Mein Volk, das Wasser der Meere wird verschmutzt. Der Mensch hat zerstört, was Mein Vater mit so viel Liebe geschaffen hat!

Betet, Mein Volk, Meine Kirche wird stark beben.

Schaut euch die Zeichen von oben an, diese geben fortwährend Vorzeichen an Meine Kinder. Jeder muss sich prüfen, sich selbst ansehen, sich darauf vorbereiten. Ich liebe euch, ich liebe euch so sehr, dass ich euch warne, euch ermahne, dass ich euch aufrufe, dass ich euch bitte, euch zu ändern. Tauscht nicht das Ewige Leben gegen einen moment des Genusses. Was für den Menschen bedeutet, sich in der heutigen Normalität zu befinden, verursacht mir Schmerzen, weil das, was heute normal ist, meistens eine große Beleidigung für mich ist. Daher verlasse ich Mein Volk, Meine Kinder, nicht. Zu allen Zeiten habe ich eine Kreatur geschickt, um Mein Volk zu begleiten, und diese Generation ist keine Ausnahme.

Mein Volk: Wie ich euch liebe! Wie sehr ich will, dass ihr 'ipsum factum' aufwacht! Widerstehe nicht deinem Gott, wache auf! Der Betrüger bereitet sich vor, um aufzustehen und Mein Volk gefangen zu nehmen!

Mein geliebtes Volk: Steh auf, schlafe nicht, steh auf, Ich Bin hier mit Meiner unendlichen Barmherzigkeit und Meiner baldigen Gerechtigkeit. Ich segne euch, ich liebe euch, Mein Herz schlägt für euch, ihr seid Mein Augenstern. Ich komme aus "dem Land, darin Milch und Honig fließt" (Ex 3,8). Hier bin Ich, Mein Volk. Ich segne euch, ich liebe euch. Euer Jesus.

Reine Jungfrau Maria, ohne Sünde empfangen.

Reine Jungfrau Maria, ohne Sünde empfangen.

Reine Jungfrau Maria, ohne Sünde empfangen.

Quelle: www.revelacionesmarianas.com

 
^