Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Marianische Offenbarungen an Luz de Maria

<---------------------------->
 

Samstag, 18. Juni 2016

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Seine geliebte Tochter Maria des Lichts

 

Mein geliebtes Volk: In diesen Zeiten muss Mein Volk Mut, Wille und Entschlossenheit zeigen. Mein Volk hält am Gehorsam gegenüber Unserem Willen fest. In diesen Zeiten reicht es nicht aus, wenn Mein Volk nur die Geistlichkeit übernimmt, die die Menschheit sich selbst aufbürdet.

Ich rufe euch auf, geistlicher zu werden, damit die Kraft euch zum Wohl der Seele stärkt. Die Handlungen und Taten, die der Menschheit in diesen Zeiten den Verstand rauben und sie in die Fänge des Bösen führen, sollen Mein Volk stattdessen geistlich stärken.

Meine Kinder sollen den ständigen weltlichen Reizen widerstehen, angesichts zügelloser Unmoral, angesichts des Unbewussten und der schlechten Verhaltensweisen. Dies wird nicht gelingen, solange ihr euch Mir verweigert, um bessere Kinder in Meinem Sinne zu werden, indem ihr betet und dieses Gebet in die Tat umsetzt, im Bewusstsein dessen, was weltweit geschieht, während ihr einander stärkt und Mich in der Eucharistie empfangt.

Ihr müsst eure Seele retten, indem ihr all den falschen Lehren widersteht, inmitten all der Meinungen, die euch zweifeln und gegenüber Meinem Wort erzittern lassen. Der Mensch ist in diesen Zeiten brutal, arrogant und dem Frieden abgekehrt. Glaubt nicht, dass die Schöpfung all die Gewalttaten, die verübt werden, duldet.

Kinder, ihr sollt in diesen Zeiten in Meiner Liebe wohnen, den Glauben aufrechterhalten, während ihr fortwährend reift, Mich erkennt, Mich ehrt und weiterhin an Meiner Liebe festhaltet.

Ihr müsst verstehen, dass die Liebe euch mit Mir verbindet. Als rationale Wesen, die ihr seid, verbindet euch die Liebe mit Mir und eurem Nächsten. Daher ist es notwendig, dass ihr dieses Gesetz nicht vergesst, auf dass das Böse euch nicht spalten möge. Bleibt wachsam angesichts des geringsten Verlusts an Frieden, haltet ein, prüft euch und lasst nicht zu, dass das Böse euch in Zwietracht führt. Seid klug und erkennt, dass dies das Werk des Teufels ist. Er will euch in Streit, Uneinigkeit, Unverständnis halten, damit die zwischenmenschlichen Beziehungen zerbrechen und Meine Kinder zerstreut werden und die Brüderlichkeit verachten.

Bei Ausübung des freien Willens irrt die Menschheit, wenn sie diesen ohne Berücksichtigung Unseres Göttlichen Willens ausübt, und das ist der Grund, weshalb viele Situationen in die Sünde führen.

Mein Volk, Ich rufe dich auf, das Gebet zu praktizieren und nachzusinnen, um den Seelenfrieden aufrechtzuerhalten und die Wahrheit zu finden, die in jedem von uns wohnt. Andernfalls werdet ihr zu Maschinen, Werkzeugen eurer Brüder und Schwestern, ohne dass das Werk oder die Tat des Menschen dem rechten Wege folgt.

Der Mensch glaubt, sich im Besitz seines Lebens zu befinden, er meint, die Geschicke auf Erden leiten zu können, er glaubt, der Schöpfer allen Lebens zu sein. Die meisten Menschen sorgen in diesen Zeiten für Zerwürfnisse in ihrem Umfeld, das menschliche Ego eines Großteils Meiner Kinder ist krank. Die Forderungen des menschlichen Egos ruinieren Wohngemeinschaften, wenn das Streben nach Macht innerhalb der Familie durch ständige Hinterlist eines Menschen gegenüber den anderen Familienmitgliedern geprägt ist.

Mein Volk, erst wenn jeder sein Wesen ehrlich geprüft hat, und dazu in der Lage ist, seine eigenen Unzulänglichkeiten zu erkennen, wohl wissend inwieweit diese Unzulänglichkeiten sein Leben und sein Umfeld beeinträchtigen, erst wenn jeder sich auf diese Weise selbst reflektiert, wird der Teufel keine Macht mehr haben, euch wie Marionetten nach seinen Gunsten zu behandeln und euch von der rechten Tat und Handlungsweise abzubringen. Wer seine Fehler nicht erkennt, seine eigenen Wünsche nicht hinter sich lässt, wird nie in der Lage sein, sich von seiner eigenen durch schlechte Absichten geprägten Bequemlichkeit zu lösen.

Mein Volk, wenn das menschliche Wesen nicht in der Lage ist, sich selbst zu reflektieren, wird es seinen Brüdern und Schwestern großen Schmerz zufügen, und jeder, der sich selbst reflektiert, wird verachtet werden.

"Ich werde sein, der Ich sein werde" (Mose 1,14) und Ich kenne jedes einzelne Meiner Kinder, und bitte euch, dass, wenn ihr euch selbst, eure guten oder bösen Taten erkennen möchtet, ihr bescheiden sein sollt und euch mit einem Blick jenseits des menschlichen Egos betrachten müsst.

Meine geliebten Kinder, der Hochmut führt euch dazu, zu glauben, dass ihr unverzichtbar seid, während er euch den Wunsch verleiht, diejenigen in eurem Umfeld zu unterwerfen, bis das menschliche Wesen von Einsamkeit erfüllt ist und das menschliche Ego von Hilflosigkeit dominiert wird, während die Brüder und Schwestern sich entfernen und das Wesen begreift, dass es einen Teil der Gemeinschaft bildet, um Mein großes Werk zu vollenden.

Kinder, in diesen Zeiten hat der Teufel es auf das menschliche Ego abgesehen, mit dem Ziel, die Intoleranz in den Familien zu erhöhen. Der Teufel weiß, dass eine Gesellschaft ohne Familienstrukturen im Chaos enden wird.

In seinem Eifer erhebt der Mensch sich gegenüber seinen Brüdern und Schwestern. Er ist geistlich gesunken und abgestiegen. Der Teufel hat dies ausgenutzt, um mit Stärke anzugreifen und die Menschen ins Verderben zu stürzen, ob bewusst, unbewusst oder aus Ignoranz. Im geistlichen Sinne wurden diejenigen, die Böses verrichten, auf die Verrichtung des Bösen vorbereitet, während Meine Kinder in einem geistlichen Zustand verharren, in dem es ihnen schwerfällt, den Reizen, dem Unrecht und der Sünde unmittelbar zu widerstehen.

Das menschliche Wesen hat sich fern von Mir dem Wissen gewidment, und das hat dazu geführt, dass das Ego sich an menschlichem Wissen ersättigt, ohne das vollkommene Wissen durch das Werk des Heiligen Geistes aufzunehmen.

Obwohl das Böse begrenzt wird, weil es nur soweit geht, wie es zugelassen wird, habt ihr das wahre geistliche Gleichgewicht nicht aufrechterhalten, um zu verhindern, dass das Böse euch weiter durchdringt. Ich möchte keine fanatischen Kinder, keine ignoranten Kinder, keine ungeduldigen Kinder. Ich möchte, dass das geistliche Gleichgewicht euch dazu bringt, die rechte Einheit mit unserem Göttlichen Willen aufrechtzuerhalten. Das wohl des Menschen geht so weit, wie der Mensch es zulässt.

Denkt daran, dass der Teufel Anhänger für die Ausübung des Bösen braucht, die sich dessen unbewusst sind, die sich boshaft verhalten und hierdurch isoliert werden, die böse Werke und Taten verrichten, ohne sich darüber im Klaren zu sein.

Ihr sollt zu Mir kommen, denn ohne Mich werdet ihr das Ewige Leben nicht schauen.

Mein Volk: Wie Ich euch dazu ermahnt habe, euch vorzubereiten, und doch sehe Ich nur Wenige, die der Verkündung Meines Wortes folgen!

Die Schöpfung reagiert angesichts der sich nahenden Ereignisse, und der Mensch, der nicht von Mir begleitet werden möchte, vernachlässigt Meine Warnungen.

Betet Meine Kinder, betet, das Böse gewinnt in jedem Augenblick neue Anhänger. Es bemächtigt sich der Seelen inmitten von Ressentiments, Zwietracht und Überheblichkeit.

Betet Meine Kinder, betet, die Vereinigten Staaten werden nicht mehr die starke Macht sein, die Entscheidungen trifft. Sie wird nur eine Macht von vielen sein, die ohne Mich existiert. Angesichts dessen ist sie den unvorhersehbaren Angriffen derer ausgesetzt, die sich als ihre Feinde herausstellen. Daher wird dieses Land leiden, während die Zukunft gestaltet werden soll. Die Natur geißelt das Land stark, während es an der ständigen Blasphemie, Ketzerei und Entwürdigung Meines Wortes festhält. Die Erde bebt und einige Küstenstädte leiden wie nie zuvor. Die Erde wird zum Meer.

Betet Meine Kinder, betet für England, denn es wird irrsinnig leiden. Das Wasser wird das Land inmitten eines seltenen Wetterphänomens geißeln. Ich wurde verachtet, durch Unterstützung dessen, was Meinem Willen widerspricht. Mein Gesetz wurde übertreten. Das Leid kommt im Beisein von Krankheiten, die dieses Land vor vielen Jahren letztmalig heimgesucht haben.

Betet Meine Kinder, betet, Russland erhebt sich, wobei es zu schlafen schien, gegenüber der Menschheit und in einem vorübergehenden Bündnis, das von allen gefürchtet wird.

Während weggeschaut wird, zeigt es seine Macht, und mit Hunderten von Wesen wird Italien überfallen, wo der Zorn sich entlädt. Italien, wie du weinen wirst, bevor du erwachst und davor gewarnt wirst, das Elixier des Todes nicht zu trinken! Oh Italien, die Bewunderung der Welt wird sich in Trauer um dich wandeln.

Betet Meine Kinder, betet für Frankreich, mit seiner Musik, seinen böhmischen Nächten, das gleichzeitig Mein Volk ist, und für dieses Volk komme Ich, obschon Ich auf wenig Akzeptanz stoße. Nachdem der hohe Turm eingestürzt ist, wird dieses Land erschüttert werden.

Findet euch zum Rosenkranzgebet ein, haltet das Gebet aufrecht, und geht ein wahres Bündnis zur Verkündigung Meines Wortes ein. Der Komet offenbart sich. Der Augenblick wird kommen, in dem Ich Meinen Kindern das Böse verkünde, von dem sie bedroht sind.

Betet Meine Kinder, betet für Venezuela und Argentinien, der Frieden dieser Länder wird destabilisiert, der Verstand wird geraubt und die Fanatiker verkaufen dem Volk Waffen, die es erhält, ohne zu wissen, warum und weshalb, und die es anschließend in Trauer stürzen und Gewalt verbreiten werden, die die weltweite Staatengemeinschaft alarmieren wird.

Mein Volk, bleibe treu. Ich Bin der treue und gerechte Richter. Mein Volk wird makellos sein, jedoch niemals besiegt, obschon das Böse Meinen Kindern Leid bringen wird. Dann werde Ich Meinem Volk Meinen eigenen Engel schicken, und ohne die vom Menschen produzierten Waffen, wird Mein Volk erstarken, Mir Treue schwören, seinen Weg gestalten, die Schlafenden wecken, zum Horizont blicken und wissen, dass Ich jedes von Mir erschaffene Wesen in jeder Lebenslage, in der Stille und im Wort behüte.

Der Seelenfeind wird nicht siegen. Ich habe euch vor dem ewigen Tod errettet. Ihr seid Mein Volk, die Frucht Meines Blickes. Ich segne euch, Ich liebe euch. Euer Jesus.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Quelle: www.revelacionesmarianas.com

 
^