Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Marianische Offenbarungen an Luz de Maria

<---------------------------->
 

Dienstag, 11. Oktober 2016

Botschaft von der Heiligen Jungfrau Maria an ihre geliebte Tochter Maria des Lichts

 

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Mein Sohn wacht unentwegt über diese Menschheit und segnet jene, die Ihm die Treue halten ...

Mein Sohn segnet jene, die vom rechten Wege abgekommen sind und für ihre böswilligen Werke und Taten Buße tun ...

Mein Sohn segnet Seine verirrten Schäfchen, auf dass sie in Eintracht mit dem Göttlichen Willen auf den rechten Wege zurückkehren mögen ...

Mein Sohn leidet für Seine Kinder, die Ihn nicht lieben und nicht zu Ihm kommen wollen ...

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Wie verloren diese Generation doch ist! Die Menschen scheuen nicht davor zurück, Meinen Sohn zu beleidigen, während sie doch unter den Fittichen Seiner Barmherzigkeit Zuflucht suchen und ignorieren, dass wenn sie keine Buße tun, die Verbindung zur Göttlichen Barmherzigkeit unterbunden wird und ihnen kein Beistand gewährt werden kann. Die Göttliche Barmherzigkeit steht jedem Einzelnen Seines Volkes offen.

Ich setze Mich für jeden von euch ein, doch der Mensch muss sich seine Fehler eingestehen, Buße tun und Besserung geloben. Ich reiche euch Meine Hand, um euch auf den Weg des Guten zu geleiten. Entschließt euch, Mir ebenfalls die Hand zu reichen. Ich versichere euch, dass allen Bemühungen Beachtung geschenkt wird.

Kinder, Ich lade euch erneut ein, beharrlich nach dem Reich Gottes zu streben, seid treu, lasst das weltliche Leben hinter euch, denn die wahren Kinder Meines Sohnes können nicht zwei Herren gleichzeitig dienen. Ihr sollt nicht sündhaft dem Weltlichen nacheifern, sondern ein Leben ohne Sünde anstreben. Lasst euch nicht länger in Versuchung führen, sonst begebt ihr euch in Gefahr. Das Böse verfolgt euch, um euch zu Fall zu bringen.

Geliebte Kinder, das Böse schwächt den Menschen, indem es seine Sinne befällt. Ihr lebt in Zeiten der Verwirrung. Die Kirche Meines Sohnes hat sich entzweit, sie hat dem Modernismus Zutritt gewährt und entfernt sich Stück für Stück vom Gehorsam zur Heiligkeit, zu dem das Volk Meines Sohnes gerufen ist. Die Moral in der Kirche Meines Sohnes vergeht wie der Wachs im Feuer, um freiwillig verstoßen zu werden. Als Mutter leide Ich, wenn Ich sehen muss, wie Meine Kinder in jedem Augenblick ihres Lebens in tiefer Sünde versunken sind. Meine Kinder haben zugelassen, dass ihr Denken die seelische Verkümmerung herbeigeführt hat, um ohne Schuldbewusstsein oder Gewissensbisse schändliche Taten zu verüben.

Diese Generation verstößt gegen das Gesetz Gottes, indem sie nach Belieben eigene Gesetze schafft, durch die Mein Sohn schwer beleidigt wird.

Geliebte Kinder: Ihr seht nicht, dass sich die Taten, die euch zum geistlichen Tod führen, verbergen, damit das Gewissen euch nicht zur Buße treiben kann.

Kinder, manche von euch gehören verschiedenen Gruppierungen innerhalb der Kirche Meines Sohnes an und gehen ihrem täglichen Gebet nach. Sie tun dies, um ihr Gewissen zum Schweigen zu bringen und sich nicht verpflichtet zu fühlen, ihre Lebensweise ins rechte Verhältnis zu ihrem ausgeübten Glauben bringen zu müssen. Diese Werke, diese Taten, diese Gebete sind tote, falsche und fruchtlose Werke, denn sie beabsichtigen, das Gewissen zu unterdrücken und sich die eigenen Fehler nicht einzugestehen.

Meine Lieben, in diesen Zeiten übernimmt die Verwirrung die Oberhand über viele Meiner Kinder, da sie auf Irrwege geraten sind. Je weiter der Mensch von Meinem Sohne abrückt, desto größer wird die Verfolgung Meiner Kinder. Der Mensch vergisst Seinen Herrn und macht den Teufel zu seinem Gott.

Die Menschheit verliert sich in satanischen und okkulten Lehren. Der Teufel behaust die Menschen und treibt sie zur Zügellosigkeit an, um Neid, seelischer Verunreinigung, Unmoral nachzueifern und so zu Verbündeten des Bösen zu werden und sich der Herrschaft der Dämonen zu unterwerfen. Wenn die Menschen die Herrschaft des Bösen akzeptieren, wird diese böse Macht sie ergreifen und alles erforderliche tun, um den Menschen hintergehen zu können.

Oh, du uneinsichtige Generation, wie viel Leid du Meinem Sohne doch zufügst! Die sozialen Aufstände werden nicht aufhören, die Wirtschaft wird zusammenbrechen und der Mensch wird die Hand gegen seinen Nächsten erheben.

Die zunehmende Schere zwischen den sozialen Schichten ist das Ergebnis großer Aufstände. Die Kämpfe, die deswegen ausgefochten werden, lassen nicht länger auf sich warten. Die Überbevölkerung weist auf große wirtschaftliche Umbrüche hin, die den gesellschaftlichen Frieden in jeder Hinsicht zerstören werden. Die Angst vor Gewalt und Terrorismus wird fortwährend geschürt.

Der Mensch wird sich als Fremder in seiner eigenen Heimat fühlen ...

Ältere Menschen werden in ihrem eigenen Land respektlos behandelt ...

Die Frau fühlt sich in ihrem eigenen Hause nicht mehr sicher ...

Der, welcher einst eingeladen wurde, wird umgehend zum Hausbesitzer werden ...

Die Jugend, welche in manchen Ländern aufgenommen wurde, lehnt sich gegen die Erwachsenen auf, raubt das, was ihr nicht gehört, und verübt Gewalt gegen die treuen Kinder Meines Sohnes ...

Gotteshäuser werden keine Räume der Andacht und des Gebetes mehr sein, sondern zu Orten der Angst Meiner Kinder, angesichts der Gewalt, die seitens der wachsenden Anhängerschaft Satans immer häufiger entfacht wird.

Meine treuen und geliebten Priestersöhne Meines Sohnes, man wird euch aufgrund eurer Kleidung verfolgen. Man wird euch ständig mit dem Tode bedrohen, da ihr euch den Horden des Bösen widersetzt.

Geliebte Kinder: Der Hunger auf Erden breitet sich rasant aus, überall verändert sich das Klima und die Ernte vergeht unter Hitze, Regen und Plagen. Der Hunger wird zu einem allgemeinen Problem, angesichts der sich abzeichnenden Ankunft des großen Kometen, welcher der Erde immer näher kommt. Die im Wohlstand lebenden Völker werden verelenden. Die Ankunft des großen Kometen wird in einigen Küstenstädten Überschwemmungen bisher ungekannten Ausmaßes nach sich ziehen. Elend wird sich inmitten der Menschheit ausbreiten. Ihr scheint zu vergessen, dass Ich euch davor gewarnt habe.

Das große Land, in dem Meine Kinder aus allen möglichen Nationen leben, wird großes Leid erfahren. Das Meer wird über die Ufer treten, das Getöse verstummen lassen und die Taten wider dem Göttlichen Willen stoppen.

Meine Kinder, betet für England, die Seuche steht kurz bevor; die Erde wird beben.

Meine Kinder, betet für China, denn das Land wird leiden, die Erde wird beben. Der Schmerz wird die gesamte Menschheit erfassen.

Betet Meine Kinder, betet für Italien, denn das Land wird erschüttert, der Terror gewinnt an Stärke.

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Mein Sohn hält euch in Seinen Händen. Das Böse breitet sich aus, doch die Liebe Meines Sohnes zu Seinem Volk ist grenzenlos und die Himmlischen Heere eilen rasch herbei, um die Menschen zu behüten, die um Schutz flehen. Lehnt den Göttlichen Schutz nicht ab, löst euch von alledem, was euch zu Fall bringt, und reicht dieser euch liebenden Mutter die Hand. Meine Kinder wurden nie von Mir im Stich gelassen, egal, wie grausam die Zeiten auch waren. Diese Mutter hat euch beschützt und verteidigt, wenn das Böse lauerte, um euch zu vernichten.

Wendet euch von der Eucharistie nicht ab, jeder von euch ist ein Haus des Heiligen Geistes und wird daher von den Himmlischen Heeren beschützt, wählt also den rechten Weg, der euch zum Seelenheil führt.

In diesen Zeiten rufe Ich euch nachdrücklich auf, das Gesetz Gottes beständig zu achten, damit ihr nicht auf Irrwege geratet. Haltet euch getreu an das Wort Meines Sohnes, das in der Heiligen Schrift geschrieben steht, und achtet die in diesen Aufrufen offenbarte Verkündigung.

Ihr seid das Volk Meines Sohnes, und Ich werde euch nicht im Stich lassen. Je grausamer die Zeiten, desto stärker wird Mein Schutz für euch sein.

Kinder, fürchtet euch nicht, denn die Göttliche Liebe mildert die schwierigen Zeiten und schenkt euch eine geistliche Kraft, wie sie dem Volk Gottes nie zuvor gegeben wurde.

Fürchtet euch nicht, denn diese Mutter liebt euch. Ich rufe euch auf, euch mit dem Hochheiligen Herzen Meines Sohnes und mit Meinem Unbefleckten Herzen zu vereinen. Seid beständig, fallt nicht vom Glauben ab und vertraut Meinem Sohne. Ich segne euch. Mutter Maria.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Quelle: www.revelacionesmarianas.com

 
^