Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Marianische Offenbarungen an Luz de Maria

<---------------------------->
 

Dienstag, 18. Oktober 2016

Botschaft von der Heiligen Jungfrau Maria an ihre geliebte Tochter Maria des Lichts

 

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Mit der Liebe Meines Sohnes für die Menschheit leiste Ich Schutz und Fürsprache für jeden von euch. Ich segne euch reichlich, Ich segne euch, um euch in diesen Zeiten zu bestärken, in denen die Menschheit der Liebe und dem Gesetz Gottes gleichgültig gegenübersteht.

Meine Kinder stehen dem Wort andächtig und aufmerksam gegenüber, das in dieser Offenbarung der Liebe, Barmherzigkeit, Gerechtigkeit und Wahrheit verkündet wird, mit der das Haus Gottes die ganze Menschheit ermahnt, um ihr nach und nach die Ereignisse und großen Veränderungen der Natur, die gesellschaftlichen Veränderungen, politischen Veränderungen, moralischen und geistlichen Veränderungen zu enthüllen, mit denen diese Generation konfrontiert wird, angesichts der Begründung der Herrschaft des Antichristen, zu dessen Anhängerschaft Regierende der Großmächte und Vorsitzende weltweiter Organisationen jeder Art zählen.

Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Das Leid Meiner Kinder spitzt sich zu mit dem näherkommen des Antichristen vor der Öffentlichkeit. Er ist auf die Unsicherheit und Wut des Menschen inmitten der Kriegswirren angewiesen, um sich als großer Erlöser der Menschheit auszugeben.

Aufgrund der anhaltenden und weltweiten Verfolgung des Volks Meines Sohnes habe Ich euch zur Einheit mit der Heiligen Dreifaltigkeit aufgerufen, um eins mit dem Göttlichen Willen zu werden und dem Bösen nicht zum Opfer zu fallen.

Geliebte Kinder, die Schmerzen, wie wenn eine Frau ein Kind gebärt, finden kein Ende. Die Läuterung des Volks Meines Sohnes wird zunehmen, je weiter die Zeit voranschreitet und je näher das Böse dem Menschen kommt.

Die menschlichen Schwächen sind dem Teufel wohlbekannt und so weiß er, dass er Meine Kinder mit weltlichen Dingen ganz einfach in Versuchung führen kann. Ich lade euch ein, euch von allem Weltlichen loszusagen, das Irdische hinter euch zu lassen, euch von dem zu lösen, was euch zu Unmoral, Maßlosigkeit und zu Verstößen gegen die Gebote und Sakramente und gegen die menschliche Natur verleiten will.

Meine Lieben: Seid klug, schwächt den Teufel, indem ihr das besiegt, was euch in Sünde führt. Erkennt Meinen Sohn, damit ihr den Teufel nicht als euren Gott annehmt.

In diesen Zeiten wird ein Großteil der Menschheit vom Teufel beherrscht. Ich sehe, wie Meine Kinder zum Bösen verleitet und vom Bösen besessen mit Wut, Gewalt und Hochmut reagieren und sich gegen die Heiligste Dreifaltigkeit erheben, indem sie all das verspotten und Missetat und Frevel wider all dem verüben, wofür Mein Sohn Sein wertvolles Blut vergossen hat und in dem die Passion Meines Sohnes in diesen Zeiten erhalten bleibt.

Kinder, lasst das menschliche Ich hinter euch! Der menschliche Wille, der von Widerspruch und Vergehen geprägt ist, hat diese Generation in Sünde geführt und von Kindheit an die Kraft des Ichs im Menschen entfesselt und eigene Regeln gegenüber seinem Nächsten geschaffen. In diesem Chaos leben die Kinder Gottes; in Zeiten, in denen der Teufel und seine Horden darum kämpfen, möglichst alle Seelen ins Verhängnis zu stürzen.

Ihr sollt nicht in geistlicher Lauheit leben, denn der geistlich laue Mensch wird vom Munde Gottes ausgespeit.

In diesen Zeiten sollt ihr all das befolgen, was in den Augen Gottes recht ist. Ihr sollt ebenso das Gesetz Gottes achten, anstelle der falschen Deutungen, mit denen manche Meiner Söhne das Gesetz Gottes auslegen und die den Menschen vom Ewigen Leben abbringen, indem die Existenz der Hölle und die Läuterung der sündigen Menschheit verleugnet werden.

Mein Sohn ist Barmherzigkeit für all diejenigen, die nach Barmherzigkeit streben und völlig unbeirrt Besserung in ihrem Leben geloben. Mein Sohn ist Barmherzigkeit für all diejenigen, die Buße tun, da sie Ihn verleumdet haben. Dieser Akt der Demut ist notwendig, damit der Mensch erkennt, dass Gott Gott ist und der Mensch Mensch ist.

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Die Sonne ist kein Freund des Menschen mehr. Im Zentrum der Sonne steigen die Temperaturen rasant an und die ausgestoßene Hitze führt zur Vernichtung der technologischen Fortschritte des Menschen. Was der Mensch durch die Technologie geschaffen hat, wird zunichte gemacht. So wird der Mensch demütig in die Zeit zurückkehren müssen, in der er die Elemente zugunsten des Bösen weder beeinflussen noch manipulieren konnte, so wie er es in diesen Zeiten tut.

Der Mensch gibt den Änderungen der Natur bestimmte Bezeichnungen, z. B.: Klimawandel. Gott hat durch Seiner Hände Werk alles Gute erschaffen; der Mensch hingegen hat das gesamte Werk der Schöpfung mit seinen Händen zerstört und verändert, bis er über alle diese Veränderungen die Kontrolle verloren hat und irreversible Schäden für die Menschheit angerichtet hat, die nun auf den Menschen selbst zurückfallen.

Die Menschheit hat ihr eigenes Schicksal gewählt. Sie will den Rufen aus dem Hause Gottes nicht folgen. Der Verstand des Menschen wurde vernebelt und das Ich führt die Menschheit in den Abgrund, so wie das Wasser das Blatt eines Baums mit sich reißt.

Mein Bitten wurde nicht erhört. Ich als Mutter aller Menschen bin gekommen, um den Lauf dieser Generation nach dem Wunsch Gottes positiv zu beeinflussen. Meine Worte waren beängstigende Aufrufe, welche die heutigen und zukünftigen Zeiten prophezeit haben, in der mütterlichen Hoffnung, dass sie erhört werden, auf dass die Läuterung des Volks Meines Sohnes nicht zu groß werde. Da Meine Bitten von den Obrigkeiten innerhalb der Kirche Meines Sohnes nicht erhört wurden, Meine Wünsche nicht erfüllt und missachtet werden, führt die Ablehnung dieser Menschheit dazu, dass sie durch die Schöpfung und durch den Menschen selbst geläutert wird, der angesichts seines Mangels an Nächstenliebe zum Henker seiner eigenen Spezies wird.

Geliebte Kinder, die Sünden wider dem Heiligen Geist sind grenzenlos. Der Mensch ignoriert das Ausmaß, mit dem er entgegen dem Heiligen Geist sündigt! Jeder von euch muss für seine eigenen Taten und Werke einstehen. Ihr sollt Gutes schaffen und die Heilige Schrift verinnerlichen, um den Willen Gottes zu erkennen.

Gebt euch nicht mit dem zufrieden, was ihr könnt. Taucht in die Wahrheit des Göttlichen Wortes ein und erblüht. Lasst euren Geiste reifen, um nach dem Gesetz Gottes zu leben und Gnade in den Augen Gottes zu erlangen.

Kinder, die Menschheit befindet sich an einem kritischen Punkt. Die heutige Menschheit ist gespalten: Ein Teil der Menschheit entscheidet sich für das Gute und erkennt Meinen Sohn als seinen Gott an, der sich inmitten des Verfalls erhebt. Dieser Teil der Menschheit wird darin bestärkt, im Kreise der Heiligen zu bleiben.

Der andere Teil der Menschheit verleugnet Meinen Sohn, begibt sich freiwillig in die Fänge des Teufels und führt seine eigene Verdammnis herbei.

In diesen Zeiten befindet sich der Mensch an einem Scheideweg: Geistliches Wachstum oder die Abkehr von Gott.

Die Göttliche Barmherzigkeit endet nicht mit dem Jahr der Barmherzigkeit, sondern steht allen offen, die vor Gott Buße tun, damit der Mensch den Wunsch entwickelt, sich frei für eine Begegnung mit seinem Herrn und Gott zu entscheiden.

Geliebte Kinder: Der Friedensengel wacht liebevoll über euch. Er wird den Geplagten Stärke verleihen und den treuen Kindern Gottes Zuflucht bieten, um nicht vom Glauben abzufallen. Das Volk Meines Sohnes wird aus der Ankunft des entsandten Friedensengels inmitten der Hinterlist des Bösen und der Verfolgung Meiner Kinder neue Hoffnung schöpfen. Als Mutter der Menschheit komme Ich, um den Teufel und seine Anhänger zu vernichten. Mein geliebter Friedensengel ist Stärke für das Volk Meines Sohnes und wird sich vom Antichristen abheben.

Meine Kinder, seid aufrichtig, betrügt nicht, lügt nicht, seid nicht hinterlistig, lasst das Licht der Liebe zu allen Zeiten scheinen und lasst euch nicht in die Irre führen. Der Betrüger des Menschen versucht die ganze Menschheit in seine Fänge zu treiben und ihr, Meine Kinder, verleugnet noch immer die Zeiten des Wandels, in denen ihr euch befindet: Der Wandel, mit dem die Natur zurückschlägt. Der Mensch wird von der Schöpfung nicht akzeptiert. Die Schöpfung fürchtet den Menschen, der durch seinen Einfluss das gesamte Erbe Gottes zerstört hat.

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens, die Kräfte der Natur breiten sich auf der ganzen Welt aus. Die Gewalt des Wassers nimmt zu, der vergiftete Wind bringt Seuchen mit sich. Fürchtet euch nicht, denn Ich bin bei euch.

Geliebte Kinder, betet für Dänemark. Das Land wird leiden, die Erde wird erzittern. Das Jammern und Klagen wird kein Ende nehmen.

Geliebte Kinder, betet für Spanien. Der todbringende Terror lässt nicht auf sich warten. Das Wasser steigt an und überflutet das Land.

Geliebte Kinder, betet für Australien. Die Seuchen schreiten still und heimlich voran.

Betet, Kinder, betet für Italien. Das Land wird gegeißelt, ohne dass es von fremden Mächten heimgesucht wird. Die Kraft der Erde lässt mit all ihrer Gewalt die Vulkane ausbrechen. Betet, Ätna und Vesuv werden Leid verursachen.

Geliebte Kinder, betet für die Kirche Meines Sohnes. Die Verwirrung spaltet.

Das Gebet aufgrund des Leids der Vereinigten Staaten darf nicht nachlassen.

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Mögen eure Taten und Werke beständig dem Gesetz Gottes folgen. Lasst euch von weltlichen Dingen nicht vereinnahmen. Vergesst nicht das Wort Meines Sohnes oder den Inhalt dieser Offenbarung. Denkt daran, dass ihr von Meinem Sohne geliebt werdet, denn Er ist "der Weg, die Wahrheit und das Leben" (Joh 14,6), also wendet euch nicht von Ihm ab.

Mein Sohn spricht zu jedem einzelnen von euch, doch ihr hört und seht Ihn nicht, da ihr von Zorn erfüllt seid. In jedem Augenblick schwingt die Allgegenwart Gottes mit. So sollte jeder Schritt dem rechten Wege Gottes folgen.

Mein Sohn offenbart jedem von euch den Willen Gottes, damit ihr nicht auf Irrwege geratet. Seid klug, lebt jeden Moment eures Lebens auf dem rechten Wege Gottes, lasst nicht zu, dass man versucht, euch von Meinem Sohne abzubringen, werdet zu friedvollen Menschen, liebt euren Nächsten und verkündet das Göttliche Wort. Vergeltet nicht Böses mit Bösem, handelt nach dem Beispiel der Göttlichen Liebe. Wer sich in diesen Zeiten Christ nennen möchte, muss sich um diesen Titel verdient machen.

Ich segne euch und erleuchte den Weg Meiner Kinder ...

Ich wärme euch, wenn ihr friert ...

Ich bin die kühle Brise unter der sengenden Sonne ...

Ich bin der Regen, der die Saat aufkeimen lässt ...

Ich bin der Rat, die Liebe, das Tor zum Himmel ...

Daher erinnere Ich euch immer wieder daran: Die Pforte steht offen. Kommt, Meine Kinder, tretet ein und kostet vom Ewigen Gut. Fürchtet euch nicht, Meine Kinder. Lebt in Eintracht und ihr werdet zu einer festen, undurchdringlichen Mauer. Ich segne euch. Mutter Maria.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Quelle: www.revelacionesmarianas.com

 
^