Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Marianische Offenbarungen an Luz de Maria

<---------------------------->
 

Dienstag, 11. Juli 2017

Botschaft von der Heiligen Jungfrau Maria an ihre geliebte Tochter Maria des Lichts

 

Geliebte Kinder Mein Unbefleckten Herzens, Meine blutigen Tränen sind Ausdruck Meines Leids, da es in den Herzen Meiner Kinder an Liebe mangelt.

Das Haus des Vaters hat die Menschheit dazu aufgerufen, zu begreifen, dass das Leben zum letzten Ziel führen muss: Zur Vereinigung mit dem Göttlichen Willen!

Stattdessen nutzt der Mensch alles, was er besitzt, zu seinem eigenen Wohlergehen. Je nach Persönlichkeit nutzt er dies, um sich über seinen Nächsten zu stellen, ihn zu manipulieren und sich gegen alles zu wenden, was von Gott stammt.

Meine Kinder haben nicht begriffen und nicht einmal darüber nachgedacht, dass das Haus des himmlischen Vaters sie grundsätzlich dazu aufruft, ihr Wirken und Handeln zu ändern. Sobald zum Wandel aufgerufen wird oder eine Botschaft entsandt wird, wendet sich der Teufel gegen sie, damit sie sich dem Willen Gottes widersetzen und fortwährend gegen Gott rebellieren.

Kinder, ihr habt euch für Meinen Sohn ausgesprochen und habt euch für den Weg zur Heiligkeit entschieden. Ihr müsst das Erdreich der Persönlichkeit mit neuer Erde befüllen, ohne das Gift, das ihr im Geiste tragt, ohne die Lumpen, die ihr mit euch herumtragt und die den einen vom anderen unterscheiden.

Ihr habt nicht verstanden, dass ihr euch nach dem Gesetz der Liebe hervortun sollt. Folgt nicht dem Gegenteil von Liebe, das Zorn verursacht und euch unkenntlich macht.

Ich habe aufgrund der Gewalt inmitten der Menschheit, des Tötens Unschuldiger, der Auflehnung in der sich die Menschheit befindet, Meine Tränen vergossen.

Der Zorn hat es geschafft, Meine Kinder, die nicht mehr an das Gesetz der Liebe glauben, von Grund auf zu durchdringen. Der Mensch ist ein unbarmherziger Schlächter. Er bringt seinem Nächsten den Tod, ohne dass ihm das Herz schwer wird, gedankenlos und ohne jede Spur von Pietät oder Mitleid.

Kinder, wenn ihr euch erbarmungslos gegen euren Nächsten wendet, werdet ihr zur leichten Beute des Antichristen.

Geliebte Kinder, das Gesetz der Liebe wurde euch vom himmlischen Vater vermacht, doch der Mensch hat weder Liebe für sich selbst noch für seinen Nächsten übrig.

Gott, der Vater, wacht über jeden Einzelnen von euch. Ihr sollt euch lieben, denn ihr seid Kinder desselben Vaters. Liebt euren Nächsten und wendet euch von der Weltlichkeit ab.

Ihr zerstört die Erde und in diesen Zeiten vernichtet ihr euch gegenseitig und steht kurz vor einer größeren Zerstörung. Mutwillig zerstört ihr die Seele, damit der Antichrist euch in seine Reihen aufnimmt. Ihr, die ihr euch selbst Kinder Gottes nennt, sollt euch wie Kinder Gottes verhalten, nicht wie laue Wesen ohne festen Weg zur Errettung.

Was wird der Friedensengel vorfinden, wenn ihr euch als Kinder Gottes der Ewigen Errettung verweigert habt, keine Liebe in euch tragt, weil das Herz mit Gefühl und Vergebung in verhärteter, empfindungsloser und ablehnender Weise gegenübersteht.

Seid aufrichtig und verfälscht das Gesetz Gottes nicht.

Ich weine angesichts des totalen Verfalls in den verschiedenen Schichten der Menschheit ...

Ich weine angesichts des Mangels an Liebe in den Familien ...

Ich weine, wenn Ich sehe wie die Menschen einander innerhalb ihres eigenen Hauses als Feinde ansehen ...

Ich rufe euch, auf Unseren Friedensengel zu schauen. Mutter Maria.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Quelle: www.revelacionesmarianas.com

 
^