Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Marianische Offenbarungen an Luz de Maria

<---------------------------->
 

Samstag, 12. August 2017

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Seine geliebte Tochter Maria des Lichts

 

Mein geliebtes Volk, Ich halte euch in Meinen Händen, um euch mit großem Eifer zu beschützen.

Ihr lasst es nicht zu, dass Ich euch helfe. Ihr wehrt Mich ab, indem ihr andere Wege beschreitet und den erstbesten nehmt, ohne darüber nachzudenken, ob er der richtige ist oder nicht.

Mein Volk, das Erstbeste ist nicht immer richtig. Weder veranlasst es euch dazu, Taten und Werke in Meinem Sinne zu verrichten, noch geistlich zu wachsen.

Ich rufe euch auf, eure Tätigkeiten anzuhalten und in die Stille zu gehen, in der Nichts und Niemand euch stören kann. Ich rufe euch auf, Mich in der Stille zu finden, auf dass wir uns vereinen und ihr bereit sein werdet, zu Mir zu kommen.

Wer in die innere Stille geht, unterbricht das, was die Vorstellung dem Verstand einflößt und verhindert, dass ungebührliche Gedanken wiederkehren, die euch über euren Nächsten urteilen lassen, ohne euch selbst erkannt zu haben.

So urteilt ihr nach eurem Gutdünken und euren Gedanken. Dies sind Zeugnisse des Bösen, welches euch immer wieder überwältigt. Mein geliebtes Volk, wer von euch über seinen Nächsten urteilt, unterwirft seine Seele dem Bösen.

Es ist Teil eures tief verwurzelten Ichs, nach dessen Willen ihr alle eure Taten und Werke verrichtet. Mit diesem Ich wollt ihr nicht in Konflikt geraten und daher wandelt ihr euch nicht. Dieses Ich prägt eure Vorlieben und Wünsche voll Neid und Missetat. Das vom Bösen beherrschte Ich des Menschen führt zu einem impulsiven Verhalten, das seinen Nächsten provoziert oder belastet. Im Inneren des Egoisten bewegt es sich wie eine Schlange, das alles für sich beansprucht und Meinen Segen seinem Nächsten vorenthält. Im Inneren des Neiders versprüht es fortwährend sein Gift und versteckt sich, damit es nicht gefunden werden kann. Das Böse stellt eine große Gefahr für den Nächsten dar, da es ihn verleumdet und schwere Fehler verursacht, wodurch selbst die Stärksten und Standhaftesten zu Fall gebracht werden. Darüber hinaus verursacht es weitere Schwächen, die Ich euch verkünden werde, Kinder.

Ich habe euch aufgerufen, zu wahren Kindern Meiner Liebe zu werden, doch habt ihr es nicht geschafft, denn wäret ihr ein Teil Meiner Liebe, so würdet ihr nicht diesen unangemessenen Gelüsten nacheifern.

Manche Menschen strengen sich kaum an, um sich zu ändern und das macht Mich sehr traurig, denn in diesen Zeiten wird keines Meiner Kinder, das sich nur minimal anstrengt, den wahren und umfassenden Glauben erreichen.

Daher greift das Böse euch in der einen oder anderen Situation, durch Worte oder Gesten, durch Missverständnisse oder Unwohlsein, aus dem Hinterhalt an. Jeder interpretiert nach Gutdünken, was gut und recht ist, doch nur wenige folgen letztlich den Lehren Meiner Liebe.

Ihr wisst, dass Ich euch zur Eintracht aufrufe, und damit ihr in Eintracht leben könnt, müsst ihr Mich lieben. Nur so werdet ihr die Uneinigkeit verhindern können, bevor sie eintritt.

Ich verkünde euch alltägliche Ereignisse, auf dass ihr wachsam bleibt, bevor ihr euch den wuchtigen Momenten der Läuterung stellen müsst. Wer sich in diesem Moment nicht vorbereitet, wird dazu nie wieder die Gelegenheit haben.

Mein geliebtes Volk, ihr lebt in gefährlichen, äußerst gefährlichen Zeiten, die fortan so bleiben und sich immerzu wiederholen werden. Der Krieg wird zur Realität. Ein kleines Land wird der Auslöser des Terrors für die Menschheit sein. Diejenigen, die es nicht wahrhaben wollten, werden Mich anflehen, ihnen zu helfen, denn um sie herum wird es niemanden mehr geben, der ihnen helfen könnte. Unbewusst führt der Mensch den Konflikt herbei.

Die Erde wird bis ins Mark erschüttert werden. Der Einfluss der Mächtigen wird zu spüren sein. Der Mensch wird seine Macht für lange Zeit zur Schau stellen. Die Provokationen werden nicht immer klar erkennbar sein. Zorn wird das mächtige Land heimsuchen.

Der Mensch versucht im Vorhinein zu wissen, was ihn erwartet, und Ich habe es ihm das eine oder andere Mal demonstriert. Verliert keine Zeit, seid standhaft.

Mein Volk leidet in den Wirren der Weltlichkeit, in dem die niederen Instinkte die Oberhand gewinnen und die Unrast den Menschen um seinen Verstand bringt.

Betet, Meine Kinder, betet für die Vereinigten Staaten. Der Krieg entbrennt sowohl innerhalb als auch außerhalb der Landesgrenzen.

Betet, Meine Kinder, betet für Nordkorea. Worte verdecken die wahre Absicht.

Betet, Meine Kinder, betet für Italien. Das Land wird leiden und klagen, klagen und leiden.

Betet, Meine Kinder. Vulkane werden erwachen und die Erde wird erzittern.

Denkt daran, euch gebührend im Geiste vorzubereiten. So viele werden es bedauern, sich ihre Fehler nicht eingestanden zu haben. Viele werden Mich verachten. Sie müssen sich wandeln.

Mein Volk muss sich selbst erkennen. Viele Intrigen werden von Mir bestraft. Mein Volk geht nicht mit gutem Beispiel voran, sondern jammert. Die Kinder Meines Volkes versinken weiter in Hass und Neid gegen ihren Nächsten.

Gebete sind an der Tagesordnung, doch werden sie nur gebetsmühlenartig wiederholt. Die Menschen empfangen Mich nur oberflächlich, ohne gebührende Bereitschaft oder Wiedergutmachung. Ich werde von denen misshandelt, die Ich liebe, doch schmälert dies Meine Liebe zu ihnen nicht.

Mein geliebtes Volk, viele durchstreifen die Erde, ohne die Zeichen dieser Zeit zu sehen. Ein großes und unerwartetes Ereignis am Himmel wird die Menschen überraschen. Bereitet euch vor, prüft euch eingehend, vergesst nicht, dass ein jeder über seine Taten und Werke nachdenken sollte.

Was hat Meine Mutter in ihren Offenbarungen nicht alles von euch verlangt, dessen ihr euch nicht bewusst zu sein scheint! Die Menschheit leidet unter ihrem eigenen Ungehorsam, der Leid verursacht.

Du, Mein Volk, sollst nicht den Mut verlieren und durchhalten. Möge einer den anderen unterstützen und Mein Wort immerzu in die Tat umsetzen. Nutzt das, was ihr habt, damit euer Umfeld die Früchte Ewigen Lebens tragen wird.

Mein Friedensengel ist Licht für Mein Volk, das vom Antichristen verfolgt am Glaube zweifeln wird. Er (der Friedensengel) verkündet Mein Wort und sein Herz zeugt von Meiner Liebe. Er wird den Hungernden speisen und den Dürstenden tränken, doch das Herz muss in angemessener Weise bereit sein, ihn zu erkennen.

Mein geliebtes Volk, verzweifelt nicht vor dem Herrscher der Welt. "Ich Bin, der Ich Bin" (2. Mose 3,14) und Meine Kinder werden wie die Vögel des Feldes genährt. Mein Wort soll euer tägliches Brot sein.

Fürchtet euch nicht. Ich halte euch in Meinen Händen.

Mein geliebtes Volk. Ich lade euch ein, überall auf der Welt um 6.00 Uhr abends Ortszeit den Heiligen Rosenkranz für den Frieden in der Welt zu beten.

Fürchtet euch nicht, denn Ich Bin bei euch.

Fürchtet euch nicht. Ich liebe euch und segne euch. Euer Jesus.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Quelle: www.revelacionesmarianas.com

 
^