Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Marianische Offenbarungen an Luz de Maria

<---------------------------->
 

Freitag, 22. Dezember 2017

Botschaft von der Heiligen Jungfrau Maria an ihre geliebte Tochter Maria des Lichts

 

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Ich bewahre euch in Meinem Herzen und auf diese Art vereint sagen wir Gott Dank für die Gedächtnisfeier der Geburt Meines Sohnes.

In Meinem Sohn betrachte Ich euch und als Mutter der Menschheit überfließt Mein Herz vor Freude für euch.

Geliebte Kinder, Mein Sohn erbittet von euch Einheit, Versöhnung und Verständnis. Dies fehlt in diesem Moment in den Wohnungen, in denen jedes Familienmitglied das aussucht, was seinen persönlichen Interessen am besten passt und nicht den Interessen derer rund um ihn herum.

Mein Sohn sagt euch: "Wer ist meine Mutter und wer sind meine Brüder?" (Mt 12,48)

Nähert euch nicht nur jenen, mit denen ihr gut auskommt und täuscht eine Annäherung nicht nur gerade für dieses Datum vor; liebt nicht nur jene, die ihr auf eurer Seite wünscht. Seid euch bewusst, dass Mein Sohn kam, um euch zu vereinen und dass dieses Datum dazu dient dass eine aufrichtige brüderliche Versöhnung zustande kommt, die für den Rest des Lebens andauert.

Vergesst nicht, dass Mein Sohn in einem Stall geboren wurde, in dem es keinen Luxus gab, sondern die Wärme des Strohs, in das wir Ihn hinlegten. Mein Sohn erfreute sich an der aufrichtigen Liebe der Demütigen, die sich Ihm näherten und Ihn anbeteten. Dem Demütigen im Geiste ist die Erkenntnis und das Verständnis zu seinen Brüdern am meisten zugänglich und auch die Weisheit, mit seinem Bruder umzugehen sowie die Hingabe an seinen Nächsten aus Liebe zu Gott.

Geliebte Kinder. Der Stall, in dem Mein Sohn zur Welt kam, zeigt euch, dass ihr nicht mit eitlem Schein leben sollt und auch nicht im 'Status' oder im Wunsch einer wirtschaftlichen Relevanz oder menschlicher Ehren. Inmitten der Überheblichkeit und des Egoismus erreicht der Mensch diese bescheidene Krippe nicht, denn um sie zu erreichen, muss man den Weg verlassen, der den Menschen davon abhält, den größten Schatz zu erkennen, den diese Krippe birgt: Die Göttliche Liebe.

Der Heilige Josef und Ich nahmen Unseren Sohn und legten Ihn inmitten der Himmlischen Chöre in die Krippe. (Lk. 2,7) Wisst ihr, was die Krippe bedeutet? Der innere Kreuzgang (das innere Kloster), in dem sich der Mensch klein macht, damit Mein Sohn Seine Macht, Seine Herrlichkeit, Seine Majestät und Seine Allmacht zeigt. Die Krippe ist der Ort, an dem der Mensch seine Kleinheit und die Notwendigkeit der Einheit mit Meinem Sohn und mit dem Bruder anerkennt.

Die Göttliche Liebe empfängt Wärme vom Stroh. Wisst ihr, was das Stroh des Stalles bedeutet, das Meinen Sohn schützt? Jeder Strohhalm stellt einen jeden von euch dar, die inmitten der Mühen, Versuchungen, Verleumdungen und der Stürme den Weg auf den Spuren Meines Sohnes fortsetzen. Es sind dies die Apostel der Letzten Zeiten.

Das Licht fehlte nicht im Stall. Strahlen von starkem Licht erschienen aus dem Herzen des Ewigen Vaters und in Seiner Gemeinschaft näherten sich die Himmlischen Chöre den demutsvollen Hirten, die ihre Herden hüteten. Wie viele Meiner Kinder sehen das Licht, das sich vor ihnen befindet wegen mangelnder Demut nicht!

So wurde euch dieses Licht anvertraut, damit es in diesem Moment die Erde erleuchte durch die guten Taten und Werke im Göttlichen Willen. Es sind nur wenige, aber Meine Kinder bewirken, dass Gott Vater auf die Erde blickt und sich diese nicht in totaler Dunkelheit befindet.

Mitten in der totalen Anbetung nähern sich die Könige, die einem Stern folgend den neu geborenen König angetroffen haben, und sie werfen sich vor Ihm nieder, beten Ihn an und opfern Ihm Gold, Weihrauch und Myhrre (Mt. 2,11) und anerkennen Ihn als Retter der Menschheit.

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens. Die so erhabene Geburt spricht gleichermaßen von der Hingabe zur Rettung des Menschen.

Diese Kindlein der Krippe gibt sich dem Vater aus Liebe zum Menschen hin. Er opfert sich auf dem Kreuz von Kalvaria für ein jedes von euch, ihr liebt Ihn oder ihr liebt Ihn nicht ... Mein Sohn liebt euch und gab sich für euch alle hin. (Gal. 2,19)

Kinder, Mein Sohn wünscht in euch zu bleiben, Er wünscht die Wahrheit in einem jeden von euch, auf dass Seine Göttliche Liebe in euch herrsche, so dass ihr Nachahmer Seiner Liebe, Seines Handelns und Seiner Wahrheit seid.

Als Mutter rufe Ich euch zur Einheit auf in diesem Moment, in dem die Menschheit die Grenze zum Ungebührlichen überschritten hat und dadurch Meinen Sohn zutiefst beleidigt; sie hat die Gebote und Sakramente usurpiert (widerrechtlich an sich gerissen), um keine Schuldgefühle zu erleiden.

Die Schöpfung speit die Fehler dieser Generation aus; der größte Fehler ist der Mangel Göttlicher Liebe, der Mangel der Liebe zum Menschen. Daraus entstehen alle Fehler und deshalb sind die Menschen angesichts der ständigen Desinformation, die sie verwirren, auf Abwege geraten.

Die Erde erbebt angesichts des Ungehorsams der Menschen und in diesem Erbeben leidet der Mensch und wird weitere Katastrophen erleiden. Sie haben nicht begriffen, dass sich der Mensch durch seinen Ungehorsam gegenüber dem Göttlichen Willen selber bestraft und Gott diese Strafe durch ihre Ablehnung zulässt.

Meine Kinder. Der Mond wird für einige Momente eine andere Farbe als die normale annehmen und auch das Himmelsgewölbe. Seid im Gebet des Herzens bereit und vor allem mit dem ständigen Wirken und Handeln im Göttlichen Willen.

Betet, Meine Kinder, betet für die Unschuldigen, die durch die Hände von grausamen Menschen leiden; betet, dass die Engel Gottes diesen unschuldigen Geschöpfen zu Hilfe eilen.

Betet, Meine Kinder, betet, die Gewalt bemächtigt sich der Menschheit, die Unruhen führen zu Kämpfen und diese zu Aufständen.

Argentinien, du wirst wegen deiner Fehler leiden!

Kolumbien, du hast dich Meinen Aufrufen gegenüber verschlossen!

Chile, du lehnst dich gegen Meinen Sohn auf! Ihr werdet erneut durch die Erde und die Natur erschüttert werden.

Betet, Meine Kinder, betet für die Vereinigten Staaten und für Frankreich: Sie werden Beute des Terrorismus und der Natur.

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Vulkane unter dem Meeresspiegel aktivieren sich. Maßt euch nicht an, euch von Meinem Sohn zu trennen; ruft den Heiligen Geist an und vergesst nicht eure Schutzengel, die Gefährten eures Weges.

Erwartet Unseren Engel des Friedens, erwartet ihn mit Liebe und bereitet ihm keinen Schmerz durch die Ablehnung eines Lebens in Frieden und in der Wahrheit. Ich stehe vor euch, um euch auf "den Weg der Wahrheit und des Lebens" zu führen. (Joh. 14,6)

Ich liebe euch mit Ewiger Liebe. Mama Maria.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Quelle: www.revelacionesmarianas.com

 
^