Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Marianische Offenbarungen an Luz de Maria

<---------------------------->
 

Samstag, 17. Februar 2018

Botschaft der Heiligen Jungfrau Maria an Ihre geliebte Tochter Maria des Lichts

 

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens, Mein Schoß ist die Arche der Rettung. Mein Sohn ruft euch, Seinem Willen zu folgen, damit ihr euch nicht von Ihm abwendet.

Geliebte Kinder, die Ereignisse, die täglich in dem einen oder anderen Land auftreten, werden für den Menschen zur Gewohnheit, indem er sie als alltägliche Geschehnisse betrachtet. Diese Gewöhnung ergibt sich aus dem Mangel an Liebe zu Gott, zu Seiner Schöpfung und zur Gabe des Lebens. Ebenso schuldhaft wie das menschliche Geschöpf, das dies aus Gleichgültigkeit zulässt, ist derjenige, der eine Aggression gegen seinen Nächsten verübt.

Die Gewalt hat sich ausgebreitet. Der Mensch sieht nichts Ungebührliches darin, mit Gewalt zu reagieren. Wenn Meine Kinder sich des Moments bewusst wären, in dem der Mensch die Gewalt in seinem Inneren zulässt, wüssten sie, dass dies ein Zeichen für die Anwesenheit eines Verbündeten Satans ist, der in diesem Moment versucht, das Gute, das das menschliche Geschöpf besitzt, zu verfälschen, um Spaltungen zu verursachen. Diese Aggressivität wird durch Ungehorsam verursacht, durch Lieblosigkeit und den Mangel an Werten innerhalb der Menschheit, die nach dem Wunsch Meines Sohnes in Seinem Volk wiederhergestellt werden sollen.

Es gibt so viele Übel, die auf die Menschheit zukommen. Ihr, Meine Kinder, müsst daran glauben, dass das Böse nicht von Dauer sein wird.

Der Mond wird den Menschen überraschen und die Sonne wird größere Strahlungen erzeugen und mächtige Sonneneruptionen hervorbringen, die durch den Sonnenwind die Kommunikation, die Stromnetze und jede auf Erden vorhandene Technologie unterbrechen werden. Doch das Wissen darum soll euch nicht alarmieren. Stattdessen sollt ihr euch dieser Änderungen in der Sonne und im Universum bewusst werden, und im Wissen, wie viel Leid auf euch zukommt, müsst ihr euch vom Bösen abwenden und geistlicher werden, damit ihr im Gegensatz zu denen handelt, die keinen Glauben an den Schutz Gottes haben und in dieser Wahrheit eine vom Bösen verbreitete Unwahrheit sehen. Mein Sohn wird Sein Volk nicht im Stich lassen, sondern es wie Seinen Augapfel hüten (Ps 17,8) und Ich bin bei euch, Meine Kinder.

Es gibt so viele, die sagen: "Nichts ist passiert, nichts wird passieren." ... Wie schade, dass Meine Kinder so wenig darüber nachdenken!

In anderen Ländern leiden Meine Kinder unter der Wut der Natur; sie werden euch sagen, dass sich die Elemente nicht mehr so wie einst verhalten und dass sie das erlebt haben, wovor der Himmel sie gewarnt hat.

Ihr, Meine Geliebten, als Kinder des Höchsten Gottes, müsst euch mit dem Gedanken befassen, euch mit einem Mindestmaß an Vorrat einzudecken, um zu überleben. Alles weitere wird Gott fügen.

Die großen Metropole werden leer sein angesichts des Stillstands, in den sie verfallen werden.

Meine bevorzugten Söhne (Priester) werden in den Gemeinden vonnöten sein, in denen das Volk Gottes zusammenkommt. Ihr, Kinder, habt die Heilige Schrift zur Hand, das tagtägliche Evangelium, um darüber nachzusinnen, sowie Sakramentalien und einen kleinen Altar, Gebetsbücher, da ihr sie brauchen und nicht durch diesen Kommunikationskanal darüber verfügen werdet. Gleichzeitig werdet ihr dadurch auf einige Schicksalsschläge vorbereitet sein, die sich in verschiedenen Ländern einstellen werden, um soziale Aufstände herbeizuführen.

Durch diese Rufe wisst ihr sehr wohl, dass sich die Elemente noch mehr verändern; die Bewegungen der Erdplatten werden heftig sein und Hand in Hand von einem bis zum anderen Ende der Erde auftreten. Die Umkehrung der Pole wird eines der letzten Ereignisse sein, die diese Generation erleben wird.

Daher drängt der Himmel darauf, dass ihr als Menschheit behutsam und bedachtsam mit euren Sinnen umgeht, damit sie euch nicht ins Verhängnis führen. Läutert euch, seid aufmerksam in euren Taten und Werken, vereint euch als Volk Meines Sohnes. Ihr müsst euch verbünden. Lasst euch nicht hintergehen, nicht spalten, bleibt in der Obhut des Heiligen Geistes.

Macht euch klar, dass der Zeuge der Liebe Meines Sohnes kommen wird: der Friedensengel. Damit ihr nicht verwirrt sein werdet: er wird erst kommen, nachdem der Antichrist erschienen ist.

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens, Mexiko leidet. Das Böse wurde mit Wohlgefallen angenommen und der Teufel setzt seine Verbündeten gegen Unschuldige ein.

Kolumbien wird auf die Probe gestellt und erschüttert werden. Die Sünden entgegen dem Willen Gottes werden zur Gewohnheit und lassen Meinen Sohn leiden. Ich leiste Fürsprache für dieses Volk.

Das Wasser wird durch den Menschen und seine vorsätzlichen Taten gegen die Menschheit selbst weiter vergiftet. Den Schatz, die Quelle des Lebens, schützt der Mensch nicht. Die Erde empfängt immerzu menschliches Blut. Dies ist ein Grund für die ständigen Erschütterungen.

Geliebte Kinder, eure Weggefährten, eure Schutzengel, werden vom Großteil Meiner Kinder vergessen. Ruft sie an, liebt sie, dankt ihnen und ignoriert sie nicht!

Seid Liebe für eure Brüder und Schwestern, spaltet euch nicht. Wenn sich Meinen Kinder eine Tür verschließt, werde Ich eine andere öffnen. Das Volk Meines Sohnes ist ein Volk, das das Wort Gottes praktiziert, kein Volk, in dem die soziale Stellung Vorrang hat, kein Volk der Hochmütigen oder Arroganten oder derer, die sich für weise halten und sich mit Gewalt durchsetzen. Das Volk Meines Sohnes erfreut sich nicht an der Sünde. Es ist das Volk, welches im Schutze des Höchsten wandert (Ps 91,1), ständig arbeitet, um nicht auf Abwege zu geraten.

Als Mutter der Menschheit, Morgenstern, Heil der Kranken, Zuflucht der Sünder, rufe Ich euch auf den Weg der Umkehr. Mein Segen sei mit euch. Mutter Maria.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Quelle: www.revelacionesmarianas.com

 
^