Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Marianische Offenbarungen an Luz de Maria

<---------------------------->
 

Mittwoch, 30. Mai 2018

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Seine geliebte Tochter Maria des Lichts

 

Mein geliebtes Volk, Mein Segen gilt für jeden von euch. Ich rufe euch ständig auf, weiter zu beten, denn Mein Volk wiederholt die Worte der Gebete, die es kennt, als wären sie bedeutungslos, so wie die weltlichen Dinge, die es immer wieder tut.

Meine Kinder, Mein Volk, dieser Moment ist bedrückend und Ich rufe euch auf, wachsam zu bleiben und beständig zu beten (vgl. Mt 26,41). Ich rufe euch auf, euch jedes der Worte bewusst zu sein, die ihr sprecht, wenn ihr euch Mir zuwendet. Ich rufe euch auf, in Einheit mit Mir zu leben, damit ihr euch dessen bewusst werdet, eure Sinne nach Meinem Willen zu erhalten und so zu leben, wie Meine Mutter es von euch verlangt: das Herz erweichend und alles, was geschieht, im Herzen tragend. Richtet den Geist und die Gedanken auf das Herz, damit jedes Wort, das ihr beim Beten sprecht, nach Meiner Wahrheit gelebt wird.

Ich verlange von Meinem Volk, dass es sich seines Gebets bewusst werde. Ich möchte keine leeren Gebete. Ich verlange in diesem Moment, dass Mein Volk mit dem Herzen betet und dass es nicht zu denen gehöre, die nachsprechen, ohne zu wissen, was sie sagen.

Mein Volk muss wach und aufmerksam bleiben, denn der brüllende Löwe streift umher und will Seelen rauben... und durch geistliche Modernismen grosse Beute machen.

Meine Mutter, Meine geliebte Mutter, Meine erste Jüngerin begleitete Mich in jedem Augenblick. Sie reicht euch die Hand, damit ihr sie ergreift und bereit seid, Ihren Schritten zu folgen und zu lernen treu zu sein, zu schweigen, auf Mein Wort zu hören und es in die Tat umzusetzen.

Mein Volk, wie viel Leugnung! Wie viele, die behaupten, Jünger zu sein und Mich durch ihre Werke und ihre Taten verraten! Wie viele Mich betrügen, indem sie auf Mich verzichten! Wie viele Meiner bevorzugten Söhne glauben nicht an das Wunder der Transsubstantiation! Meine Passion bleibt aktiv, Meine Passion bleibt in jedem von euch gegenwärtig, wenn ihr entgegen dem wirkt und handelt, was Ich von euch verlange.

Mein geliebtes Volk, Ich rufe euch auf, nicht nachzugeben, doch um der Sünde nicht nachzugeben, müsst ihr Geschöpfe sein, die dem Weltlichen abgewandt sind, müsst ihr euer Leben danach ausrichten, Meinen Schritten zu folgen und dem Willen des Vaters zu entsprechen.

Mein geliebtes Volk, vergesst nicht, dass Ich Meinem Vater all das Leiden für eure Sünden dargebracht und für sie gelebt habe; Ich bitte euch daher in diesem Moment, der für diese Generation so entscheidend ist, Ich, euer Jesus, Mein Leiden für die Sünden der Menschheit nachzuvollziehen. Leere Gebete, Meine Kinder, reichen nicht aus. Ich verlange von euch, Geschöpfe zu sein, die innerlich und wahrhaftig alles durchleben, was Ich erlitt, und so für die Sünden der Welt und ihre eigenen Sünden Opfer darbringen.

Meine Kinder, Mein Volk, Ich liebe euch, Ich segne euch.

Kommt zu Mir, Meine Kinder, ihr sollt nicht alleine gehen. Damit der Böse in euch nicht triumphiert, müsst ihr Unserem Göttlichen Willen entsprechen, dann werdet ihr frei, wirklich frei sein. Euer Jesus.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Quelle: www.revelacionesmarianas.com

 
^