Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Marianische Offenbarungen an Luz de Maria

<---------------------------->
 

Mittwoch, 27. Juni 2018

Botschaft der Heiligen Jungfrau Maria an Ihre geliebte Tochter Maria des Lichts

 

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens, Ich leiste Wiedergutmachung für jedes menschliche Geschöpf, das die Heilige Dreieinigkeit nicht anbeten möchte. Ich leiste Wiedergutmachung für diejenigen, die in tiefer geistlicher Leere ihren Durst an den Quellen des Bösen gestillt haben.

Ich begleite euch, durch jedes Wort aus Meinem Munde, durch jedes "Ich liebe Dich", mit dem ich Meinen ewigen Vater anbete, durch jedes Wort, mit dem ich Meinen Göttlichen Sohn anbete, durch jedes Wort, mit dem Ich den Heiligen Geist Gottes anbete.

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens, als Mutter der gesamten Menschheit, lade Ich euch erneut ein, die Kenntnis allen göttlichen Gesetzes zu bewahren und auszubauen (vgl. Ps 119 [118]), rufe Ich euch zur beständigen Praxis des Evangeliums, indem ihr wahre Jünger Meines Sohnes seid.

Als Teil des mystischen Leibes Meines Sohnes wurdet ihr gerufen, Werkzeuge im Dienst Meines Sohnes und eures Nächsten zu sein, damit ihr nicht nur das Brot sondern auch das Wissen teilt und so zu Werkzeugen in den Händen der Liebe Gottes werdet.

Ich möchte nicht, dass der Gedanke oder das Gefühl von Brüderlichkeit, von Einheit auch nur ansatzweise verloren geht. Versteht, Meine Kinder, dass die Einheit zwischen euch in diesen Zeiten vorherrschen muss, da ihr nur so die Stärke erreichen werdet, um standhaft zu bleiben. Ich versammelte die Jünger Meines Sohnes, damit sie sich stärkten und die Kraft des ersten Rufs Meines Sohnes wiedererlangten (vgl. Apg 1,14). Als Werkzeuge Meines Sohnes müsst ihr die Einheit anstreben, damit der Glaube nicht vergeht und ihr nicht vergesst, dass ihr unternehmungslustig, entschlossen und stark sein müsst, so dass die Bemerkungen oder der Spott eurer Brüder und Schwestern euch nicht zu Boden werfen.

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens, nehmt keine Abkürzungen, um Meinen Sohn wiederzutreffen. Abkürzungen werden euch auf religiöse Irrwege führen, die nicht den geradlinigen Weg zur Rettung der Seele darstellen.

Bleibt wachsam! Ihr wurdet aufgerufen, euch selbst zu reflektieren, damit ihr euch nicht vom menschlichen Ego täuschen lasst. Seid treue Hüter der Einheit zwischen den Menschen. Für den Geist gibt es nichts Unheilvolleres, als entzweite und gegeneinander konkurrierende Geschöpfe. Die einzelnen Finger an der Hand sind nicht gleich, jeder hat seine eigene Funktion. Hinsichtlich der Vielzahl an Gaben, die Meine Kinder besitzen, muss ein jeder sie zu Gunsten des Volkes Meines Sohnes einsetzen. Keine Gabe dient dem eigenen Vorteil, sondern dem gemeinsamen Wohl aller Brüder und Schwestern (vgl. 1 Kor 12,3-11).

Das Gebet ist kraftvoll und wäre das Volk Meines Sohnes zu diesem Gebet von der Hierarchie aufgerufen worden, wäre das Schicksal dieser Generation ein anderes.

Geliebte Kinder, jede Prophezeiung, die Ich auf Geheiß der Heiligen Dreieinigkeit zum Wohl der Menschheit verkünde, bleibt in Meinem unbefleckten Herzen. Mit Bedauern muss Ich feststellen, dass ihr diesen Aufrufen und Warnungen nicht gehorcht habt, ihr Meine Wünsche auf Erden nicht erfüllt habt. Ihr habt euch für Ungehorsam und Verweigerung entschieden, indem ihr das Volk Meines Sohnes den grausamen Zeiten aussetzt, mit denen es konfrontiert wird, und mit denen sich die Kirche Meines Sohnes noch stärker konfrontiert sehen wird, obschon die Möglichkeit besteht, sie durch die Erfüllung Meiner Bitten zu vermeiden oder zu verringern. Der Mensch hat aus Ungehorsam gelitten und bleibt bis zur Übersättigung ungehorsam, Ohne die Missachtung zu bemerken. Das Gebet wird von Meinem Sohn nicht verschmäht, doch die Zeit ist nicht die Zeit, und der Mensch ist darum bemüht, das einzusetzen, was er zur Demonstration seiner Macht hergestellt hat.

Die Menschheit verharrt im Stimmengewirr und erliegt der Trägheit. Sie versinkt in Gleichgültigkeit, wodurch die Seele nicht zum Strahlen gebracht sondern durch vergängliche Feste und Freuden in Dunkelheit gehüllt wird.

In Gleichgültigkeit gegenüber seiner eigenen Natur hat sich der Mensch dem Bösen unterworfen, wodurch er den Weg verdunkelt hat und die Sünden beständig sind, immer häufiger Frevel verübt werden, ohne dass ihr davon Kenntnis erlangt.

Betet, Meine Kinder, betet für Europa, es wird von innen her beherrscht.

Betet, Meine Kinder, betet für Venezuela, das leidgeplagte und von Hunger gebeutelte Land bringt Meinen Kindern den Tod.

Betet, Meine Kinder, betet für Nicaragua, das mit dem Blut Meiner Kinder getränkte Land, das durch die Tentakel des Teufels verdorbene Land.

Betet, Meine Kinder, Italien wird erschüttert.

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens, die zunehmend instabile Wirtschaft entfesselt den Egoismus. Der gottlose Mensch verkommt bis zur Unkenntlichkeit und die Gläubigen attackieren ihre Blutsverwandten aus hungriger Verzweiflung und werden zu egoistischen, gar wilden Geschöpfen. Vonseiten der Unterstützer des Bösen werdet ihr dazu getrieben, dem Antichrist dienlich zu sein.

Geliebte Kinder, erwartet den Friedensengel. Inmitten des Leids wird er Meinem Volk aus Treue zur Heiligen Dreieinigkeit gegeben und in jenem Augenblick zum Balsam werden.

Bleibt ausdauernd, seid gläubig, beständig sind die Prüfungen für alle Völker und Menschen. Die Getreuen Meines Sohnes werden nicht aufgeben, da sie aus den Prüfungen neuen Mut schöpfen, um weiterzumachen.

Als Mutter und Lehrerin führe Ich das Volk Meines Sohnes an, das Mir anvertraut wurde. Fürchtet nicht, dass der Böse siegreich sein wird.

Unterschätzt nicht die Hilfe des Himmels, beschwört seine Schutzengel, die Heiligen, betet füreinander: Einheit, Einheit, Einheit.

Ich segne euch mit Meiner Liebe. Mama Maria.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Quelle: www.revelacionesmarianas.com

 
^