Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Marianische Offenbarungen an Luz de Maria

<---------------------------->
 

Freitag, 17. August 2018

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Seine geliebte Tochter Maria des Lichts

 

Mein geliebtes Volk, jede gute Tat vervielfältigt sich in der Schöpfung und kehrt als Segnung für alle ohne Unterschied zur Menschheit zurück. Deshalb muss jeder Gedanke, jede Handlung, jede Tat, jede Reaktion, jedes Wort, jeder Blick, jedes Gehörte in euch den Abdruck der Liebe der Gottesmutter tragen, damit absolut alles, was ihr aussendet, durch die mütterliche Liebe Meiner Mutter erneuert wird.

Ich bitte euch, in eurem Handeln und Wirken stark, fest und entschlossen zu sein, wankt nicht, um nichts Böses für die Seele zu verursachen und euch zu unentschlossenen Menschen zu machen, die mit dem Unkraut vermischt werden.

Ihr kennt die Heilige Schrift, schwankt nicht, seid standhaft. Lasst euch nicht vorschreiben, Ja zu Nein zu sagen oder Nein zu Ja. Dies würde eure geistige Niederlage bedeuten.

Lasst nicht zu, dass sie euch Nein zu dem sagen, wozu jedes Unserer Kinder berufen ist: lebendige Zeugnisse des göttlichen Wirkens und Handelns zu sein. Dies würde es dem Feind angesichts des Schweigens der Meinen ermöglichen, Vorteile zu erlangen und Seelen für ihn zu gewinnen.

Seid stets friedlich und gleichzeitig klug im Sprechen, damit ihr keine Kontroversen verursacht; ihr kennt Mich aber und ihr wisst genau, was Ich von euch erwarte, und ihr sollt nicht außerhalb des Göttlichen Willens handeln. Die Gebote gelten gestern, heute und immer.

Mein geliebtes Volk, wer sich nicht in das Verständnis vertieft, was das echte Gebet ist, entfernt sich vom geistlichen Weg.

Der Heilige Rosenkranz ist kein sich wiederholendes Gebet, sondern eine Verherrlichung Meiner Mutter, und ihr müsst ihn mit dem Herzen im Frieden beten, mit den Sinnen bei Meinem Heiligen Geist, damit ihr in Einheit mit dem Willen Gottes betet.

Das Gebet aus Bequemlichkeit, das Gebet für eigene Interessen, das Gebet in Ermüdung sowie das laute und inhaltslose Gebet drückt nicht den wahren spirituellen Sinn aus und enthält ihn auch nicht, den das Gebet besitzen sollte.

Um zu beten, müsst ihr euch in Liebe vorbereiten und dem Herzen erlauben, sich zum Verstand zu erheben: die Worte, die Gefühle und Wünsche und alles, was euch umgibt und ihr in eurem Inneren trägt, Meinem Heiligen Geist zu übergeben, damit ihr erleuchtet werdet und wirklich so betet, wie Ich es wünsche. Um zu beten, ist es notwendig, dass ihr die Gedanken zum Schweigen bringt, die kommen und gehen und die den Geist daran hindern, dass ihr euch mit Mir vereinen könnt.

Das Gebet soll euch verstummen lassen, damit Mein Heiliger Geist euch erfüllt und die ganze innere Unruhe mit Meiner Liebe betäubt wird; dann werdet ihr eine innere und äußere Veränderung einleiten: seien es der Charakter, die Verzweiflung oder der Mangel an Entscheidungskraft oder die Angst: Sie werden durch Meinen Frieden überwunden, der zu allen Zeiten das Zeugnis Meiner Kinder sein wird.

Vergesst nicht, dass es der Charakter ist, der dem Menschen hilft, sich zu ändern und der ihm in der Beziehung zu Mir und zu Gleichgesinnten hilft.

Meine geliebtes Volk, die Erklärungen der Ursachen der Naturerscheinungen durch die Wissenschaft, die ihr akzeptiert, sind nicht allein auf den sogenannten Klimawandel zurückzuführen. Es ist zwar richtig, dass Mensch fast die gesamte Erde verwüstet hat; ihr wisst aber wohl, dass das Verhalten des Menschen nicht nur in ihm selber bleibt, sondern dass das Gute Gutes anzieht und das Böse Böses (vgl. Spr 17,13).

Und was herrscht in diesem Moment auf der Erde? Die abscheulichste Veränderung des menschlichen Wesens gegen Unsere Gottheit und gegen Meine Mutter, die sie verunglimpfen so wie auch Meine Kirche durch jene, die sich ihr – ohne dass sie eine wahre Berufung zum Priestertum haben – aus anderen Gründen als der Liebe zu Mir und zum Dienst für ihre Mitmenschen angeschlossen haben.

Die Natur zeigt sich gegenüber dem Menschen immer härter, bis sich das Klima der Erde in seiner Gesamtheit verändern wird. Meine Kinder werden beginnen, auf einer kalten Erde ohne Sonne zu leiden. Die Vulkane, Meine Kinder, sind mächtige Kolosse, die so viel Druck in ihren Eingeweiden halten, dass die größten das Klima eines großen Teils der Erde verändern können.

Schlafende Vulkane unter Wasser werden erwachen und euch ernsthaften Gefahren aussetzen.

Der Yellowstone-Vulkan beginnt sein Erwachen in Vereinigung mit anderen, die sich in einer Kette unter einem großen Teil der Erde befinden.

In einem Teil der Erde bringen die Feuer dem Menschen schweres Leid und in anderen Teilen entstehen schwere Schäden und menschliche Verluste durch Überflutungen. Das Klima ist in den Ländern nicht mehr das gleiche und ihr wisst das, aber ihr wollt nicht zugeben, dass ihr einen Anteil an der großen Schuld für diese große Veränderung habt.

Der Mensch will sich nicht ändern, er lebt auf Kosten dessen, was die Institutionen, die die Menschheit führen, vorgeben, die sie zur Errichtung einer einzigen Religion führen, einer einzigen Regierung, einer einzigen Wirtschaft und einer einzigen Deformation der Werte.

Ihr werdet die unschuldig Abgetriebenen auf den Straßen sehen. Die Menschheit wird die wenige Scham verlieren, die sie noch hat. Familien werden motiviert, in Untreue zu leben. Deshalb rufe Ich euch auf, Mich kennenzulernen, damit ihr nicht vom Weg abkommt und Unseren Göttlichen Willen erfüllt. Wartet nicht! Ihr müsst die Veränderungen in diesem Augenblick beginnen.

Schließt den Krieg nicht aus, seid wachsam, ohne diesen Aspekt zu vernachlässigen. Ein Mord wird die Menschheit erschüttern und Ursache für große Spekulationen, Drohungen und militärische Aktionen sein.

Ihr werdet so leben, als gäbe es keine Grenzen. Der Mensch wird sich selbst verwirren, als ob er sich im Turm zu Babel befände. Diejenigen, die in ihren Ländern Schrecken erleiden, werden in fremden Ländern ankommen und die Fremden werden Besitzer und die Besitzer Fremde werden.

Zum Zeichen, dass die Menschheit ohne Mich leben möchte, werden meine Kirchen beschädigt werden. Sie werden Mir die Verantwortung für das schlechte Handeln derjenigen anrechnen, die ihr Priestertum nicht erfüllt haben, und in den Bildungshäusern fehlen das Gebet, die Hingabe und die entsprechenden Maßnahmen vor diesen Meinen Angelegenheiten.

Ich möchte, dass ihr euch wie Meine wahren Kinder benehmt, nicht wie diejenigen, die in den Eingängen stecken bleiben, kaum haben sie sich aufgemacht, sondern wie diejenigen, die mit ihrem Beispiel an der Spitze stehen.

Seid nicht unvorsichtig in euren Handlungen und Taten, überstürzt nichts. Alle werden die notwendigen Änderungen erleiden, und die Wunder der Werke des Vaters werden sich in ihrer gesamten Herrlichkeit zeigen.

Bleibt wachsam, aber verfallt nicht ins Chaos. Haltet den Glauben noch höher als bisher, seid euch der Anwesenheit des Schutzengels mehr als bisher bewusst.

Im Glauben, mit all Meiner Liebe zu Meinem Volk, euer Jesus.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Quelle: www.revelacionesmarianas.com

 
^