Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Marianische Offenbarungen an Luz de Maria

<---------------------------->
 

Donnerstag, 18. Oktober 2018

Botschaft der Heiligen Jungfrau Maria an Ihre geliebte Tochter Maria des Lichts

 

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens, mit jedem Blick Meines Sohnes auf die Menschheit wächst Seine Liebe für die Seelen, die bereit sind, Ihn zu empfangen.

Die Liebe Meines Sohnes ist so unendlich und unerschöpflich, dass er den Sündern nachgeht und auf ihre Reue hofft. Mein Sohn ruft euch beständig, euch der Realität bewusst zu sein, in der ihr lebt, des Unglücks, das ihr wählt, der Zukunft, auf die ihr zusteuert, während ihr aus freiem Willen den zügellosen Neuheiten der Gruppen folgt, die versuchen, sich innerhalb der Gesellschaft durchzusetzen.

Als Menschheit habt ihr die Gaben und Tugenden verachtet, die in dem Menschen verborgen sind, der nach dem Ebenbild Gottes geschaffen wurde. (Vgl. 1 Mo 1,27) Ihr habt euch aus freiem Willen von allem losgelöst, was zur Rettung der Seele führen kann.

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens, verliert nicht den Mut, strengt euch weiter an, indem ihr alles gebt, auch wenn ihr verachtet und beleidigt werdet. Schaut nicht auf euch selbst, sondern opfert Freud und Leid für das Heil der Seelen.

Meine Kinder sind Zeugnisse der Liebe, des Glaubens, der Hoffnung, der Nächstenliebe und den Gesetzen Gottes und den Sakramenten treu ergeben. Meine Kinder sind Taten. Sie finden Glückseligkeit darin, ihren Brüdern und Schwestern zu helfen.

Kinder, wahrt die Einheit, in diesem Moment greift der Feind der Seele in seiner Verzweifelung die Menschheit an, um Seelen an sich zu ziehen, da er weiß, dass er angesichts der herannahenden Verwirrung diejenigen ins Wanken bringen kann, die lau sind oder ihren Glauben auf ein menschliches Geschöpf und nicht auf Gott stützen. Aus diesem Grund rufe ich euch, den Ruf, den ein jeder als Kind Gottes empfangen hat, die Größe als Kinder Gottes zu ergründen und darum sollt ihr nicht an weltlichen Dingen hängen, die euch von der Wahrheit Gottes trennen.

Geliebte Kinder, kommt nicht ums Leben durch Handlungen oder Taten, die euch vom Ewigen Leben abbringen, macht den Schritt sofort, entschließt euch zur Hingabe gegenüber dem Ruf Meines Sohnes.

Manche glauben, dass sie alle Zeit haben, um sich in der letzten Stunde für ihre Erlösung zu entscheiden. Dem ist nicht so, Meine geliebten Kinder!

Wie ihr weltlichen Dingen nacheifert! Ihr empfangt so viel von der Heiligsten Dreieinigkeit und widersetzt euch doch so sehr der Hingabe gegenüber der unendlichen Barmherzigkeit!

Manche tragen den Rosenkranz um den Hals, in der Tasche, in der Hand und: Wie viele geben sich hin, wie sie sagen, ehe sie sich mit jedem Geheimnis vertraut machen? Wie viele leben das wahre Leben in Gott?Wie viele vergeben? Wie viele leben in geistlichem Elend, umgeben von materiellen Besitztümern, und erklären gegenüber der Heiligsten Dreifaltigkeit: Ich lebe die Geistlichkeit auf meine Weise und enden, ohne ein wahres Leben in Gott zu leben?

An wie vielen Morgen habt ihr zu Gott gesagt: "Gib mir Zeit, morgen werde ich aufgeben, was ich aufgeben muss, und werde ich mich bessern", und es kommt dieser Morgen und ihr wiederholt es erneut, da ihr in manchem Laster, mancher Sünde, manchen bösen Taten gefangen lebt, die ihr nicht aufgeben möchtet?

Geliebte Kinder, ihr habt keine Zeit mehr und müsst jeden Tag so leben, als wäre er der letzte. Ihr wisst, wie viele Katastrophen sich auf der ganzen Welt ereignen, kennt die Klimaschwankungen, kennt die atmosphärischen Phänomene, kennt die ständige Bewegung der Erde, Erdbeben, die ständig auftreten, Vulkane, die ausbrechen. Kinder, seid euch bewusst, dass die Phänomene im selben Moment nacheinander auftreten, und dies ruft euch dazu, innezuhalten und auf die Zeichen in diesem Moment zu schauen.

Es nahen die großen Prüfungen und ich wünsche, dass ihr darauf vorbereitet seid. Als Volk Gottes werdet ihr weder vom Willen Gottes noch von dieser Mutter verlassen werden. Dann, auf der Höhe des Leidens, wird der Friedensengel kommen, um dem Volk Gottes zu helfen, euch an der Hand zu nehmen, damit ihr weitergeht und nicht verloren geht, da einige meiner Kinder angesichts großer Prüfungen spüren werden, dass sie nicht weitergehen können, und Unser geliebter Friedensengel, mit dem Wort Gottes, das in der Heiligen Schrift zum Ausdruck kommt, wird euren Glauben an die Heiligste Dreieinigkeit wiederbeleben und das Volk Gottes wird neue Kräfte sammeln und ein einziges Volk innerhalb der Liebe Gottes sein.

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens, in euren Gebeten betet ihr für Länder, die leiden, und für diejenigen, die Hunger leiden. Denkt daran, für Mexiko zu beten, vergesst nicht, eure Brüder und Schwestern aus Venezuela und Nicaragua in eure Gebete einzuschließen.

Geliebte Kinder, wartet nicht, sagt nicht: Morgen werde ich tun, was ich heute nicht getan habe. Ihr müsst entschlossen für das Heil der Seele eintreten, ihr dürft nicht abwarten und erst in Zukunft umkehren. Gott spricht auf vielerlei Weise zu euch und noch seid ihr blind vor Sturheit und vergesst aus Bequemlichkeit, dass Spreu und Weizen nicht zusammen bleiben, sondern getrennt werden.

Entschließt euch, von Gott und für Gott zu sein, gebt euch hin, auf dass Gott euch aus Liebe und Barmherzigkeit formen wird, doch gebt euch sofort hin!

Als Mutter der Menschheit fordere ich euch sehnlichst auf, entschlossen zu sein und umzukehren, die Zeichen dieses Moments zu sehen, euch von den Gelegenheiten der Sünde abzuwenden, Liebe gegenüber eurem Nächsten zu sein und dem Willen Gottes zu entsprechen. Es gibt so viele, die weitermachen, als ob sie mit Gott spielten, die sich nicht vollends von den Fesseln lösen, welche sie von der wahren Hingabe abhalten. Es ist der Moment des "ja, ja" oder des "nein, nein"! (Vgl. Sant 5,12)

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens, betet mit dem Herzen. Ich segne euch, Ich liebe euch. Mutter Maria.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Quelle: www.revelacionesmarianas.com

 
^