Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Marianische Offenbarungen an Luz de Maria

<---------------------------->
 

Montag, 29. Oktober 2018

Botschaft der Heiligen Jungfrau Maria an Ihre geliebte Tochter Maria des Lichts

 

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens, Ich halte Meinen Schutzmantel über Meines Sohnes Volk, schütze und führe es, damit es zwischen dem Guten und dem Bösen unterscheiden kann.

Meine Stimme wird nicht stumm bleiben, damit Meine Kinder nicht verloren gehen und sich der Seele des Teufels ausliefern!

Es ist unerlässlich, den Glauben eines jeden von euch zu nähren, indem ihr das Gewissen ständig erneuert, damit es nicht nachlässt, und es durch die Vereinigung mit Meinem Sohn fruchtbar gemacht und, um entsprechend dem Willen Gottes und als Gnade stet auf den gerechten Weg geführt.

Haltet immerwährend die Verantwortung Kinder Gottes zu sein, und als Kinder des Königs, führt ein Leben in und für Gott. Das Volk Meines Sohnes muss stark sein, vor allem um das nie dagewesene gegenüberzustehen. Ihr werdet ein Zeichen vom Himmelsgewölbe empfangen, das euch erzittern lassen wird.

Geliebte Kinder, Ihr denkt nicht darüber nach, dass Mein Sohn für euch leidet, weil ihr ihn vergesst. Mein Sohn ist nicht in den Himmel aufgefahren und hat euch vergessen. Mein Sohn leidet weiter für sein Volk. Er will euch an der Seite des dreifaltigen Willens sehen.

Ihr lebt in der Welt, doch ihr stammt nicht von ihr (vgl. Röm 12,2). Ihr lebt in der Welt, aber nicht um verloren zu gehen.

Das leben ist mehr als existieren und einen Platz einnehmen. Der Mensch muss transzendieren und sich des Ewigen Lebens bewusst sein, das er sich schon jetzt schrittweise im Alltag verflechten muss.

Ich kann euch das Moment des Kummers und Prüfungen, das ihr erlebt, und das sich überall ausbreiten wird, nicht verheimlichen. Die Tränen des Menschen werden beständig sein und die Festigkeit im Glauben muss so gestärkt worden sein, dass ihr nicht verfallt.

Geliebte Kinder, fürchtet euch nicht und weicht nicht zurück, seid wahr, seid beständig, zögert nicht mit der Liebe zu Gott und zu eurem Nächsten.

Ich rufe euch nicht auf, gegen eure Brüder und Schwestern entgegenzutreten, doch dürft ihr nicht schweigen, angesichts der schrecklichen Verfehlungen, die gegen das Geschenk des Lebens, gegen die Achtung vor den Häusern, die im Dienst Meines Sohnes stehen, verübt werden. Ihr dürft keine lauen Geschöpfe sein, die die schrecklichen Sakrilegien gleichgültig betrachten, welche durch den Liberalismus in die Kirche Meines Sohnes eingedrungen sind.

Meine Kinder werden fortwährend in Länder einmarschieren, die diejenigen zur Verteidigung entsenden werden, die sie aufgenommen haben. So wird es nach und nach zu Aufständen in den Ländern kommen, bis sich die Situation zuspitzt und der Überfall auf mehrere Länder eingeleitet wird.

Als Mutter bitte Ich euch, in euren Gebeten Italien nicht zu vergessen, das leiden wird.

Mögen alle, die gesundheitlich dazu imstande sind, für Russland fasten.

Seid brüderlich und betet für Europa, die Invasion wird zur Realität und ihre Straßen werden mit Blut befleckt sein.

Meine geliebten Kinder, Ich habe euch zum täglichen Gebet des Heiligen Rosenkranzes eingeladen und zum Abschluss möchte ich euch bitten, daran zu denken, für diejenigen Wiedergutmachung zu leisten, die Satan verehren und sich ihm durch unmenschliche und unvorstellbare Riten am Ende dieses Monats hingeben, indem sie sich jeder Art von Häresie und Entweihung, zu der sie aufgefordert werden, anschließen und ihre Brüder und Schwestern in okkulten Riten töten.

Der Teufel existiert und so arbeitet er daran, menschliche Geschöpfe mittels seiner schwarzen und bösartigen Künste zu berauschen und zu verwirren.

Diese Generation entfernt sich von Meinem Sohn und bereitet sich darauf vor, dem Antichristen zu dienen.

Wenn sich der Mensch von Gott entfernt, steigt das menschliche Geschöpf zu den geistlich dunkelsten und finstersten Orten hinab, die es je gesehen hat.

Die Künste des Bösen werden von vielen menschlichen Geschöpfen ausgeübt, wodurch eine Kraft erzeugt wird, die auf ein Minimum verringert war, und in diesem Moment wieder ansteigt und mit ihrem Bösen einige aus dem Volk Meines Sohnes vergiftet.

Meine Lieben, Ihr müsst unbeirrbar sein, stark sein und den Entschluss fassen, euch mit Meinem Sohn wieder zu vereinigen, sodass euch nichts trennen kann. Der Mangel an Liebe im Menschen macht die Liebe zur großen Unbekannten in diesem Moment.

Ich bitte euch, brüderlich zu sein, euch die Notwendigkeit der gegenseitigen Hilfe und die Pflicht der Vergeistlichung bewusst zu machen.

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Erwacht als Volk Meines Sohnes! Das Böse dringt in das ein, was von Meinem Sohn ist, um alles auf eurem Weg zu verunreinigen. Aus Mangel an wahrer Hingabe, versucht ihr zu vergessen, was das Ewige Leben ist (vgl. Joh 17,3).

Ihr gebt euch damit zufrieden, einmal pro Woche in die Messe zu gehen und weiterhin zu den Lauen zu zählen. Wie sehr ihr euch geirrt habt, Meine Kinder! Das heißt nicht, ein Mitglied des Volkes Meines Sohnes zu sein, sondern zur Spreu zu gehören, die geschnitten und ins Feuer geworfen wird (vgl. Mt 13,30).

Möge ein jeder sich selbst prüfen! Prüft euch selbst! Belügt euch nicht und vergesst nicht, dass ihr als Menschen immer wieder dem Ungebührlichen verfallt, doch ist es ein Dienst gegenüber dem Bösen, den Fehler zu wiederholen, ohne ihn sich einzugestehen, und sich damit zu rühmen.

Kommt Kinder, Ich nehme euch an die Hand und stelle euch Meinem Sohn vor. Ich führe euch zu dem, der die Liebe der Lieben und das absolute Gute ist.

Ich segne euch. Mutter Maria.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Quelle: www.revelacionesmarianas.com

 
^