Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Marianische Offenbarungen an Luz de Maria

<---------------------------->
 

Freitag, 29. März 2019

Botschaft des Heiligen Erzengels Michael an Luz de Maria

 

Ihr Kinder Gottes: Angesichts der kontinuierlichen Bitte der Hochheiligen Dreifaltigkeit, dass keine Seele verloren gehen möge, bitte ich euch als Anführer der Himmlischen Heerscharen, dass ihr euch von Grund auf ändern möget.

Der Kelch des Vaters ist fast am überlaufen und die Menschheit hängt an einem dieser Tropfen. Die fortwährende Welle von Verbrechen und Freveltaten tötet den Menschen innerlich; seine Gefühle genauso wie sein Geist und seine Gedanken sind verseucht und krank. Eine große Mehrheit der Menschheit hat sich selbst in die Abgründe der Leidenschaften und der Sittenlosigkeit hinabgestürzt, sie lehnen ihre Natur ab und bei alledem zeigen sie keine Angst, Gott zu beleidigen. Was eine Dreistigkeit, gegen den Willen Gottes zu handeln! Wie viel Leid wird daraus für sie resultieren!

Das Böse verfügt über eine große Gerissenheit und hat einen immensen Einfluss auf die Menschheit. So ist das Böse bereits in alle Teile der Gesellschaft und deren Organe eingedrungen, die eigentlich Gutes für die Menschen bewirken sollten. Dieses Szenario hat sich langsam und leise aufgebaut; der Mensch, der ein Kind Gottes ist, lebt ohne Gott, er hat Ihn aus seinem Leben verstoßen und den Angeboten des Satans nachgegeben. Bequemlichkeit, gesellschaftliche Stellung, Status, Materialismus, Gerissenheit damit er andere täuschen kann, bequeme Unbewusstheit, große Unverantwortlichkeit, Sittenlosigkeit, Perversion, Unsensibilität, Egozentrik, Respektlosigkeit vor dem Gesetz Gottes, Zügellosigkeit und falsche Götter, die im Übrigen Verleumder des Geistes und des menschlichen Gewissens sind; all dies zieht er einem Leben mit Gott vor.

Kinder Gottes, wisst, dass das Böse sich in die Kirche unseres Königs eingenistet hat; deshalb muss das Volk Gottes aufmerksam das Göttliche Gesetz und das Wort Gottes in der Heiligen Schrift befolgen. Das Volk Gottes aber ist verwirrt und gespalten, dauernd werden leichtfertig neue Interpretationen dessen herausgegeben. Dem Menschen werden, damit er dadurch angezogen werden möge, Dinge erlaubt, die im Himmel nicht akzeptabel sind.

Eure Schwachheit angesichts des Bösen sollte euch dazu bringen, euch folgendes zu fragen: Was geschieht mit meiner Persönlichkeit? An was glaube ich? Möchte ich meine Seele retten? Verstehe ich, dass dies ein kritischer Zeitpunkt in der Menschheitsgeschichte ist und ich deshalb Christus dem König und meinen Brüdern eine Antwort schuldig bin?

Als Prinz der Himmlischen Heere beantworte ich mir dies selbst. Aufgrund der Bequemlichkeit, die die Sünde bietet, möchte der Mensch sich nicht selbst prüfen oder sich weiterentwickeln. Kennt ihr die Struktur und den Aufbau des geistlichen Organismus, wisst ihr was die Seele ist? Ihr seid euch nicht bewusst, dass das individuelle Handeln und eure Werke euch auch im Ganzen beeinflussen, euch als Rasse und Kinder Gottes.

Es könnten so viele Seelen gerettet werden, wenn ihr für eure Mitbrüder Fürbitte halten würdet! So wie das Universum seine Ordnung behält, so könnt auch ihr nur in der rechten Ordnung als Menschheit zusammenarbeiten.

Durch sein abscheuliches Handeln kann der Mensch keinen inneren Frieden finden, er nimmt Teil am bösen Geschehen um ihn herum. Ständig hat er widerrechtliche Gedanken, der Hang nach dem Bösen und schlechte Angewohnheiten nehmen zu und verdunkeln den Verstand, sie werden unkontrollierbar. Bis sie schlussendlich in die Tat umgesetzt werden.

Die Kraft die den Glauben des Schwachen beugt und die euch dazu bringt, Dinge zu tun die andere erniedrigen sollen, ist ein Werk des Dämons; Satan ergötzt sich daran und jubelt. Die Menschen haben sich in Kreaturen verwandelt, die den Dämon befriedigen und ernähren.

Kinder Gottes, der Augenblick harter Proben und großen Leids für die Menschheit rückt näher, der Rauch des Satans ist in die Kirche gezogen und durchzieht sie stark. Die Freimaurerei hat das Haus Gottes in Besitz genommen und es dem Bösen ausgeliefert, sie kreuzigen Unseren geliebten König Jesus Christus wieder und wieder. Das Wasser der Meere beruhigt sich nicht, Tsunamis werden häufiger. Vom Himmel her kommen Blitze, die den Tod bringen, Geschehnisse am Himmel lassen selbst den Stärksten erzittern; der Mensch wird wegen seines fehlenden Glaubens von einer schrecklichen Angst heimgesucht.

Ihr müsst euch selbst reinigen. Los, ihr Geliebten Gottes! Ihr dürft euch nicht zurückhalten, denn der Kampf zwischen Gut und Böse hält sich ebenfalls nicht zurück. Die Göttliche Barmherzigkeit strömt dem Volk Gottes entgegen.

Seid spirituell, seid euch der Macht Gottes und des Göttlichen Abdrucks auf der Schöpfung bewusst; ehrt Gott und leistet Wiedergutmachung für jene, die Ihn beleidigen oder nicht lieben.

An die Menschheit: Ihr befindet euch in einem großen Missverhältnis, ihr bringt dem Satan in Kulten Opfer dar und nehmt teil an Häresien und obskuren Ritualen, um das Böse zu verherrlichen. Die menschliche Eigensinnigkeit lässt euch vergessen, dass die Verehrer Satans nur Vorboten des Antichristen sind und sie euch den Tod bringen werden.

Das Unglück derer, die die Göttliche Liebe vergessen haben und Gott bespucken mit Ihrem Ungehorsam, Rebellion, Tod, Zügellosigkeit, Sittenlosigkeit und dem Tod von Unschuldigen, ist groß, es müsste mindestens so viel Reue wie begangene Beleidigungen geben.

Das Gesetz wurde euch gegeben, damit ihr es erfüllt, es befolgt und es liebt. Nur so würdet ihr den Strafen entgehen können, die ihr euch selbst auferlegt habt. Diese perverse Generation bessert sich nicht und verschwört sich mit dem Dämon, um Unseren König und Unsere Königin und Mutter, eure Allerheiligste Jungfrau Maria, zu verletzen. Das Töten nimmt grundlos zu, die Gewalt in den Straßen wächst und die Verehrer des Bösen werden in die Tempel Gottes eindringen und schlimme Sakrilegien begehen.

Der Mensch liest und glaubt nicht, er wartet und verzweifelt, aber nur Gott weiß, was der Mensch inmitten der Großen Läuterung durchleben wird. "Gott ist Barmherzigkeit" schreien die, die nicht möchten, dass der Mensch sich bekehrt. "Ihr sündigt und euch wird vergeben", Lüge! Es wird denen vergeben, die sich vornehmen sich zu bessern und nicht mehr zu sündigen.

Auf Befehl der Hochheiligen Dreifaltigkeit verkünde ich euch, dass ihr die Göttliche Barmherzigkeit empfangen und bereuen sollt, sooft ihr es auch müsst. Schaut, wie viel auf der Erde passiert, all die Zeichen, wie viel sich erfüllt von dem was vorausgesagt wurde. Leugnet nicht das, was sich nicht leugnen lässt, die Erde hat sich verändert, der Mensch hat sie missbraucht. Die Pole kehren sich weiterhin um und die Dunkelheit und die Erdumwälzung steht bevor, die Sonne verdunkelt sich.

Die Erscheinung des Antichristen wird euch vor zwei Extreme stellen: das erste wäre zuzulassen, dass er euch mit seinem Zeichen kennzeichnet, damit ihr zu ihm gehört, oder das zweite zu sterben; so haben es sich seine Verbündeten zumindest vorgestellt. Ihr wisst, dass Gott alle beschützt, die Ihm treu sind. Aber was passierte, wenn genau in diesem Augenblick der Antichrist käme und euch auffordern würde sein Zeichen anzunehmen? Wie viele der Treuen würden übrig bleiben?

Ihr Geliebten Gottes, eine große Seuche wird Frankreich befallen, genauso wie der Terrorismus dort präsent bleiben wird. Ausgerechnet der Terrorismus ist eine der Waffen Satans, um die Regierungen der Völker von dem wirklich Wichtigen abzulenken. Während sie gegen den Terrorismus kämpfen, wird Satan weltweit zur Tat schreiten und den Mikrochip überall implementieren. Seid ihr euch bewusst, dass eure persönlichen Kommunikationsapparate nicht persönlich sind und alle Daten in der Hand anderer sind, die Gebrauch davon machen werden, wann auch immer sie möchten?

Der menschliche Verstand ist verhärtet und die Beleidigungen gegen Unseren König verschlimmern sich zusehends, sie übertreten die Gesetze der Natur, verseuchen das menschliche Geschöpf physisch wie auch spirituell und machen es empfänglich für das Böse.

Bereitet euch vor, denn der Krieg geht weiter; er ist nicht vorbei, im Gegenteil: eine Nation wird sich gegen die andere auflehnen, bis in Windeseile die Menschheit völlig kraftlos sein wird.

Spanien wird erschüttert werden und es wird große Schmerzen leiden, weil die Menschen sich dagegen auflehnen.

Ein Feuergürtel alarmiert die ganze Welt, die große Erdverschiebung beginnt und lässt den Menschen Schlimmes erleiden.

Oh Italien! Du wirst von Menschen heimgesucht, wirst von Ihnen beherrscht und unterworfen werden; all die Anerkennung, die du einst erfahren hast, sie wird der Beklemmung und dem Schmerz weichen!

Am Ende wird der treue Mensch mit Herrlichkeit gekrönt werden und jener, der sich nicht dem Bösen hingegeben hat, wird groß unter den Menschen sein. Dann wird man auf der Erde Lieder singen von der Macht und Herrlichkeit Gottes.

"Denn niemand der auf Dich hofft, wird zuschanden; zuschanden wird, wer Dir schnöde die Treue bricht." (Ps 25,3)

Kinder Gottes, verzagt nicht, seid stark im Geiste und seht in euch, was ihr wirklich seid: Geschöpfe Gottes. Wer ist wie Gott? Heiliger Erzengel Michael.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Quelle: www.revelacionesmarianas.com

 
^