Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Marianische Offenbarungen an Luz de Maria

<---------------------------->
 

Mittwoch, 17. April 2019

Botschaft der Heiligsten Jungfrau Maria an Luz de Maria

 

Liebste Kinder Meines Unbefleckten Herzens: Mein Segen sei mit euch, damit jeder eurer Atemzüge, jeder Herzschlag, jeder Blick und jeder Schritt den ihr tut, unter Meinem Schutz steht.

Ohne Meine Fürsprache für euch meine Kinder, vor der Hochheiligen Dreifaltigkeit zu unterbrechen, bitte Ich euch demütig und bescheiden zu handeln, wenn es um die Anliegen Meines Sohnes geht. Denn die Gefahr, in der sich die Menschheit befindet, ist groß.

Ich habe euch gebeten, Meinen Sohn zu lieben und um Ihn zu lieben, müsst ihr Ihn besser kennenlernen. Aber genau dort liegt die Gefahr: Die menschlichen Geschöpfe werden dann oft hochmütig und verlieren so die Angst vor der geistlichen Gefahr die ihr auflauert, wenn der Mensch glaubt, er wüsste bereits alles über die Angelegenheiten des Himmels.

Als Geschöpfe Gottes seid ihr Kinder des Göttlichen Willens. Macht also nicht den Fehler, mehr Gnade empfangen zu wollen, als Gott einem jeden von euch geben will.

Das Böse erkennt in seiner Gerissenheit den Wunsch nach Erkenntnis und attackiert Meine Kinder noch heftiger, die jeden Tag dafür kämpfen an der Seite Meines Sohnes zu gehen. Es greift sie an allen Fronten an; eine davon und sicherlich die schwächste, ist der Intellekt. Hier beginnen die Kämpfe durch Spekulationen und Stolz, der sich mit der Hilfe der Dämonen aufbauscht. Sie ziehen auf der Erde umher und suchen neue Beute.

Seid wachsam Kinder. Die Kirche Meines Sohnes soll ebenfalls wachsam sein, da sie sich auf dem Scheideweg befindet; dem Weg zum Kalvarienberg, der zur Läuterung der universalen Kirche führen wird.

In diesem Augenblick hat der Mensch die vergangenen sowie die gegenwärtigen Sünden angehäuft und die Perversion ist ohne gleichen. Mit Schmerzen werdet ihr erkennen müssen, dass ihr der Gnaden des Himmels nicht würdig seid und durch das Bewusstsein gedemütigt sein, dass ihr die Barmherzigkeit Gottes nicht verdient habt (vgl. Heb 4,16).

Liebe Kinder; der Glauben in den Menschen schwindet mit einer solchen Geschwindigkeit, dass die Wenigen die übrig bleiben, sich in die Katakomben zurückziehen müssen (Untergrundkirche), wegen der großen Verfolgung, denen sie ausgesetzt sein werden. All das wird geschehen aufgrund des Glaubensabfalls in der Welt, der größten geistlichen Tragödie in der Geschichte der Menschheit (vgl. Mk 6,34).

Bleibt nicht untätig angesichts der Geschicklichkeit Satans! Leistet Wiedergutmachung für die Glaubenskrise in der Welt, opfert eure Leiden für die Herzen derer auf, die sich mit der Pest der Sittenlosigkeit infiziert haben. Betet und fastet als Wiedergutmachung für die Lieblosigkeit der Menschen Meinem Sohn gegenüber.

Die Apostasie breitet sich aus, die Not hat euch diesen Zustand gebracht (1 Tim 4,1). Mein Sohn leidet für euch und ihr verachtet Ihn.

Bald wird Mein Sohn sich von Mir verabschieden um sich auf den Weg zum Coenaculum zu begeben, wo Er das Brot und den Wein, also Seinen Leib und Sein Blut, mit den Aposteln teilen wird, bevor Er das Leid auf Sich nehmen wird für die die Er liebt.

Und was machen Seine Kinder, Seine Jünger? Wie bereiten sie sich darauf vor, Meinen Sohn auf Seinem Leidensweg zu begleiten, den Er aus Liebe für die Menschheit auf sich nimmt? Habt ihr wirklich eine Ahnung davon, wie wichtig dieser Augenblick für die Menschheit ist? Wie entscheidend er ist für die Bewahrung des Glaubens? Wie viel muss für die Errettung der Menschheit gesühnt werden? Wie lange muss die Menschheit noch leiden? Wie viel Kraft braucht das Volk Meines Sohnes, um standhaft im Glauben zu bleiben?

Bietet Meinem Sohn eure Liebe an; alles weitere wird euch von Ihm gegeben werden. Seid Wächter und Beschützer eures Nächsten, bleibt euch einig, damit das Böse euch nicht unvorbereitet überfallen kann.

Betet für einander, betet für Argentinien, es wird sehr leiden.

Betet für die Vereinigten Staaten von Amerika.

Betet für Venezuela, der Himmel verdunkelt sich.

Betet für Italien, das große Leiden steht kurz bevor.

Bleibt vereint mit Meinem Sohn, kommt Seinen Wegbegleitern zu Hilfe und vergesst eure Schutzengel nicht, die euch in diesen Zeiten des Schmerzes Trost spenden werden.

Bereitet euch mit Hilfe Meines Sohnes vor, Meine Kinder. Erlebt mit Ihm jeden Moment Seines schmerzhaften Leidens und begegnet Ihm mit Liebe; im Geist und in der Wahrheit!

Kommt zu Mir und wiederholt euer Ja zu Meinem Sohn und damit auch das Ja zur Nächstenliebe. Empfangt Meinen mütterlichen Segen und Mein mütterlicher Schutz sei allezeit mit euch. Mutter Maria.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Quelle: www.revelacionesmarianas.com

 
^