Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Marianische Offenbarungen an Luz de Maria

<---------------------------->
 

Samstag, 11. Mai 2019

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Seine geliebte Tochter Luz de Maria

 

Mein geliebtes Volk: Mein Herz hört stets aufmerksam auf jeden Herzschlag eines jeden Meiner Kinder und wenn eines davon seinen Rhythmus verändert, sende ich ihm sofort Hilfe aus Meinem Hause, damit diese Arrhytmie gemindert werde und es wieder im Einklang mit Meiner Liebe schlagen kann. Wenn das menschliche Geschöpf es wünscht, kann die ganze Kreation so ihren und Meinen Herzschlag hören und spüren.

Mein geliebtes Volk; dieser Augenblick wurde dem Menschen wegen der Barmherzigkeit Meines Herzens, die es für die Menschen empfindet, gegeben. Aber genauso ist dies auch ein Augenblick der freien Entscheidung; entweder für die Erlösung oder dafür, weiter mit dem Bösen zu leben (vgl. Deut 30,15-16).

Es gibt nur diese einzige Zeit, in der zwei klar definierte Wege existieren: der Gute oder der Schlechte. Deshalb dürft ihr keine Rückschritte machen. Ihr müsst verstehen, dass dieser Augenblick unglaublich wichtig für Mein Volk ist und ihr dürft ihn auf keinen Fall verpassen. Ihr müsst unermüdlich nach dem Guten streben und dort, wo ihr das Böse findet, müsst ihr Gutes einpflanzen, damit Mir keine Seele verloren geht. Seid gute Arbeiter in Meinem Weinberg, die arbeiten ohne zu ruhen; denn die Zeit ist kurz und vergeht immer schneller durch all die inneren und äußeren Geschehnisse, die die Erde schneller drehen lassen. Die Erdachse verschiebt sich und dies verursacht im Menschen Krankheiten, die ihn emotional instabil machen, aber auch Übelkeit und Schwindel, Herzerkrankungen, Ungleichgewichte des menschlichen Körpers und unerklärliche Ängste hervorruft. Dies betone Ich, Meine Kinder, damit ihr versteht, dass die Erdveränderungen direkte Auswirkungen auf die menschliche Kreatur haben.

Ich betone auch nochmals deutlich, dass ihr am Glauben festhalten müsst. Trotz aller Hindernisse; eures verletzten Egos; der Prüfungen, die für euch unerklärlich sind und Krankheiten jeglicher Art; euer Glaube muss unerschütterlich sein.

Wisst ihr, Meine Kinder, das Böse nutzt die Erdveränderungen, die den Menschen beeinflussen, um euch von meinen Aufgaben, dem Gesetz der Nächstenliebe, der Wohltätigkeit und von der Hoffnung abzulenken, damit ihr in Verzweiflung ertrinkt und indem es euch schnelle Lösungen für Probleme verwehrt, bringt es euch dazu, überstürzt Entscheidungen zu treffen. So viele Menschen nehmen sich deshalb das Leben, Familien werden zerstört, der Mensch wird unfähig das Leben mit all seinen Facetten zu meistern, die Kraftlosigkeit übermannt den Menschen und lässt ihn hilflos werden, Mein Wort wird nicht mehr respektiert, im Gegenteil, es wird Ihm ein Sinn verliehen, der so nicht mit der Heiligen Schrift übereinstimmt.

Deshalb verzerrt ihr die Gebote und das natürliche Gesetz bezüglich Mann und Frau, deshalb plagen sich einige Frauen mit der Zügellosigkeit und treiben Ihre Kinder ab. Die Unfähigkeit, Verantwortung zu übernehmen, hat seine Wurzel in der Unwissenheit, dass Unsere Hochheilige Dreifaltigkeit und Meine Mutter existieren. Sie kommt aber auch von all der Sorglosigkeit der Eltern ihrer Familie gegenüber, dem fehlenden Respekt gegenüber den Älteren und daher, dass die Jungen viel zu schnell an das kommen, was sie sich wünschen.

Aber Ich befreie euch nicht von eurer Verantwortung. Der Schwache ist nur schwach, weil er nicht von Mir gestärkt werden möchte, er hat Freude daran, schwach zu sein und Meinen Heiligen Geist bittet er nicht, ihm die Gabe der Unterscheidung zu schenken.

Deshalb vermehrt sich die Anzahl derer, die sagen, die Zukunft zu kennen, die mit dem Dämonen zusammenarbeiten, die euch ansehen und euer Leben beschreiben können. Wegen des fehlenden Glaubens an Mich, zieht die Menschheit das Böse an und deshalb kann der Dämon der Hexerei solche Macht verleihen.

Ich habe euch alle beim Namen gerufen, damit ihr auf dem Weg der Bekehrung geht und ein jeder eurer Schritte ein Schritt auf Mich zu sein möge, auch wenn die Umstände noch so schwer sind; ihr kennt sehr wohl Meine Wege. Wenn ihr dort keine Schwierigkeiten vorfindet, solltet ihr euch fragen, auf welchem Weg ihr euch gerade befindet.

Die Menschheit ist immer noch eine Marionette der Launen des Bösen, sie kann nicht das Gute vom Bösen unterscheiden; alles findet sie gut, auch wenn sie für das Böse arbeitet. Eine tiefe Dunkelheit breitet sich über die Erde aus, diese Dunkelheit wird durch den Ausstoß von Vulkangasen noch vorangetrieben. Die Vulkane werden wieder aktiv werden und die Erdtemperatur wird sinken, wie es schon einmal passiert ist, nur diesmal wird diese Zeit länger andauern.

Mein Volk, müht euch nicht mit den Belangen des jetzigen Lebens ab; alles ist vergänglich und alles wonach ihr streben solltet, ist eure Seele zu bereichern und zu nähren. Bereitet euch auf die Veränderungen vor, die die ganze Welt zu spüren bekommen wird.

Trotz all der Botschaften, die Ich euch verkündet habe, macht die Menschheit weiterhin selbst ihren Geist krank und suhlt sich in der Sünde. Diese Botschaften sind keine Sammlung von Weissagungen, sondern diese Dinge werden wirklich geschehen und die ganze Erde betreffen.

Der Mensch lehnt alle Autorität ab, Häresien verbreiten sich rasend schnell und werden mit Freuden angenommen, Mein Volk ist verwirrt. Meine Kinder; die Priester sollen in Bescheidenheit leben, eine vorbildliches Leben führen und ihre Worte mit Achtsamkeit wählen. Sie sollen sich würdig kleiden, damit man sie klar von den normalen Menschen unterscheiden kann. Ihre Predigten sollen Meinem Volk Mich erklären, ihnen praktische Anweisungen für ihr Leben geben und die Seelen aufwecken und mit dem unstillbaren Durst, Mich zu suchen, anstecken.

Betet Meine Kinder, betet für die Heiligkeit aller und die Vermehrung des Glaubens in Meinem Volk.

Betet Meine Kinder, betet, denn der Hunger breitet sich über die ganze Erde aus, wegen des Klimas und der Plagen.

Betet Kinder, betet für die Vereinigten Staaten von Amerika, die Natur geißelt sie.

Betet Kinder, betet für Spanien, der gesellschaftliche Aufruhr kommt.

Das Böse lauert euch auf, die größte Verteidigung dagegen ist am Glauben festzuhalten und im Stande der Gnade zu bleiben. Wenn das Böse euch auflauert, müsst ihr das Credo beten, während ihr ein Kreuz in Händen haltet. Hierfür muss sich der Mensch aber im Stand der Gnade befinden.

Mein Volk, weiht euch Meiner Mutter, denn Sie, die Frau, die mit Sonne bekleidet ist (Offb 12,1), blendet den Dämon mit Ihrer Reinheit und lässt ihn zurückweichen, wenn es scheint, als hätte er den Menschen schon besiegt.

Liebt Meine Mutter, die ich Meinen Kindern gegeben habe, damit Sie euch zur Hochheiligen Dreifaltigkeit führt. Liebt Sie und seid wahrhaftig Kinder Meiner Allerheiligsten Mutter.

Ich segne euch. Euer Jesus.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Quelle: www.revelacionesmarianas.com

 
^