Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

!!! Höchste Alarmstufe !!!

!!! Das Ende unserer Freiheit, unserer Existenz !!!

Das Zeichen der Bestie ist eine Kombination aus dem Impfstoff und den Chips. Jeder, der den Impfstoff nimmt, wird zu einem Hybriden, einer Tötungsmaschine, einem Zombie, so auch mit den Chips. Wer den Impfstoff nimmt und das Zeichen der Bestie ist für immer verloren. Die Pandemie steht kurz vor ihrem Ausbruch im großen Stil. Wegen Meiner Barmherzigkeit habe Ich sie zurückgehalten, damit mehr Menschen mehr Zeit haben, sich darauf vorzubereiten, aber wie viele haben darauf gehört? Ich werde nicht mehr zurückhalten. Verglichen mit der ersten Pandemie wird die nächste so viel schlimmer sein, dass kein Land der Welt davon verschont bleiben kann. Eine große Zahl von Seelen wird deshalb in den Höllenabgrund fallen, hört nicht auf für die Verlorenen zu beten, Ich wünsche, dass alle gerettet werden und niemand umkommt. (Quelle)

 

Marianische Offenbarungen an Luz de Maria

<---------------------------->
 

Samstag, 12. Oktober 2019

Botschaft des Heiligen Erzengels Michael an Luz de Maria

 

Geliebtes Volk Gottes: Die Menschheit ist genauso hörig wie ein Streitross, das dorthin läuft, wohin man es führt. Die Regierung der neuen Weltordnung übt im Geheimen Macht über die Menschen aus und nutzt Institutionen, die vormals einen guten Zweck verfolgten, um sie zu beherrschen und zu lenken. Der menschliche Verstand wünscht sich eben stets Macht über so viel wie möglich zu besitzen, was in dieser Zeit besonders häufig sichtbar wird.

Die Menschen rebellieren gegen Gott: sie rebellieren gegen den, der der Herr über alle Mächte und Gewalten ist (vgl. Ps 2,2; Num 14,9; 1 Sam 12,15).

Die Menschheit bäumt sich auf und protestiert gegen die Allmacht Gottes, aus Angst die Herrschaft über ihr Leben zu verlieren, obwohl dies so nicht richtig ist. Sie sind in der Tat die Herren ihres Schicksals, aber der Schöpfer des Lebens ist Gott (vgl. Neh 9,8; Joh 1,3-4).

Um zu demonstrieren, dass keiner Macht über ihn hat, nutzt der Mensch seinen freien Willen gegen den, der ihm das Leben geschenkt hat. Er erhebt sich gegen alles, was den Schöpfer des Lebens repräsentiert und so besiegelt er sein Schicksal und bringt über sich Unglück, Schlechtigkeit, Bitterkeit, Elend und Leid. Er sieht nicht, dass hinter alledem der große Plan des Dämons steckt, den Menschen von Gott zu trennen und somit das ewige Leben für den Menschen unerreichbar zu machen.

Der freie Wille leidet unter den Händen der Freimaurerei, die den Menschen mit ihren sogenannten Neuheiten gefangen hält, die der rebellische Mensch aber gerne annimmt.

Eine einzige Tat gegen den Willen Gottes reicht aus, um ein menschliches Geschöpf vom Empfang Himmlischer Gnaden auszuschließen. Eine einzige Tat! Nur wenn es von Herzen bereut und sich bereit erklärt, für seine begangenen Taten zu sühnen, kann es dies verhindern.

Für wie viele eurer Schandtaten, die ihr gebeichtet habt, habt ihr Wiedergutmachung geleistet ... oder habt ihr überhaupt dafür Wiedergutmachung geleistet?

Der Mensch könnte eigentlich ein glückliches Leben führen, aber er hat das Glück und die Freude, die Gott ihm angeboten hat, abgelehnt. Er hat selbst den Weg des universellen Leids eingeschlagen.

Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus: Reicht es euch nicht, zu sehen wie die Natur sich gegen euch aufbäumt angesichts all der schrecklichen Taten gegen ihren König und Herrn? Im Gegenteil, eure Bösartigkeit nimmt immer noch weiter zu. Die Natur möchte nicht angebetet werden, sie möchte lediglich, dass der Mensch sich in Harmonie mit dem Göttlichen Willen befindet und diesen nicht mehr beleidigt. Er soll sich nicht mehr dem Dämon hingeben. Die Natur hat kein Verständnis mehr für den Menschen, weil sie das tut, wofür Gott sie geschaffen hat. Der Mensch jedoch erkennt Gott nicht als den König des Himmels und der Erde an, dem alle Ehre, Macht und Herrlichkeit gebührt; von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen. (Vgl. Gal 1,5)

Ihr müsst verstehen, dass ihr den Schaden, den ihr der euch beherbergenden Erde angetan habt, nicht mehr wiedergutmachen könnt. Aber ihr könnt sehr wohl eure Seele retten, wenn ihr euer Leben ändert, spirituelles Wachstum anstrebt und Gott als das Alpha und Omega (vgl. Offb 22,13), den Schöpfer und Herrn alles Geschaffenen, anerkennt. Und wie kommt der Mensch zu dieser Erkenntnis? Er muss den Willen seines Herrn und Königs befolgen und erfüllen.

Volk Gottes, die Natur will nicht angebetet werden (vgl. Lk 4,8). Sie möchte respektiert werden und dem Menschen dienen, seine notwendigen Bedürfnisse zu befriedigen. Sie wollte nicht von ihm zerstört, ausgenutzt und fast ausgelöscht werden. Alles befindet sich im Verfall und nimmt rapide ab: das Klima, die Nahrungsmittel und alles andere, was euch zu eurem Wohle gegeben wurde.

Die Schöpfung gehorcht Gott, nicht dem Menschen. Die Natur gehorcht Gott und lässt Ihm die Ehre zuteilwerden, die Ihm gebührt. Sie möchte nicht vom Menschen verehrt, sondern sie möchte respektiert werden.

Volk Gottes, ihr müsst das Wort Gottes in der Heiligen Schrift kennen und in dieser Erkenntnis weiter wachsen. Sie hilft euch bei der Verehrung der Hochheiligen Dreifaltigkeit und der Erfüllung der Gebote; vor allem auch in der praktischen Anwendung.

Die Menschheit löscht sich selbst aus, sie rebelliert gegen die Hoheitsgewalt der Hochheiligen Dreifaltigkeit. Der Himmel, die Erde, die Natur, die Sonne, die Sterne und alles was existiert erfüllen stets den Willen Gottes und erhalten die Ordnung der Schöpfung. Deshalb muss der Mensch die Hochheilige Dreifaltigkeit verehren, um den Respekt der Schöpfung vor dem Dreieinen Gott zu wahren.

Der freie Wille des Menschen kann zum Ursprung des Chaos und der Verwirrung um ihn herum werden, wenn er missbräuchlich genutzt wird. Er kann falsche Reaktionen untereinander auslösen, die zu einer Selbstzerstörung des Menschen führen und dies ist sicher nicht der Wille Gottes.

Die Menschheit hat das Unheil das sich abzeichnet, selbst hervorgerufen. Die Natur reagiert nun negativ auf den Menschen, der ihr Schlimmes angetan hat, aber dabei verletzt sie sich selbst ebenso. Die bösen Taten des Menschen sind ein Zeichen, dass sich die geoffenbarten Prophezeiungen erfüllen.

Dem Menschen mangelt es an Liebe, Demut, Hoffnung, Barmherzigkeit und am Glauben an das Wort Gottes. Er wandert weiter verloren durch die Wüste seines Egos, ohne dabei jemals auf sich selbst oder auf Gott zu treffen; sein menschliches Ich hat die vollkommene Herrschaft über ihn.

Betet Kinder Gottes, betet für die ganze Menschheit, denn nur wenn sie in sich den Gehorsam wiederfindet, wird sie die wahre Glückseligkeit erfahren, in Gemeinschaft mit den Heiligen.

Betet Kinder Gottes, betet für Mexiko, es wird stark erschüttert. Der Gestank der Sünden einer wahnsinnigen Jugend bedeckt das Land.

Betet Kinder Gottes, betet für die USA. Die Entscheidungen ihrer Regierung entsprechen nicht dem, was die Bevölkerung benötigt, um ihr Leiden zu mildern.

Betet Kinder Gottes, betet für Spanien, denn seine Erde bebt.

Betet Kinder Gottes, betet. Es werden viele spirituell starke Menschen benötigt, um dem entgegenzustehen, was auf euch zukommt.

Volk Gottes, erinnert euch daran, dass bei einem jeden von euch das Gewissen geprüft werden wird und ihr noch immer nicht vorbereitet seid (vgl. Gal 6,4). Der Dämon vergiftet euren Geist und eure Herzen, damit ihr euch nicht gebührend vorbereitet.

Der Mensch verliert ohne den Gott des Geldes völlig die Beherrschung, er erhebt sich gegen seine Brüder und Plünderungen stehen dann unmittelbar bevor. Bereitet euch darauf vor. Wachst in der Liebe zu Gott und in der Nächstenliebe, damit ihr in all dem Wahnsinn nicht ebenso den Verstand verliert.

Habt nur keine Panik. Lebt euer Leben weiter, damit ihr das eliminieren könnt, was euer Herz verhärtet und euch davon abhält, ganz in das Mysterium der Liebe der Hochheiligen Dreifaltigkeit einzutauchen. Ruft Unsere Königin an, Sie ist die Lehrerin der Apostel der Endzeit.

Bereitet euch vor, vor allem spirituell.

Habt keine Angst, nehmt Meine Worte, die Ich euch übermittle, glaubend an, denn sie entspringen aus der Liebe Gottes.

Wer ist wie Gott?

Heiliger Erzengel Michael.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Quelle: www.revelacionesmarianas.com

 
^