Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Marianische Offenbarungen an Luz de Maria

<---------------------------->
 

Sonntag, 5. Januar 2020

Botschaft des Heiligen Erzengels Michael an Luz de Maria

 

Volk Gottes: Die Liebe unseres Königs und Herrn ist endlos, genauso wie es auch Seine Barmherzigkeit und Seine Gerechtigkeit sind.

Zur Feier des Dreikönigsfestes müsst ihr euch selbst ein Geschenk machen: das Geschenk des Friedens und der Einheit, damit ihr als Volk Gottes bestehen könnt.

Was sieht der Mensch, wenn er sein Innerstes betrachtet? Das Unkraut das in ihm gewachsen ist?

Die Rebellion gegen die Hochheilige Dreifaltigkeit bringt den Menschen vom Weg ab, sie verführt ihn dazu Dinge zu wollen, die ihm nicht zustehen.

Seht, wie eure Brüder die Kirchen plündern und Unseren König in der Heiligen Eucharistie schänden und entweihen! So werden sich dieselben Menschen auch in Zeiten von Mangel und Knappheit verhalten.

Noch erlebt ihr nicht, wie blutig der Fortschritt der Finsternis auf der Erde ist; sie werden euch überfallen wie Raubvögel. Das schrecklichste an dieser Generation wird sein, dass Mensch gegen Mensch kämpfen wird.

Volk Gottes, gebt acht. Die Adler kreisen hoch im Himmel und erspähen von dort aus ihre Beute, doch nicht immer erreichen sie ihr Ziel. Volk Gottes seid wachsam! Das Zeichen der Freiheit wird stürzen und ein Vorzeichen für das sein, was dieser Nation bevorsteht. Aber diese Nation wird aus ihrer Asche auferstehen und nach ihrer Läuterung vollkommen neu gemacht werden.

Die Menschen werden auf der Suche nach Sicherheit emigrieren, aber diese zu finden wird schwierig sein, wenn sich die Weltmächte untereinander streiten.

Volk Gottes, deshalb bitte ich euch, euch persönlich und später auch in Einheit zu bessern. Nur wenn ihr eine Einheit werdet, können die Schrecken, die auf die Menschheit warten, umgangen werden.

Die Menschheit wird von dem schrecklichen Leiden lernen, aber dieses Mal wird sie sich nicht mehr aus eigener Kraft erholen können. Sie wird den Höchsten anflehen ihr das Himmlische Manna zu senden, damit sie fortbestehen kann.

Seid nicht skeptisch, sondern ruft die Göttliche Barmherzigkeit an, damit euch in Zeiten des Schmerzes Unser König und Herr Jesus Christus und Unsere Mutter und Königin euch schnell zur Hilfe kommen können.

Betet, ihr müsst beten. Ihr müsst Geschöpfe sein, die mit ganzem Herzen, mit aller Kraft und allen Sinnen mit den Heiligsten Herzen verbunden sind, die ihr Gebetsleben auch im Alltag in die Praxis umsetzen und die die Früchte ihrer Gebete für ihren Nächsten aufopfern.

Volk Gottes, ihr müsst dringend für den Weltfrieden beten, denn der Faden ist längst gerissen und der Sturm lässt nicht nach. Das Volk Gottes muss unablässig beten und Opfer bringen.

Schaut nur, wie Satan in die Familien eingedrungen ist, wie er Eltern und Kinder gegeneinander aufhetzt. Die schulischen Zentren sind mehrheitlich in Unmoral verfallen, die Arbeitsplätze sind zu Schlachtfeldern geworden und in den Gemeinden herrscht Neid und Missgunst. Was ist an Gutem übrig geblieben im Menschen?

Leistet Wiedergutmachung angesichts all des Ungehorsams, des Neids, des Hochmuts, der Lügen und des unheilvollen Scheins und werdet das Gegenteil von allem Weltlichen: seid Liebe und Erfüller der Seligpreisungen. (Mt 5,3-12)

Es ist wichtig, dass das Volk Unseres Königs und Herrn Jesus Christus vorbereitet ist, damit es nicht ins Wanken gerät. Der Steuermann der Kirche Unseres Königs und Herrn leidet sehr und Rom wird schwer angegriffen werden.

Volk Gottes, die Erde wird in ihrem Innersten mit unglaublicher Gewalt erschüttert und massive Erdbeben entstehen daraus. Deshalb ist es wichtig, dass ihr euch jetzt vorbereitet, damit ihr euren Brüdern helfen könnt!

Inmitten all der Machtkämpfe zwischen den Menschen und dem Kampf zwischen den Nationen, wird die Erde gewaltig erschüttert.

Ihr habt keine Zeit mehr, denn die Zeit hat euch längst eingeholt. Alle Prophezeiungen erfüllen sich nacheinander und ihr müsst die Einheit bewahren, damit das Böse euch nicht zu fassen bekommt. Es ist nun die Zeit der Versöhnung, der Reue und es ist Zeit, die Liebe Gottes anzunehmen. Seid nicht mehr unentschlossen!

Wir, die Himmlischen Heerscharen, begleiten das Volk Gottes bei all seine Prüfungen. Wir stehen einem jeden von euch bei, habt keine Angst. Versucht euch den Frieden im Herzen zu bewahren, euer Gewissen rein zu halten, einen festen Glauben zu haben und Geschöpfe des Friedens zu sein. Weiht euch den Heiligsten Herzen und bleibt der Tradition der Kirche treu.

Ich segne euch.

Wer ist wie Gott? Niemand ist wie Gott!

Heiliger Erzengel Michael.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Quelle: www.revelacionesmarianas.com

 
^