Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

!!! Höchste Alarmstufe !!!

!!! Das Ende unserer Freiheit, unserer Existenz !!!

Das Zeichen der Bestie ist eine Kombination aus dem Impfstoff und den Chips. Jeder, der den Impfstoff nimmt, wird zu einem Hybriden, einer Tötungsmaschine, einem Zombie, so auch mit den Chips. Wer den Impfstoff nimmt und das Zeichen der Bestie ist für immer verloren. Die Pandemie steht kurz vor ihrem Ausbruch im großen Stil. Wegen Meiner Barmherzigkeit habe Ich sie zurückgehalten, damit mehr Menschen mehr Zeit haben, sich darauf vorzubereiten, aber wie viele haben darauf gehört? Ich werde nicht mehr zurückhalten. Verglichen mit der ersten Pandemie wird die nächste so viel schlimmer sein, dass kein Land der Welt davon verschont bleiben kann. Eine große Zahl von Seelen wird deshalb in den Höllenabgrund fallen, hört nicht auf für die Verlorenen zu beten, Ich wünsche, dass alle gerettet werden und niemand umkommt. (Quelle)

 

Marianische Offenbarungen an Luz de Maria

<---------------------------->
 

Sonntag, 12. Januar 2020

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Seine geliebte Tochter Luz de Maria

 

Mein geliebtes Volk: Meine Liebe zu euch ist für immer.

Meine Lieben, wenn ihr menschliche Zeit aufbringt, um die Daten der Erfüllung Meiner Prophezeiungen und derer Meiner Allerheiligsten Mutter zu kalkulieren, ist dies keine Frucht des Glaubens, sondern die der Ungeduld des Menschen.

Alles was Ich, Meine Mutter und der Heilige Erzengel Michael euch geoffenbart haben, wird sich erfüllen.

Fragt ihr euch wie es um euren Geisteszustand steht? Wie viele Lumpen ihr auf dem Weg verloren habt? Es ist das menschliche Ego, das Meine Bitten unterdrückt. Auch wenn ihr Mich an erster Stelle lieben solltet, behält euer Ego doch stets die Oberhand.

Mein Volk, es werden nun so viele Zeichen der Zeit sichtbar, aber ihr seid so blind. Bald wird man in der ganzen Schöpfung euer Wehklagen vernehmen.

Ihr müsst unbedingt umkehren, denn ihr habt euch so weit von Mir entfernt! Ihr lasst euch von Dingen blenden, die sich nicht ziemen; ihr bürgt euch im Alltag viel zu viele Verpflichtungen auf, die nicht die euren wären. Und statt das euch entsprechende Kreuz zu tragen, tragt ihr ein fremdes und euer Leid verdoppelt sich.

Denkt daran, dass ihr um Mich zu lieben, Mich kennenlernen müsst in Meinem Wort, in einer persönlichen Beziehung in jedem Augenblick, im Empfang der Heiligen Eucharistie, in jenen 'nur mit Dir allein-Momenten', im Frieden und in der Liebe zu euresgleichen.

Mein geliebtes Volk: ihr braucht Glauben, der so ist wie ein Senfkorn (Lk 17,6), denn hättet ihr ihn, so müsstet ihr nicht verzweifeln. Ihr müsst schleunigst beginnen euren Geist zu stärken und ihr dürft nichts auf morgen verschieben, das der Rettung eurer Seele dient. Das Morgen gehört allein Mir.

Mein Volk, gebt Acht: die Erde driftet ab von ihrer Achse und noch weiter; die Wasser der Meere werden einen Großteil der Küsten überfluten und im Wasser werden sich unerklärliche Phänomene abspielen. Die ganze Erde erschaudert vor der unbarmherzigen Sonne, die Vulkane brechen aus und der Mensch beachtet dies einfach nicht und redet es klein; er sagt sich, dass wir noch lange auf all das warten werden. Eigentlich müsstet ihr Meiner Mutter stets dankbar sein, dass Sie für die ganze Menschheit interveniert.

So wie die Erde erschüttert wird, so tut dies auch Meine Kirche die neue Lehren annimmt, die nicht Meinem Willen entsprechen. Ihr betrachtet Mich aus der Ferne und wollt Mich aus Meinem eigenen Haus werfen; ihr habt Mir einen ganz weit entfernten Platz zugewiesen und leugnet, dass Ich lebendig bin, Ich präsent und ergreifend in der Heiligen Eucharistie bin. Ihr leugnet Meine Transubstantiation und Meine Mutter werdet ihr noch mehr verleugnen.

Mein Volk muss jetzt stark sein. Ihr müsst standhaft bleiben und dürft den Glauben nicht verlieren.

Sie werden sich auf Meine Kinder stürzen und wie Löwen sie verfolgen. Ich bin bei euch (vgl. Mt 28,20).

Mein Volk, vergesst bei allen Plagen, Naturkatastrophen, Verfolgungen, Verleumdungen, Beleidigungen und wenn ihr euch von manchen Orten entfernt, nicht, dass Unsere Hochheilige Dreifaltigkeit immer bei euch ist und Mein Volk nie mehr leiden wird.

Geliebtes Volk, die Drohungen unter den Nationen halten an, genauso auch wie das Morden und die Terroranschläge. Die Rachsucht des Menschen nimmt immer mehr zu und immer wieder kommen Menschen deshalb zu Tode.

Mein Volk, Meine unschuldigen Kinder werden von Mir bewahrt werden; sie werden nicht dasselbe Leid ertragen müssen wie der Großteil der Menschheit.

Kommt in Gruppen zusammen, sei es in der Familie, in Gebetsgruppen oder unter guten Freunden und versucht gemeinsam Orte zu finden, in denen ihr euch in Zeiten von Krieg oder großer Verfolgung zusammenfinden könnt um zusammenbleiben zu können. Legt so große Vorräte an wie nötig, damit ihr dort solange verweilen könnt bis Meine Engel euch Entwarnung geben. Diese Unterschlupfe werden vor der Invasion geschützt sein, denn aus der Einheit könnt ihr Kraft schöpfen. Wenn der Glauben einer eurer Brüder wankt, kann ein anderer in wieder aufbauen; wenn einer krank wird, kann ein anderer ihn gesund pflegen.

Wartet treu im Glauben, damit dieser wenn er erst einmal gefestigt ist, euch auf die Zeit vorbereitet, wenn man euch verfolgt.

Mein geliebtes Volk, ich führe euch an der Hand; Ich Bin euer Vater und werde euch nie allein lassen.

Ich Bin der Ich Bin (vgl. Ex 3,14; Joh 8,58 und 4,26), verzagt nicht. Mein Frieden ist in einem jeden von euch.

Ich liebe und segne euch, Meine treuen Kinder. Euer Jesus.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Quelle: www.revelacionesmarianas.com

 
^