Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Marianische Offenbarungen an Luz de Maria

<---------------------------->
 

Freitag, 27. März 2020

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Seine geliebte Tochter Luz de María

 

Mein Geliebtes Volk!

ICH SEGNE EUCH MIT MEINEM SCHMERZHAFTEN LEIDEN,

MIT JEDEM TROPFEN MEINES BLUTES.

In jedem Schmerz Meines liebevollen Leidens habe Ich jeden von euch, der diese Worte nun liest, angesehen, damit ihr in diesem Moment dankbar sein könnt für das Leben das euch geschenkt wurde und ihr bereit seid, euch das Ewige Leben zu verdienen.

ICH HABE ALLES ERTRAGEN: DIE VERACHTUNG, DIE SCHREIE, DIE DEMÜTIGUNGEN, DIE VERWÜNSCHUNGEN; ICH HABE DAS UNAUSSPRECHLICHE ERLEBT. ABER AUCH EUREN ZORN UND ÄRGER MUSSTE ICH ERTRAGEN; ICH WURDE ZU DER KREATUR, FÜR DIE MAN NUR UNZUREICHENDE UND UNBEFRIEDIGENDE ANTWORTEN HATTE, SIE MISSVERSTAND UND IHR FANATISMUS VORWARF.

Trotzdem habe ich Meinen Kindern im Voraus schon Meine Offenbarungen zukommen lassen, damit sie sich vor allem geistig vorbereiten und den Weg der Bekehrung einschlagen. Aber dies alles hat keine Wirkung gezeigt und deshalb müsst ihr jetzt die Konsequenzen tragen für eure Taten; jetzt müsst ihr aus Angst vor der Ansteckung alle wieder zusammenrücken und das ohne Kompromisse, aus der reinen Zweckmäßigkeit heraus.

Mein geliebtes Volk; nun ist die Zeit, in der euch die Zeit zwischen den Fingern verrinnt. Das große Leid steht euch als Menschheit kurz bevor. Ihr werdet bald schlimme Krankheiten und Naturkatastrophen erleben; ihr werdet erzittern angesichts der Bedrohungen aus dem All, ihr werdet in Angst und Schrecken leben müssen. ALL DAS IST DAS RESULTAT EURER VERACHTUNG MEINES KÖNIGREICHES, AUS DEM IHR MICH VERTRIEBEN HABT; IHR HABT NICHT AUF MICH GEHÖRT UND HABT EUCH STATTDESSEN GEGEN MICH AUFGELEHNT.

Bald werden sich auf der ganzen Welt Neuigkeiten über die Mutation des Virus verbreiten und überall wird Panik ausbrechen. Das, um was ihr bittet, ist nur temporär, weil ihr nun in Dunkelheit lebt. Die meisten von euch leben das, was sie mit dem Mund erbitten, nicht mit Glauben aus.

Ihr Meine Kinder müsst jetzt zusammenhalten, der Glauben gibt Meinem Volk Halt. Die Liebe zu Meiner Mutter lässt Mich alle Ihre Bitten erhören.

Meine Treuen wurden vom Dämon geblendet und er lässt sie Zweifeln und stellt sie auf die Probe. Dies erlaube Ich ihm nur, damit ihr in eurer Demut wachst und ihr die menschliche Vernunft und Logik beiseitelasst, damit Ich euch führen kann, wohin immer es Mir beliebt und es Mir zweckmäßig erscheint. Nur so und mit größtem Gehorsam kann das menschliche Geschöpf mit Sicherheit eine beständige Spiritualität erlangen.

Beuget die Knie (Vgl. Eph 3, 14-21), nicht um Mich zu bitten das zu beseitigen, was eurer Seele schadet. Beuget die Knie und bittet demütig um das Licht Meines Heiligen Geistes.

EIN ANFÜHRER EINER WELTMACHT WIRD INMITTEN DES AUFBEGEHRENS SEINES VOLKES SEHR LEIDEN UND MAN WIRD IHM DAS LEBEN NEHMEN, WAS GROßES CHAOS UND ZERSTÖRUNG ANRICHTEN WIRD. DIE, DIE ALS UNBESIEGBAR GELTEN, WERDEN BESIEGT WERDEN UND ALLES WIRD IN ERFÜLLUNG GEHEN. DIE NAHRUNGSMITTELKNAPPHEIT UND DIE HUNGERSNOT KOMMT, DIE VERWIRRUNG IN MEINER KIRCHE LÄSST NICHT NACH UND DIE WIRTSCHAFT HÄNGT AM SEIDENEN FADEN, DER DANN REIßEN WIRD, WENN IHR ES AM WENIGSTEN ERWARTET.

Betet Meine Kinder, betet. Ohne Gebet und Bekehrung wird es dem Menschen nicht möglich sein ein wenig Stabilität zu gewinnen.

Betet Meine Kinder; die Erde bebt immer noch, selbst während die Menschheit so sehr leidet.

Betet Meine Kinder; betet für den Sitz Petri, den Heiligen Stuhl.

Ihr seid nicht allein (Vgl. Mt 28, 20), ich bin bei Meinen Kindern und Mein Gesandter wird kommen, um das Leid Meines Volkes zu mildern. Selbst inmitten all des Unglaubens wird es stets einige Meiner Treuen geben, die ihm folgen und erkennen werden, dass er Mein Gesandter ist, Mein Engel des Friedens (1).

Meine Mutter trägt euch. Sie ist der Leuchtturm Meines Lichts, der den Weg für Mein ganzes Volk erleuchtet. Meine Mutter ist die Mutter eines jeden von euch; FOLGT IHR NACH IN LIEBE!

Mein Liebsten; Meine Mutter wird eure Tränen trocknen, Sie wird euch trösten und durch diese Zeit tragen, in der Sie Mich sakramental abgeschafft haben. Ich bleibe in euch und die Kommunionen, die ihr gebührend vorbereitet empfangen habt, werden euch nun nähren. Sie sind der Quell des Lebendigen Wassers und dieses ewige Wunder der Liebe kann nur Ich und Ich allein wirken. (Vgl. Joh 7, 37; Ps 84, 2)

Ich segne euch mit Meiner Liebe und salbe euch mit Meinem Kostbaren Blut.

HABT KEINE ANGST, IHR SEID NICHT ALLEIN!

Euer Jesus

AVE MARIA, VOLL REINHEIT UND OHNE SÜNDE EMPFANGEN

AVE MARIA, VOLL REINHEIT UND OHNE SÜNDE EMPFANGEN

AVE MARIA, VOLL REINHEIT UND OHNE SÜNDE EMPFANGEN

Quelle: www.revelacionesmarianas.com

 
^