Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

Marianische Offenbarungen an Luz de Maria

<---------------------------->
 

Sonntag, 19. April 2020

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Seine geliebte Tochter Luz de María (Barmherzigkeitssonntag)

 

Während ich betete, sprach unser geliebter Jesus zu mir:

„ICH BIN DER GOTT DES HIMMELS UND DER ERDE!

ICH LIEBE ALLE MENSCHEN!

Jeder Sünder verursacht mir ungeheuren Schmerz, besonders diejenigen, die wieder und wieder der Sünde verfallen und mich damit immer wieder neu beleidigen.

ICH BIN BEREIT ALLEN MENSCHEN ZU VERGEBEN, WENN SIE ZU MIR KOMMEN UM IHRE SÜNDEN ZU BEICHTEN, VOLLKOMMENE REUE ZEIGEN UND DEN BRENNENDEN WUNSCH IN SICH TRAGEN, NICHT ERNEUT IN SÜNDE ZU VERFALLEN.

Zu Meiner großen Freude und voller Liebe sehe Ich, dass unter den Menschen einige Meiner Kinder wieder an Meine Seite treten möchten und angesichts ihrer aufrichtigen Reue empfange Ich sie, als wäre es das allererste Mal das sie so vor Mich treten.

In dieser Zeit der Trostlosigkeit, der Angst und der Krankheit, höre Ich euch schwere Beleidigungen gegen Mich hervorbringen, Ich sehe wie sehr ihr Meine Mutter verachtet und dass ihr die Kirchen für Mein Volk geschlossen habt. OH, WELCH GROßER SCHMERZ! (Vgl. Mi 6, 3-8)

Deshalb lasse Ich diese Bitte an Mein treues Volk ergehen, dass sie ihre Liebe zu Mir bezeugen mögen in all ihrem Handeln und ihrem Verhalten ihren Mitmenschen gegenüber. Macht eure Herzen frei von Unmut und Bitterkeit, denn dies wird nur durch eure fehlende Bereitschaft einander zu vergeben verursacht. (Vgl. Lk 15, 11, 25; Mt 6, 14-15)

WER IST DER MENSCH,DASS ER DIE VERGEBUNG VERWEIGERN KÖNNTE?

Welch arme Kreaturen sind doch die Menschen, die nicht vergeben können. Ihre Herzen sind voll von Bitterkeit und machen sie zu Gefangenen der Verwirrung und des Neids. Oh, wie sehr leide ich wegen dieser Seelen, die nicht im Sakrament der Beichte zu Mir kommen, ihre Herzen zerknirscht und erniedrigt. Nein, stattdessen entfernen sie sich noch von Mir!

Ich lade euch ein zu Mir zu kommen und in Meiner Liebe zu verweilen, denn dort werdet ihr weder Verurteilung, noch Überheblichkeit oder Bitterkeit vorfinden. Ich lade euch dazu ein, selbst die Liebe zu sein, damit Meine Barmherzigkeit euch vollkommen durchdringen kann. DIES IST NUN DIE ZEIT DES ÜBERGANGS, DES ÜBERGANGS IN DIE ZEIT DER PRÜFUNGEN UND KATASTROPHEN, ABER DER GLAUBE AN MEINEN HEILIGEN GEIST KANN SIE FÜR EUCH ERTRAGBARER MACHEN. Er wird euch die Gnade der Beharrlichkeit und der Liebe zu Mir schenken, damit ihr auf dem Weg nicht zurückbleibt. Um dieser Gnaden würdig zu sein, müsst ihr aber stets nach Meinem göttlichen Willen handeln.

Meine Kinder werden den bitteren Kelch ihrer eigenen Sünden trinken, denn die Wurzel dieses Leidens sind die Fehler, denen sich diese Generation geöffnet hat. Auch Santa Fe de la Vera Cruz (Anm.: Stadt im Nordosten Argentiniens) wird auf eine harte Probe gestellt werden.

Betet für diese Stadt in Argentinien, denn das Leid wird sich von dort aus in ganz Argentinien ausbreiten und große Trauer hervorbringen. (1)

Betet Meine Kinder; denn die Erde auf der Ich gepredigt habe und ANS KREUZ GENAGELT WURDE, wird das Ziel vieler Angriffe sein.

Betet Kinder, für Santa Cruz in Brasilien. Die Menschen dort leiden.

Betet Kinder; dieser passive Krieg wird bald sichtbar werden für die Menschen und sie werden einen neuen Rüstungskrieg erleben.

Betet, dass der Akt Meiner Barmherzigkeit sich bald vollziehe und ihr euren Glauben bewahren könnt bis dorthin. Denn bald nach der Warnung (2) werden Meine Engel, die sich auf der Erde befinden, treue Seelen zu Mir bringen, denn hier sollen sie predigen und hier werden sie gebraucht, um Meine Getreuen auf der Erde zu ermutigen.

DAS GEBET GIBT MEINEM VOLK KRAFT UND DIE KOMMUNION MEINES LEIBES UND MEINES BLUTES IST DIE TÄGLICHE SALBUNG UND DER TROST FÜR DIE, DIE MICH EMPFANGEN.

Sie haben Meine Kirchen geschlossen und dies ist ein trauriges Vorzeichen für alles Kommende. Mein Volk darf sich angesichts dessen nicht fürchten und nicht verloren gehen, es muss sich stärken mit den vorher empfangenen Kommunionen und geduldig warten. BALD WIRD SICH MEIN HEILIGER GEIST ZUM ZWEITEN MAL ÜBER EUCH ERGIEßEN, gleich nach der Warnung. Er wird ausströmen in die Herzen derer die gerecht und treu sind, damit sie ihren Brüdern neue Lebenskraft schenken können.

Meine Barmherzigkeit vergisst nie die Bedürfnisse die Mein Volk hat und Mein Heiliger Geist und Meine Heiligen Erzengel und Engel werden euch niemals im Stich lassen.

Ich liebe euch, Mein Volk und segne euch.

FÜRCHTET EUCH NICHT KINDER!

VERTRAUT AUF MEINE BARMHERZIGKEIT, DENN SIE IST UNERSCHÖPFLICH!

JESUS, ICH VERTRAUE AUF DICH.

JESUS, ICH VERTRAUE AUF DICH.

JESUS, ICH VERTRAUE AUF DICH.

Euer Jesus“

AVE MARIA, VOLL REINHEIT UND OHNE SÜNDE EMPFANGEN

AVE MARIA, VOLL REINHEIT UND OHNE SÜNDE EMPFANGEN

AVE MARIA, VOLL REINHEIT UND OHNE SÜNDE EMPFANGEN

(1) Prophezeiungen über Argentinien...

(2) Botschaften über die Große Warnung für die Menschheit...

Gebet zur Göttlichen Barmherzigkeit

(Eingebung an Luz de María vom 08.04.2018)

Lass mich, mein Jesus, von deinem Quell der Barmherzigkeit trinken.

Mein Sein möchte ins Weltliche abschweifen,

es möchte Dich nicht in vollem Maß erkennen,

angesichts der vielen Gedanken und Bekundungen gegen Dein Wort,

angesichts der Künste des Bösen welche die Seelen verfolgen,

damit sie sich von Dir abwenden.

Durch Deine Barmherzigkeit, lass nicht zu dass wir fallen.

Heute danke ich Dir für so große und unerschöpfliche Liebe,

die du uns schenkst, trotz all der Gottesferne der Menschen.

Trotz allem sind die Türen deiner unendlichen Barmherzigkeit offen für uns Menschen.

Gib uns Verständnis und die Erkenntnis,

damit wir inmitten all der Weltlichkeit Geschöpfe sind, die Dich über alles lieben.

Gib uns die Erkenntnis, dass wir Reue zeigen müssen, um zur vollständigen Bekehrung gelangen zu können,

nur so erhalten wir Einlass in Dein Haus und werden von dir an Deinen Tisch geladen.

Schenke uns Deine Liebe,

damit wir an Dich glauben, ohne Dich zu sehen mit den Augen des Leibes.

Lass nicht zu, dass wir Dich verleugnen,

sondern dass Deine Liebe uns zur wahren Freiheit führe.

Quelle: www.revelacionesmarianas.com

 
^