Marianische Offenbarungen an Luz de Maria, Argentinien

<---------------------------->
 

Mittwoch, 20. Januar 2021

Botschaft der allerheiligsten Jungfrau Maria an Ihre geliebte Tochter Luz de María

 

Geliebte Kinder Meines Unbefleckten Herzens:

IHR SEID MEINE GELIEBTEN KINDER, DIE MIR MEIN SOHN AM KREUZ ANVERTRAUT HAT.

Ihr lebt in einer verwirrenden und ungewissen Zeit, einer Zeit des Wartens. Wer aber verfolgt diesen Weg weiter?

Meine Kinder, die auf den Willen Gottes vertrauen. Meine Kinder, die fest davon überzeugt sind, dass Mein Sohn sie nicht verlassen wird und auch diese Mutter sie nicht im Stich lassen wird.

Ihr macht weiter und seid euch sicher, dass die Hochheiligste Dreifaltigkeit euch bewahren wird. Ihr vertraut darauf, dass nichts geschieht, ohne dass es vorher angekündigt wird und ihr euch noch vorbereiten könnt; dass ihr nicht verloren geht und eure Seele retten könnt.

Ohne Liebe kann das menschliche Geschöpf niemals das Ewige Leben erlangen…

Ohne Glauben baut das menschliche Geschöpf auf Treibsand…

Ohne Hoffnung stürzt das menschliche Geschöpf, angesichts der fortwährenden Ungewissheit dieser Zeit…

Ohne Liebe zu sich und dem Nächsten, kann das menschliche Geschöpf den spirituellen Weg nicht fortführen.

DIES IST DIE ZEIT, DIESE UND KEINE ANDERE; DIE ZEIT, DIE EUCH ANGEKÜNDIGT WURDE. IN DIESER ZEIT WERDET IHR GEREINIGT WERDEN UND DESHALB MÜSST IHR IN DER LIEBE ZU EUCH UND EUREM NÄCHSTEN, IM GLAUBEN, IN DER HOFFNUNG UND IN DER MILDTÄTIGKEIT WACHSEN.

Habt acht vor den Gelehrten, deren Herzen leer sind! Habt acht vor denen, die nur die Buchstaben, aber nicht die Worte der Liebe Gottes kennen.

Habt acht vor denen, die sich selbst als Christen bezeichnen und das Kreuz verachten! Sie behaupten, sie seien Anhänger Meines Sohnes und verachten ihre Brüder.

Habt acht vor denen, die lieber Akteure sind, statt Beobachter! Denn die Erde wimmelt von diesen Geschöpfen.

FOLGT MEINEM SOHN UND VERACHTET IHN NICHT. VERLASST IHN NICHT, UM JENEN NACHZUFOLGEN, DIE NICHT AN IHN GLAUBEN ODER DIE DAS WORT GOTTES FALSCH AUSLEGEN. Wenn ihr nicht sofort aufwacht, Meine Kinder, werdet ihr wegen ihnen eure Seele verlieren!

Empfangt die Göttliche Nahrung, die sich in euch ausbreitet und wächst und um diese empfangen zu können, bitte Ich euch, dass ihr euch stets im Stand der Gnade befinden möget. Kämpft gegen die Sünde an; seid wachsam, damit ihr nicht fallt. Geht euren Weg, ohne dabei den Heiligen Geist zu betrüben (Eph 4, 30); ruft Ihn an, dann wird Er euch zu Hilfe eilen und euch mit der nötigen Kraft ausrüsten, die ihr braucht, damit ihr standhaft bleiben könnt. Wie Wachtürme werdet ihr dann schon aus der Ferne den Feind ausmachen können und er wird euch nicht mehr überraschen können.

Wie viele von euch, Kinder Meines Herzens, haben Schritte auf einen Weg getan, der nicht zum Ewigen Leben führt? Fehlgeleitete Schritte, die zum Bösen führen? Seid achtsam im Umgang mit euresgleichen, Meine Kinder, liebt sie noch mehr als euch selbst. Denn wer seinen Bruder liebt, liebt auch sich selbst und wer sich selbst nicht liebt, dem ist es unmöglich, seinen Nächsten zu lieben.

HALTET EURE SPIRITUELLEN SINNE IN ALARMBEREITSCHAFT. Diese Zeit ist heftig und heikel. Wenn ihr auf eurem Weg nicht achtgebt, wird man euch zu Dienern machen, nicht etwa zu Dienern Meines Sohnes, sondern zu Dienern einiger Meiner Kinder, die es nicht geschafft haben, vom Podest ihres menschlichen Egos herabzusteigen.

Das Meer tobt in diesem Augenblick, aber Mein Sohn begleitet euch, jeder in seinem eigenen Boot, damit ihr sicher über das stürmische Meer segeln könnt. Seid vorsichtig und betet. Die Kirche Meines Sohnes ist in Gefahr, denn die Leichtsinnigkeit zieht das Böse an.

Das Böse schreitet voran, wie ein Schatten, der die Atmosphäre der Erde und auch diejenigen verdunkelt, die nicht vollends bereit sind, Meinem Sohn treu zu sein.

Ich habe euch als Mutter gerufen, damit der Stolz freiwillig niedergerissen werde. Ich habe euch gebeten, euch in eurer Nichtigkeit zu schauen, die ein jedes menschliche Geschöpf ist; aber ihr hört nicht auf Mich. Ich warte bis zu eurem letzten Atemzug darauf, dass ihr euch als Sünder bekennt.

MEINE ÜBER ALLES GELIEBTEN KINDER; BETET OHNE UNTERLASS, BETET MIT DEM HERZEN. WISSEND, DASS IHR IM GEBET DIE NÄCHSTENLIEBE, DIE VERGEBUNG UND DIE HINGABE FINDET.

Betet mit der Liebe Meines Sohnes zu Seinen Brüdern, betet wie Geschöpfe des Guten. Seid nicht ungestüm, sondern versöhnlich; seid keine Richter über eure Brüder, sondern seid bereit, denen zu helfen, die Hilfe benötigen. Was ihr in eurem Bruder seht und was ihr bei ihm als böses Handeln verurteilt, ist in Wahrheit das, was in euch selbst eingeprägt ist.

Geliebte Kinder Meines Herzens, die Krankheit schreitet voran und die Tentakel des Bösen ebenfalls. Er übt seine Macht über der Menschheit aus, die nicht einmal bemerkt was geschieht.

Betet, Meine Kinder, betet; der Adler stürzt ins Chaos.

Betet, Meine Kinder, betet; Frankreich wird zur Gefangenen ihrer Invasoren.

Betet, Meine Kinder, betet; große Vulkane speien Magma, der Mensch beobachtet dies wie ein Naturschauspiel. Der Himmel stöhnt.

Betet, Meine Kinder, betet; der Feuergürtel wird von einem Ende zum anderen erschüttert, mit großer Kraft.

Meine Kinder, ihr müsst weiterhin beten, das Gebet in die Praxis umsetzen, der Feier der Eucharistie beiwohnen und eure schlechten Taten bereuen, denn das Unerwartete kommt schnell wie der Wind.

ICH BIN EURE MUTTER, ICH LASSE EUCH NIE IM STICH.

ICH BIN EURE MUTTER UND BESCHÜTZE EUCH, FÜRCHTET EUCH NICHT!

Ich segne euch, sucht Zuflucht in Meinem Unbefleckten Herzen.

Mutter Maria

AVE MARIA, VOLL REINHEIT UND OHNE SÜNDE EMPFANGEN

AVE MARIA, VOLL REINHEIT UND OHNE SÜNDE EMPFANGEN

AVE MARIA, VOLL REINHEIT UND OHNE SÜNDE EMPFANGEN

Quelle: www.revelacionesmarianas.com

 
^