Heilmittel gegen die Epidemie: Das Öl des heiligen Joseph

 

!!! Höchste Alarmstufe !!!

!!! Das Ende unserer Freiheit, unserer Existenz !!!

Das Zeichen der Bestie ist eine Kombination aus dem Impfstoff und den Chips. Jeder, der den Impfstoff nimmt, wird zu einem Hybriden, einer Tötungsmaschine, einem Zombie, so auch mit den Chips. Wer den Impfstoff nimmt und das Zeichen der Bestie ist für immer verloren. Die Pandemie steht kurz vor ihrem Ausbruch im großen Stil. Wegen Meiner Barmherzigkeit habe Ich sie zurückgehalten, damit mehr Menschen mehr Zeit haben, sich darauf vorzubereiten, aber wie viele haben darauf gehört? Ich werde nicht mehr zurückhalten. Verglichen mit der ersten Pandemie wird die nächste so viel schlimmer sein, dass kein Land der Welt davon verschont bleiben kann. Eine große Zahl von Seelen wird deshalb in den Höllenabgrund fallen, hört nicht auf für die Verlorenen zu beten, Ich wünsche, dass alle gerettet werden und niemand umkommt. (Quelle)

 

Marianische Offenbarungen an Luz de Maria

<---------------------------->
 

Donnerstag, 3. August 2017

Botschaft Unseres Herrn Jesus Christus an Seine geliebte Tochter Maria des Lichts

 

Mein geliebtes Volk, die Liebe, die Ich von Meinem Volk empfange, ist Weihrauch, der vor Mir emporsteigt. Ich erwidere sie durch den Segen für Meine Kinder.

Ich betrachte jeden mit größter Liebe. Meine Barmherzigkeit ruft euch zum sofortigen Wandel auf. Ich rufe euch, nach dem Willen Gottes zu wirken und zu handeln.

Keines Meiner Kinder wird von Mir im Stich gelassen. Der Glaube muss vorherrschen. Ich bin der Gott der Liebe.

Ich verweigere Meinen Kindern Meinen Schutz nicht, doch bitte Ich Meine Kinder, sich nicht willkürlich von Mir zu entfernen. Stattdessen sollen sie Mich darum bitten, dass Ich sie nicht verlasse.

Ich erfülle Meine Kinder nicht gegen ihren Willen. Es zerreißt Mir das Herz, wenn Ich sehe, wie sie sich in ihr eigenes Verderben stürzen. Trotz alledem muss Ich abwarten, bis sie Mich freiwillig schauen und Mich anrufen.

Ich Bin der Gott des Friedens und Ich möchte, dass du, Mein Volk, an Meinem Frieden festhältst. Ich möchte nicht, dass ihr Kinder des Zorns seid, sondern dass ihr von Meinem Frieden erfüllt werdet.

Die seelische Gesundheit ist wichtig, um das nötige Gleichgewicht in diesem Moment der Verwirrung aufrechtzuerhalten. Die Seele ist gestört, wenn ihr zulässt, dass der Zorn von euch Besitz ergreift und euch antreibt, ohne jedwede Kontrolle, so dass ihr ungebührliche Verleumdungen gegen euren Nächsten aussprecht, wenn ihr ungebührliche Taten vollbringt, wenn ihr euch Meinem Wort widersetzt, wenn ihr das Gesetz Gottes vergesst, wenn ihr eurem Nächsten den Tod bringt, wenn ihr absichtlich beschließt, Mich zu ignorieren, wenn das menschliche Ich sich Meinen Bitten widersetzt.

Mein Volk, das Böse kann nicht mächtiger sein als Meine Liebe, doch der Mensch hält an der Ungebührlichkeit fest, wird so vom Bösen ergriffen und von einem Moment zum anderen von Mir getrennt.

Wie habe Ich euch aufgefordert, Mich zu schauen, auf dass ihr Mich akzeptiert und Mein Geist euch die nötige Weisheit schenke, das Böse hinter der Maske des Guten zu erkennen!

Ihr folgt Meinen Wünschen nicht und kommt vom Wege ab, wie ein Schiff, das vom Kurs abweicht. So begebt ihr euch in große Gefahr. Das Böse ist hinterlistig und nimmt jede erdenkliche Gestalt an. Seine Werke und Taten scheinen gut zu sein, doch tatsächlich sind sie es nicht. Da ihr dies nicht erkennt, werdet ihr zum Opfer des Bösen.

Es herrschen ernste Zeiten. In diesen Zeiten ist Eile geboten. Aus diesem Grund rufe Ich Meine Kirche auf, Mich zu ergründen. Es ist erforderlich, Mich zu erkennen, sich Mir anzunähern, auf dass eure Ängste euch nicht in die Fänge Satans treiben.

Mein Volk, fürchte dich nicht! Möge der Himmel dir alles schenken, was du brauchst, damit Mein Volk nicht angesichts des Bösen leidet, das ihm Nahrung und Wasser verwehren wird.

O, ihr kleingläubigen Menschen! Ihr fürchtet den, der euch Nahrung verwehrt, doch fürchtet ihr nicht den Verlust des ewigen Lebens. Ihr tut dies, weil ihr Mich nicht kennt. Gebe Ich euch etwa Steine, wenn ihr nach Brot verlangt? Nein! Ich Bin die unendliche Liebe.

Das mangelnde Bewusstsein der Menschheit führt zu Gewalt unter den Menschen und diese Gewalt breitet sich wie eine Seuche von einem Land zum anderen aus, bis sie nicht mehr zu kontrollieren ist. Ihr werdet sehen, wie schwierig es für den unterdrückten Menschen ist, ohne alles Nötige überleben zu können. Doch wenn ihr den Glauben in euch tragt, wie ein Senfkorn, wird es euch an nichts mangeln, um überleben zu können, sofern dies Mein Wille ist.

Einige Meiner Kinder haben keine schweren Zeiten durchgemacht. Sie kennen nicht das Gefühl von Hunger, kennen nicht das Gefühl von Unterdrückung, kennen nicht das Gefühl von Verzweifelung, wenn es ihnen zur Bekämpfung des Leids an allem Nötigen mangelt. Meine Mutter gab und wird euch Heilmittel geben, die in der Natur zu finden sind und mit denen ihr Krankheiten lindern und besiegen könnt.

Zögert nicht länger, sie einzusetzen, sucht sie, sucht sie in eurer Nähe, wartet nicht bis zum letzten Augenblick ab. Die Seuche breitet sich schleichend und von der Menschheit unerkannt aus. Ihr habt die Gaben, sie zu bekämpfen. Ich lasse Mein Volk nicht allein.

Mein Volk, der Mond und die Sonne haben einen großen Einfluss auf die Erde und damit letztendlich auch auf euch.

Betrachtet die aktuellen Ereignisse nicht als irrelevant, ganz gleich, wie klein diese auch sein mögen. Sie wirken sich auf den Menschen und die Erde selbst aus. Ohne jegliches Bewusstsein sieht die Menschheit, welch spektakuläre Dinge sich ereignen.

Mein Volk muss Meinen Rufen gegenüber aufgeschlossen sein. Es darf sich der Erlösung nicht immerzu verweigern. Wie hat diese Generation sich gegen das Leben gewandt? Wie kam es dazu, dass sie die Gabe des Lebens verachtet? So viele Menschen missbilligen das größte Geschenk, das der Mensch besitzt: die Gabe des Lebens!

Ihr straft euch selbst, wenn ihr die Verleumdung gegen Meinen Heiligen Geist gutheißt. Das Blut der Unschuldigen sickert in den Boden ein, wodurch die Erde, so als hätte sie Galle getrunken, schwer erschüttert wird. Die Sünde des Menschen zieht große Himmelskörper an, die für die Erde zur Gefahr werden. Das Böse zieht das Böse an. Das Gute stößt das Böse ab.

Wandelt euch! Ich schenke euch das Ewige Leben, doch ihr lehnt es ab. O Mein Volk, wie viele gute Taten hast du in deinem Leben vollbracht? Nicht das Gebet allein gereicht dir zum Vorteil. Was hast du für deinen Nächsten getan? Wie hast du ihn unterstützt? Und wie viele Werke der Barmherzigkeit trägst du in deinen Händen, um sie Mir darzubringen?

Um würdige Kinder zu sein, reicht es nicht, nur zuzuhören oder zu empfangen. Ihr müsst geben, müsst darbringen, müsst Meine Lehren in die Tat umsetzen. Mein Wirken und Handeln steht nicht still, sondern trägt immerzu reiche Früchte für Meine Kinder. Mein Volk ist ein Volk der Werke, die in unermesslicher Weise verrichtet werden können, da sie aus Meiner Liebe erwachsen.

Geliebte Kinder, betet für Frankreich. Die Klagerufe enden nicht.

Kinder, betet für Chile, denn dieses Land wird erschüttert.

Geliebte Kinder, betet für die Vereinigten Staaten. Meine Kinder werden leiden.

Geliebte Kinder, betet, mächtige Vulkane werden ausbrechen.

Geliebte Kinder, betet für Costa Rica, denn es leidet.

Kehrt Meinem Wort nicht den Rücken zu. Verinnerlicht die Heilige Schrift und diese Verkündung Meines Wortes.

Meine Mutter begleitet und wird Mein Volk in Zeiten größter Verfolgung begleiten, unter der es leiden wird, da es sich für das Böse entschieden, sich der Zügellosigkeit hingegeben und das Gesetz Gottes usurpiert hat. Mein Volk wird von demselben Bösen verfolgt werden, das sich auch in Meiner Kirche eingenistet hat. Meine Priester müssen das Gebet hingebungsvoll ausführen und Meine Mutter um ihren Schutz bitten.

Meine Mutter wird als Arche des Neuen Bundes Mein Volk führen, verteidigen und ihren Schutzmantel über ihm ausbreiten. Fürchtet euch nicht: "Ich Bin der, der Ich Bin." (2. Mose 3,14)

Mein geliebtes Volk, Ich liebe dich, Ich segne dich. Entferne dich nicht, komm baldmöglichst zu Mir zurück. Euer Jesus.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Ave Maria, voll Reinheit und ohne Sünde empfangen.

Quelle: www.revelacionesmarianas.com

 
^